Deutschland sucht den Superstar in Thailand

Thailand sorgt bei RTL für ein Quotenplus

Deutschland sucht den Superstar in Thailand
Richtig, dieses Bild hat wenig mit DSDS gemeinsam. Wir sind kein Nachrichtenmagazin und kommen nur schwer an Presse-Bilder heran. Wir werden auch keinen Kollegen zum Bilder knipsen schicken, dafür liegen unsere Schreibtische mit wichtigeren Aufgaben voll.

Das Thailand Sendezeit in der Prime-Time des deutschen TV zugestanden bekam, erlebte der deutsche Fernsehzuschauer zuletzt 2004 und 2005 – da aber mit sehr bedrückenden Bildern im Nachgang zum zerstörerischen Tsunami. Zehn Jahre hat es also gedauert, bis sich das wunderbare Land ansatzweise zur besten Sendezeit in Deutschlands Wohnzimmern präsentieren darf – mit dem Format "Deutschland sucht den Superstar" (DSDS) bei RTL

Thailand und DSDS siegen quotentechnisch in der Zielgruppe!

Der Recall von DSDS, bei dem sich 34 mehr oder minder talentierte Sängerinnen und Sänger um die Finaltickets für die Casting Show rund um die Jury von Dieter Bohlen, Heino, Mandy Capristo (Freundin des deutschen Nationalspielers Mesut Özil) und DJ Antoine beweisen müssen, findet in diesem Jahr in Thailand statt. Damit reiht sich Thailand in die illustre Reihe an Locations für den Recall ein: Teneriffa, Dominikanische Republik Malediven, Kuba, Curacao – so lesen sich die Destinationen, die von deutschen Sanges"talenten" bereits heimgesucht wurden. Und doch sorgte gleich der erste Abend in der Prime-Time für eine Quotenüberraschung, denn mit dem Auftritt in Bangkok knackte RTL die 4-Millionen-Grenze (4,2 Mio Zuschauer) und siegte sogar in die Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen mit 2,3 Millionen, was einem Marktanteil von 21,5 Prozent am Samstagabend entspricht. 

Die Kandidaten von RTL und Dieter Bohlen wurden im Hotel The Davis untergebracht und logieren damit mitten in Bangkok. Ob die Tatsache, dass sich RTL und die UFA Show GmbH als Produktionsfirma diese Location ausgesucht haben, für einen Besucherboost zur Hauptreisezeit sorgen wird, muss sich erst noch zeigen. Aber es wird sicher Thailand-Besucher geben, die gerne einmal "auf den Spuren der DSDS-Stars" wandeln würden.

In den Recall ging es dann für die Reisenden in Sachen Musik in der Vertigo Moon Bar, die auf dem Dach des BanyanTree Hotels angesiedelt ist. Als Kulisse dienten diverse Thai, die stylish gedresst das Publikum gaben – und dabei weit höflicher applaudierten, als so manche Twitter-Kommentare unter dem Hashtag #DSDS ausfielen. Die Thai, bekannt als höfliche und feierfreudige Menschen, schafften es tatsächlich, so etwas wie Partystimmung aufkommen zu lassen, anstatt sich vom Dach des Hotels zu stürzen, was bei so mancher Sangesdarbietung eher angezeigt gewesen wäre. Dem edlen Ambiente des Hotels jedenfalls wurden die Gesangseinlagen ganz sicher alles, nur nicht gerecht, auch wenn die Darsteller sich zumindest kleidungstechnisch gut ins Bild einfügten. 

DSDS auf Thailand-Tour

Werden die Kandidaten dauerhaft in Bangkok bleiben oder darf sich der von Thailand begeisterte Zuschauer doch noch auf andere Destinationen freuen? Da RTL nicht unbedingt als Krone in Sachen Bildungs-TV Deutschlands herausragt, sollte nicht zu viel erwartet werden. Bekannt ist jedoch, dass der Zuschauer auf dem heimischen Sofa einen Einblick ins Leben der Metropole Bangkok gewinnen wird. Ob es über die obligatorischen Food Carts an den Rändern der Straßen, eine Reminiszenz ans Dschungel Camp mit der Verkostung von Insekten und die eine oder andere Fahrt mit dem Tuk Tuk hinausgehen wird, muss sich in den kommenden Wochen zeigen.

Für Aufsehen und Ärger sorgte jedoch schon der Trailer, in welchem Dieter Bohlen, ehemalige Frontfigur von Modern Talking, Heino, Mandy und DJ Antoine auf Elefanten ritten. Schon 2010 sorgte eine RTL Jury – Bohlen, Sylvie Meis (damals noch mit Nachnamen van der Vaart) und Bruce Darnell bei "Das Supertalent" – für Ärger, als ein Elefant geritten wurde.

 

Zumindest lassen die Previews und Senderankündigungen darauf hoffen, dass sich auch die schöne Seite von Thailand präsentieren darf. So soll das Freilichtmuseum Mueang Boran, oft auch Ancient City genannt, und damit auch die Sukhumvit-Schnellstraße besucht werden.

Die Entscheidung, für welche der "qualitativ hochwertigen" Gesangstalente es in Deutschland in den Top 10 weitergehen wird, soll auf Koh Yao Noi fallen. Ja, der wunderbaren Insel, die Krabi und Phuket in der Phang Nga Bucht liegt und die den originären Charme Thailands wunderbar wiederspiegelt. Ob das Happening am Strand des Hat PaSai oder am Hat Tha Khao stattfinden wird, wird sich zeigen müssen – aber es darf gehofft werden. So sind dem RTL-Zuschauer zumindest spektakuläre Bilder sicher, die sicher über so manchen schiefen Ton hinwegtrösten werden – und Lust auf einen Urlaub in Thailand machen!

Autorin | Annika Hasselkamp

Kommentar schreiben

Kommentare: 0