Blindentourismus in Thailand

Reisen für Sehbehinderte Menschen. Die Thailand-Spezialisten bieten als erster einheimischer Reiseveranstalter eine Rundreise mit ausgebildeten Tourguids an.

Tourismus für Sehbehinderte Menschen
Reisen in Thailand für blinde Menschen

Blindentourismus weltweit

Blindentourismus ist eine Nische der Tourismusbranche, die sich in den vergangenen Jahren über die gesamte Welt hin ausgebreitet hat - zumindest fast. Während Reisen innerhalb von Europa schon seit einigen Jahren angeboten werden, hat sich das Angebot mittlerweile auch auf Südamerika und Asien ausgebreitet. Seit kurzem gibt es nun auch einen Anbieter, der Erlebnistouren durch Thailand anbietet, die exakt auf die Bedürfnisse von sehbehinderten Reisenden zugeschnitten sind. Das Potential, das in dieser Art des Nischentourismus steckt, wird allgemein als recht groß eingestuft, während sich der Tourismus für Menschen mit verschiedenen Behinderungen noch in den Kinderschuhen befindet. Mehr und mehr Angebote sind buchbar, denn eine Nachfrage besteht auf jeden Fall in den Industrieländern Europas und Nordamerikas. 

Was macht Blindentouren aus?

Reisen bildet. Reisen erweitert den Horizont. Daher ist Reisen natürlich etwas, das alle Menschen generell interessiert und betrifft. Auch Menschen mit Behinderung. Die meisten Menschen mit Behinderung können ihren Alltag wunderbar meistern. Gehbehinderte, Blinde und Gehörlose haben Wege gefunden, um mit ihrer Behinderung zu leben. Sie nutzen Hilfsmittel und Technologie. Wieso sollten sie also nicht auch am Reisen interessiert sein. 

 

Gerade bei einer Sehbehinderung sind die üblichen Sehenswürdigkeiten natürlich nicht so interessant. Das sagt schon der Name. Blinde wollen weniger sehen, dafür aber mehr hören, fühlen, riechen und schmecken. Reisen für Blinde haben also eine vollkommen andere Ausrichtung als herkömmliche Fernreisen. Blinde wollen keine Tempel anschauen, keine Fotos machen und auch keine Aussichten genießen. Der Fokus bei Erlebnisreisen für Sehbehinderte liegt daher ganz konkret auf dem Erleben all dessen, was über das Gehör, den Geschmackssinn und den Tastsinn erlebt werden kann. 

Reisen in Thailand für Sehbehinderte Menschen
Reisen in Thailand für Sehbehinderte Menschen

Durchführung von Blindenreisen

Bei Touren für Sehbehinderte werden meist speziell ausgebildete Blindenführer eingesetzt, die sowohl eine Ausbildung zum Fremdenführer wie auch zum Blindenführer haben und zudem natürlich die Sprache der Touristen sprechen. Da diese speziellen Führer sehr gut ausgebildet sein müssen, sind Reisen für Blinde in der Regel etwas teurer als herkömmliche Reisen. Die Blindenführer gehen auf ihre Gäste dahingehend ein, dass sie ihnen die Umgebung, die Menschen und die Natur, die sie umgibt, sehr genau beschreiben. Dies erfordert ein wenig Erfahrung und Einfühlungsvermögen. Gleichzeitig müssen sich die Guides besonders gut mit der Kultur und der Geschichte des Gastlandes auskennen, denn Geschichten und Legenden haben gerade bei blinden Gästen einen besonders hohen Stellenwert. 

 

Auf dem Programm von Blindenreisen stehen gezielt musikalische Vorführungen, bei denen die Musik des Gastlandes erlebt werden kann. Es werden Verkostungen der landestypischen Gerichte und Getränke unternommen und vielleicht auch Kochkurse angeboten. Naturerlebnisse, bei denen die Touristen Pflanzen und Tiere ertasten, riechen und fühlen können, sind wichtiger Bestandteil der Reisen. Außerdem steht die Begegnung mit den Einheimischen im Fokus von Blindentouren. Da sehbehinderte Menschen oft ländliche Gebiete dem lauten Innenstadttreiben vorziehen, befinden sich die Ziele von Blindentouren oft in entlegenen Gebieten, wo Natur und einheimische Dörfer genügend Stille bieten, um bewusster hören zu können. Dies hat zudem den Vorteil, dass kleinere Gemeindeprojekte gefördert werden können und die Besucher ursprüngliche Landschaften und Kultur erleben können. 

Programm und Hilfestellung vor Ort

Das Programm wird zudem barrierefrei gestaltet und auch die Hotels oder Unterkünfte werden so ausgesucht, dass sich Blinde hier leicht zurechtfinden können. Zum Beispiel sind die Zimmer leicht auffindbar, indem sie am Anfang oder am Ende vom Flur liegen oder auch mit Zahlen in Braille-Schrift versehen sind. Stufen und Treppen werden vermieden und idealerweise hat auch das Personal der Unterkünfte und Restaurants schon Erfahrungen mit sehbehinderten Besuchern gemacht. Speisekarten in Braille-Schrift sind eine Seltenheit und vor allem außerhalb Europas eigentlich nicht zu erwarten. Hier sind dann die Übersetzungskünste der Reiseleiter gefragt, die auf besondere Spezialitäten verweisen, Empfehlungen aussprechen und einfach mal aus der Menükarte vorlesen. Selbstverständlich stehen auch Wanderungen auf dem Programm, denn die Natur kann auch ohne Sehvermögen am besten erlebt werden, wenn man sich mitten in der Landschaft befindet, wo es nach Gras und Blumen riecht und wo frische Luft und Sonne eine Urlaubsatmosphäre erzeugen. 

