Der unbekannte Norden Thailands

Oder auch; der "untouristische" Norden. Der Landschaftscharakter sowie die gastfreundlichen Menschen, werden den interessierten Reisenden sofort verzaubern!

Sakura in Chiangmai
Sakura Blume in Chiang Mai

Tag 1: Individuelle Anreise in Chiang Mai  

Nach Ihrer Ankunft in Thailands Rose des Nordens Chiang Mai werden Sie von unserem englisch- oder deutschsprachigen Guide empfangen und zu Ihrem Hotel mitten im Stadtzentrum gebracht, wo Sie in aller Ruhe einchecken können. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung. Besichtigen Sie einen der zahlreichen Tempel oder bummeln Sie über den Night Market und lassen Sie die einzigartige Atmosphäre dieser quirligen und doch entspannten Stadt auf sich wirken. Die Nacht verbringen Sie in Ihrer gemütlichen und gepflegten Unterkunft.

 

Übernachtung im Kampaeng Ngam Hotel in einem Standard room

Tag 2: Von Chiang Mai nach Nan (F, M)

Das erste Ziel Ihrer Rundreise durch Thailands unbekannten Norden führt Sie in die Nachbarprovinz Lampang. Doch bevor es in die Stadt geht, steht zuerst ein Besuch im weltweit bekannten Thai Elephant Conservation & Hospital auf dem Programm. Hier kann man die gemütlichen Dickhäuter füttern, baden und sogar einen Mahout-Kurs absolvieren – und das im Wissen, dass es den Elefanten gut geht und sie ein liebevolles Zuhause gefunden haben.

Nach einem leckeren Mittagssnack haben Sie die Gelegenheit, über den lokalen Markt von Tun Kwing zu schlendern und anschließend die Tempelanlage Wat Phra That Lampang Luang zu besuchen, die knapp 20 km außerhalb von Lampang liegt. Malerisch auf einem Hügel gelegen bietet der Tempel eine tolle Aussicht auf die Umgebung – aber auch er selbst gilt mit seiner Naga-Treppe und dem heiligen Chedi als einer der faszinierendsten Tempel im Norden Thailands.

 

Als nächstes Reiseziel Ihrer Tour steht Nan auf dem Programm – doch nicht, ohne zuvor einen kleinen Zwischenstopp in Phae Muang Phi einzulegen. Dieser Waldpark mit seiner Schlucht voll surrealer Sandsteinformationen ist besonders bei Hobbyfotografen beliebt, da sie einmalig schöne Motive bietet. Anschließen checken Sie in Ihrem Hotel ein.

Übernachtung im Nan Boutique Hotel in einem Standard room

Tag 3: Nan erkunden. Eine wunderschöne und freundliche Region (F, M)

Das Provinzstädtchen Nan ist wirklich unbeschreiblich. Unser Michael liebt diese Destination ganz besonders und ist bestimmt schon an die 100-mal hergereist. Er schwärmt von Nan und hat das ganze Team quasi angefleht, doch bitte diese Stadt mehr in unseren Touren einzubauen, damit unsere Kunden auch solch unbekannte - aber wundervolle Orte kennenlernen.
Am heutigen Tag holt Sie Ihr Tour-Guide in Ihrem Hotel wie gewohnt ab und unternimmt mit Ihnen ein Spaziergang über den lokalen Markt. Anschließend beginnt die Tagestour durch die Provinz Nan. Die Route führt zunächst für ungefähr 1,5 Stunden durch die Berg-Wildnis bis zum Dorf Bo Kluea, nahe der laotischen Grenze in einem kleinen, friedlichen Tal gelegen.

 

Insidermeldung aus unserem Team:
"Bo Kluea ist ebenfalls ein brandheißer Tipp von unserem Fotografen, Michael Schaller. Also laden Sie die Akkus auf, reinigen Sie die Linse - Es werden malerische und pittoreske Motive geben!"