 

Bei Blindenreisen besteht auch die Möglichkeit, Blindenhunde mitzunehmen. Dies muss jedoch im Voraus auch geplant werden. Genauso muss vieles weitere geplant werden. Eine der Dienstleistungen, die im Rahmen von Blindentourismus eine wichtige Rolle spielen, ist die vorbereitende Planung im Allgemeinen. Die Betreuer von blinden Reisenden gehen schon im Vorfeld auf die Bedürfnisse der Reisenden ein, beraten und stellen kleinere Gruppen zusammen, so dass jeder das Maximum aus seinen Reiseerlebnissen herausholen kann. Vor Ort ist es meist nicht damit getan, einen Reiseleiter zu haben, der die Gäste morgens abholt und abends zurück ins Hotel bringt. Die Gruppe wird vor Ort enger zusammen agieren als bei herkömmlichen Rundreisen. Gerade dies macht aber für viele Sehbehinderte einen Teil des Reizes aus, denn sie erleben nicht nur eine fremde Kultur sondern auch den Zusammenhalt in der Gruppe und die Begegnung mit anderen Menschen - Mitreisende, Reiseguides und Einheimische.

Rundreise durch Thailand für Blinde Menschen

Die Thailand-Spezialisten bieten Reisen für blinde und sehbehinderte Menschen an! In 11 Tagen lernen Sie das Land mit Ihren Sinnen kennen. Sie werden den Duft von Thailand riechen, die Atmosphäre fühlen und das pulsierende Leben hören. Erkunden Sie die traditionelle Kultur und lokale Sehenswürdigkeiten mit speziell ausgebildeten Guides, die auf die Bedürfnisse von blinden und sehbehinderten Menschen eingehen und Sie dorthin führen, wo Sie mit Ihren Sinnen Thailand erleben. Hier geht es zur
Rundreise durch Thailand für blinde und Sehbehinderte Menschen


Thailand-Angebot buchen
Schreiben Sie uns
Thailandreisen buchen

Professionelle und persönliche Reiseberatung. Kein nebulöses Prospekt-Geschwätz, kein "Last Minute Billig Urlaub" aus der Schublade. Unsere Angebote erstellen wir akkurat nach Ihren Vorgaben und verknüpfen diese mit unserer langjährigen Erfahrung als Thailand-Spezialisten.

Sie erhalten von uns einen speziell für Sie ausgearbeiteten Reisevorschlag welchen wir solange an Ihre Ideen anpassen werden, bis es zu 100 % passt! Reisetermin, Reiseroute und Hotels genau nach Ihren Wünschen. 

Thailand Rundreisen sind bei uns individuell und mit besonderer Note. Sie genießen eine hohe Flexibilität während Ihrer Reise, durch einen privaten Fahrer und Tour-Guide.

Thailand günstig & intensiv

Angebot: 3-wöchige Rundreise ab/bis Bangkok mit abschließendem Urlaub im Hotel am Strand. Und das ziemlich preiswert!

Thailand Reise 3 Wochen - Abenteuer im Norden und entspannen auf z.B. Koh Samui
3 Wochen in Thailand Rundreisen mit Badeurlaub

Zur Rose des Nordens

Ab Bangkok quer durch Zentralthailand nach Chiang Mai und noch weiter hoch bis ins Goldene Dreieck. 

Von Bangkok nach Chiang Mai reisen
Unterwegs nach Chiang Mai. Start in Bangkok.

Bangkok & 3 Inseln behüpfen

Einige Tage Bangkok erkunden und weiter über Land und Wasser zum Samui-Archipel, um Koh Tao, Koh Phangan und Koh Samui zu bereisen. 

Inselurlaub in Thailand
Bangkok und Koh Samui Archipel Inselhopping

Nigelnagelneu im Sortiment

Eine luxuriöse Reise durch die Kultur des Nordens, mit einer abschließenden Portion Badeurlaub im Süden Thailands. 

Reise im Norden und Baden im Süden Thailands. Eine luxuriöse Thailandreise
Rundreise im Norden & Baden im Süden

Lieber Inselhopping-Urlaub?

Lassen Sie sich inspirieren von unseren Routen über Thailands schönsten Inseln. Wir erstellen Ihnen gerne und gekonnt was eigenes.

Inselhopping-Urlaub
Inselhüpfen? Dann gibt´s hier attraktive Routen.

News und Austausch

Empfehlungen zu zahlreichen Destinationen. Persönliches Insiderwissen über Land & Leute.

Tipps für Thailand Rundreisen 2019 und 2020. KEINE Werbeangebote!