In Bo Kluea wird zum Beispiel noch nach traditioneller Methode Salz aus dem Boden gewonnen, was man so in Thailand nicht oft zu sehen bekommt.
Die Tour geht durch den Doi Phu Kha Nationalpark, ein bergiges Gebiet mit sattgrünem Dschungel links und rechts. Diese Strecke ist unbeschreiblich schön und eine sehr beliebte "Biker-Route" Der Doi Phu Kha Nationalpark beheimatet einige sehr seltene Pflanzenarten und bietet vielen kleinen Wildtieren Unterschlupf.

 

Zurück im Tal erreichen wir dann ein weiteres kleines verträumtes Städtchen namens Pua.
Hier werden wir unsere Mittagspause einlegen und in einem lokalen Restaurant uns stärken.

 

Anschließend fahren wir weiter, natürlich immer mit kurzen Foto-Stopps unterwegs auf der Route, bis wir ein Berg-Dorf erreichen, von der ethnischen Minderheit der Tai Lue. Dieses Bergvolk ist vor allem für ihre kunstvollen Webereien bekannt und wir dürfen natürlich bei einigen Häusern den Frauen auf ihren traditionellen Webstühlen bei der Arbeit zusehen. Absolut sehenswert ist ebenfalls der Dorftempel Wat Nong Bua mit seinen über hundert Jahre alten Wandmalereien im Tempel-inneren. Dann ist es aber auch schon wieder Zeit für die Rückkehr in die Stadt Nan, wo Sie nochmals eine Nacht in Ihrem Hotel übernachten.

Tag 4: Von Nan nach Chiang Khong (F, M)

Heute geht es früh los und zwar in Richtung Chiang Khong. Diese Gegend ist, völlig zu Unrecht, touristisch noch recht unberührt. Auf dem Weg nach Chiang Khong liegt aber zuerst ein Halt bei einem Dorf der Miabri Minderheit, einer der zahlreichen Bergvölker Thailands.

Nach einem schmackhaften Mittagessen geht es hoch zur laotischen Grenze: auf den Berg Pha Tang können Sie nicht nur einen einmaligen Ausblick über das Nachbarland und den majestätisch dahinfließenden Mekong werfen, sondern werden auch ein Dorf der Haw Chinesen besuchen. In den frühen Abendstunden checken Sie in Ihr Hotel in Chiang Khong ein und können die Nacht direkt am Mekong verbringen. Übernachtung im Chiang Khong Teak Garden im Standard Riverview Room

Tag 5: Von Chiang Khong ins Golden Triangle und nach Chiang Rai (F, M)

Der fünfte Tag Ihrer Reise durch Thailands Norden beginnen wir mit einem kleinen Stopp bei dem Bergvolk der Hmong. Nun geht es ins berüchtigte Goldene Dreieck, wo Thailand, Myanmar und Laos aufeinandertreffen. War die Gegend früher hauptsächlich für Drogenanbau, - handel und blutige Auseinandersetzungen bekannt, ist es heute sichtlich friedlicher – und von Touristen gut genährt. Auf dem Doi Tung Berg besuchen Sie ein Dorf des Bergvolkes der Akha und die königlichen Gärten, die sich hier befinden.

In den Nachmittagsstunden erreichen Sie Chiang Rai, die neben Chiang Mai wohl wichtigste Stadt des Nordens. Den Rest des Tages haben Sie zu Ihrer freien Verfügung und können auf eine kleine Erkundungstour gehen. Lassen Sie sich dabei nicht den Nachtmarkt entgehen, denn der ist weniger touristisch und bietet wunderschöne Exempel der Handwerkskunst der zahlreichen Bergvölker der Umgebung. 

 

Übernachtung im Wiang Inn Hotel in einem Superior-Zimmer

Sonnenuntergang Chiang Rai
Sonnenuntergang über Chiang Rai

Tag 6: Von Chiang Rai nach Chiang Mai (F; M)

Nach dem Frühstück geht es auf Richtung Chiang Mai, allerdings haben wir es nicht eilig und werden einige kurze Zwischenstopps einlegen, zum Beispiel an den heißen Quellen von Mae Kachan, wo Sie in den natürlichen Pools einfach mal die Seele baumeln lassen und sich vollkommen entspannen können. Am frühen Nachmittag kommen Sie in Chiang Mai an, wo Sie die Möglichkeit haben, verschiedene kleine Ausflüge zu machen. Unsere Reiseleitung steht Ihnen dafür natürlich mit Rat und Tat zur Seite!

Ihre letzte Nacht dieser Nordthailand Rundreise verbringen Sie nochmals im Kampaeng Ngam Hotel in einem Standardzimmer.

Tag 7: Abreise aus Chiang Mai (F,)

Genießen Sie Ihr Frühstück oder spazieren Sie durch die Altstadt Chiang Mais, bevor unsere Fahrer Sie zum Flughafen bringen, von wo aus Sie Ihre Reise fortsetzen oder aber den Rückflug in die Heimat antreten können.

Falls Sie spezielle Wunsch-Sehenswürdigkeiten oder Zwischenstopps wünschen sollten, scheuen Sie sich bitte nicht, uns anzusprechen! Unsere Rundreisen durch den Norden Thailands sind privat und können deshalb natürlich individuell nach Ihren eigenen Vorstellungen angepasst werden! 


Buchungshinweise | Nordthailand Reise - Unbekannter Norden Thailands

Unsere Leistungen:

  • Persönlicher Chauffeur im klimatisiertem PKW bzw. Minivan.
  • Private Rundreise mit lizenziertem englischsprachigem Reiseleiter.
  • Einen deutschsprachigen Tour-Guide können wir Ihnen natürlich auch gegen einen Aufpreis anbieten.
  • Übernachtungen in den aufgeführten Hotels/ Resorts inkl. Frühstück.
  • Eintrittsgelder für alle ausgeschriebenen Ausflüge, Aktivitäten lt. Beschreibung.
  • Die Mahlzeiten, die im Reisepreis bereits inkludiert sind, sind wie folgt gekennzeichnet:
  • F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen

Nicht eingeschlossen:

  • Ausgaben persönlicher Art und Trinkgelder
  • Getränke & Mahlzeiten die oben nicht aufgeführt sind
  • Anreise nach Chiang Mai (können wir natürlich auch für Sie mit einbauen)
  • Internationaler Flug an/ab Thailand

Zusätzlich buchbar:

  • Einzel-, Familienzimmer und Zimmer-Kategorie Upgrade
  • Deutschsprechender Reiseführer
  • Inlandsflüge z.B. von Bangkok nach Chiang Mai, welchen wir selbsterklärend für Sie buchen können. Oder vielleicht möchten Sie mit dem Nachtzug in Chiang Mai einreisen?
  • Anschlussprogramm in LaosKambodschaMyanmarVietnam und natürlich in Thailand
    Seit 1988 sind wir Südostasien-Spezialisten in der Touristik tätig

Preise pro Person | Doppelzimmer | Privatreise

Personen

Thai Baht

Euro

2 Personen

26.450

690

4 Personen

21.700

565

6 oder mehr

Gruppentarif

 

Einzelzimmer

Auf Anfrage

 

Alle Preise gültig bis 31. Oktober 2022

Je nach Ihrem individuellen Angebot auch günstiger

Vielleicht den Reiseverlauf für später ausdrucken?


Der unbekannte Norden Rundreise
office@thailand-spezialisten.com

Dieser Reiseverlauf kann selbstverständlich individuell Ihren Reise-Wünschen maßgeschneidert werden. 

 

Unser Team von charmanten und professionellen Reiseberatern steht "Gewehr bei Fuß"! 

  •  +49 7955 4763 499


Zusammenfassung dieser Nordthailand Rundreise & Reisekarte:

Diese siebentägige Privatreise startet im Norden Thailands in der Stadt Chiang Mai und führt von dort aus in die weniger touristischen Gebiete des Nordens. In Phayao und Chiang Kong am Mekong Fluss leben Bergvölker noch in ihrem traditionellen Rhythmus. In Lampang, Phrae und Nan gibt es einzigartige Tempelbauten und Statuen zu bestaunen, bevor die Reise dann auch das naturbelassene Dreiländereck des Nordens ansteuert. Hier treffen die Kulturen von Laos, Myanmar und Thailand aufeinander. Erleben Sie eine wenig bekannte exotische Welt mit ihrem persönlichen ortskundigen Führer. 

Karte dieser Thailand Reise: Der unbekannte Norden Thailands
Ihre Reiseroute durch Nordthailand