Fragen?

Stornobedingungen, Versicherungsschutz sowie Buchung und Zahlungshinweise

Sollten Sie hier nicht die Antworten finden die Sie gesucht haben, dann zögern Sie bitte nicht und schreiben Sie uns. Gerne können wir auch alles persönlich am Telefon besprechen.

FAQ Thailand-Spezialisten
Sie haben Fragen? Schreiben Sie uns oder sprechen Sie mit uns persönlich.
33 Jahre Erfahrung in der Thailand Touristik

Zahlungsmöglichkeiten | unser deutsches Geschäftskonto bei der Postbank oder bar vor Ort in unserem Reisebüro in Bangkok

  • Sie müssten bitte eine Anzahlung in Höhe von 25 %, oder den Gesamtbetrag, auf unser deutsches Postbank-Geschäftskonto überweisen und den Restbetrag bis spätestens 6 Wochen vor Reiseantritt überweisen.
  • Sie können auch den Reisebetrag direkt vor Ort - bar - in unserem Büro bezahlen, wenn Ihnen das lieber ist. Oder auf unser thailändisches Geschäftskonto transferieren. Alles machbar! Sprechen Sie dies bitte mit Ihrem Reiseberater vorher ab. 
  • Eine Zahlung via Paypal ist sowie mit Ihrer Kreditkarte ist aktuell noch nicht möglich, wird aber von uns noch bearbeitet. Allerdings würden dann Transfergebühren anfallen. Sprechen Sie dies mit Ihrem Reiseberater ab, denn dies wird abhängig von Ihrer Bank (Kreditkarte) sein.
Deutsches Postbank Geschäftskonto
DE83 | 6001 | 0070 | 0386 | 499703
Sie können auch mit Ihrer Kreditkarte bezahlen, wobei dann 2,5 % Gebühren von der Bank anfallen. Sprechen Sie mit unseren Reiseberater, da dies von Bak zu Bank unterschiedlich sein kann.
Natürlich können Sie uns auch via PayPal bezahlen.

Buchungsprozess: Die Reiseberatung zwischen Ihnen & uns ist selbstverständlich unverbindlich und die ganze Zeit unentgeltlich, bis das ausgearbeitete Reiseangebot Ihnen ganz und gar zusagt und Sie uns schriftlich, per E-Mail, ausdrücklich Bescheid geben, dass Sie verbindlich buchen möchten.

Innerhalb von 14 Tage nach Rechnungserhalt, bitten wir Sie eine Anzahlung in Höhe von
25 % zu leisten. Sollten wir die Anzahlung nach der zweiten Aufforderung nicht erhalten haben, behalten wir uns das Recht vor, die Buchung rückgängig zu machen.

Wir möchten Ihnen genügend Sicherheit und Flexibilität bieten und bieten Ihnen gerne an, Ihre Fragen und Anliegen, bei einem persönlichen Gespräch am Telefon zu besprechen.

Kontakt - Thailand-Spezialisten - Stornobedingungen und Buchungsvorgang
Buchungsvorgang | Thailand-Spezialisten +49 7955 476 3499 | office@thailand-spezialisten.com

"Seit 1988 gibt es unser Reiseunternehmen, mit Firmensitz in Bangkok, Thailand. In der Touristik sind wir bei Partnern, Tourismusbehörden sowie treuen Stammkunden - als professionelle Thailand-Spezialisten bekannt. Unsere Philosophie besteht darin, Ihnen einen individuellen Thailand Urlaub zu vermitteln." © Thailand-Spezialisten.com | 2009 - 2022

Ein Blick in unser Impressum zeigt Ihnen weitere persönliche Backgrounds über unsere Mitarbeiter.


Besondere Stornoregelung bei einer Covid-19 Erkrankung oder Einreiseverbot in Thailand

Für eine Buchung, die bis zum 31. März 2022 eingeht und mit einem Reiseantritt spätestens am 30. Juni 2022 - gelten gesonderte Storno-Regelungen, falls einer der nachfolgenden Gründe für eine Stornierung zutrifft:

  • Es besteht eine Reisewarnung vom Auswärtigen Amt für Thailand
  • Thailand lässt keine Touristen einreisen
  • Sie oder einer Ihrer Mitreisenden sind an Covid-19 erkrankt

Sollte einer dieser Fälle eintreten, können Sie bei uns Thailand-Spezialisten problemlos Ihre Reise stornieren, bzw. kostenlos umbuchen! Unsere Reiseberater, besprechen mit Ihnen eventuelle Detailfragen gerne durch.

  • Bis 31 Tage vor Reiseantritt | Keine Stornierungsgebühren
  • 15 bis 30 Tage vor Reiseantritt |10 % des Reisepreises
  • 7 bis 14 Tage vor Reiseantritt | Bis zu 30 % des Reisepreises
  • 1 bis 6 Tage vor Reiseantritt | 50 % bis 100 % des Reisepreises
  • Bei Nichtantreten der Reise ohne Stornierung 100 % des Reisepreises

 Bei einer Covid-19 relevanten Stornierung bis 7 Tage vor Reisebeginn können Sie eine 

 kostenlose Umbuchung der Reise auf einen späteren Termin vornehmen.


Stornobedingungen und Stornokosten

Bei Stornierungen fallen Stornokosten an und werden nach Eingangsdatum der schriftlichen (E-Mail) Stornierungen wie folgt berechnet:

  • 60+ Tage vor Reiseantritt | Keine Kosten für Sie
  • 31 bis 60 Tage vor Reiseantritt 10 % des Reisepreises | oder kostenlose Umbuchung
  • 15 bis 30 Tage vor Reiseantritt | 30 % des Reisepreises | oder kostenlose Umbuchung
  • 7 bis 14 Tage vor Reiseantritt | 30 % bis 50 % des Reisepreises
  • 1 bis 6 Tage vor Reiseantritt | 50 % bis 100 % des Reisepreises
  • Bei nicht antreten der Reise ohne Stornierung | 100 % des Reisepreises

Selbstverständlich wünschen wir uns, dass wir Sie für uns gewinnen können und Ihren Thailand-Urlaub gemeinsam mit Ihnen planen zu dürfen. Wir stehen bereits seit 1988 mit beiden Beinen fest in der Tourismus-Branche und wir sind wirklich mit Leib & Seele Touristiker.
Aber vor allem sind wir auch selbst passionierte Reisende!

 

Nun hoffen wir, Sie demnächst bei uns in Thailand begrüßen zu dürfen. Zum Weiterlesen legen wir Ihnen noch einen nützlichen Artikel zu Herzen, welcher Sie eventuell interessieren könnte:

Südostasien-Spezialisten © Michael Schaller, Autor, Journalist und Gründer von Thailand-Spezialisten.com | Author
Südostasien-Spezialisten

Bahntickets & Flugtickets für Inlandsflüge sind 100 % Storno - weil:

Storno 100 % für Flugtickets - Inlandsflüge Thailand

Flugtickets für die Lowcost-Carrier Nok Air und Thai Air Asia müssen direkt bei Reservierung ausgestellt werden und sind nicht rückerstattbar. Bei einer späteren Stornierung der Reise werden, die bereits bestätigten und von uns bezahlten Flugtickets von Nok Air und Thai Air Asia müssen dem Kunden 100 % in Rechnung gestellt werden. Bitte bedenken Sie auch, dies in der Reisebranche so üblich ist, denn der Grund ist ganz einfach: Airlines geben auf "billig-Tarife" keine kostenlose Umbuchungsmöglichkeit! 


Natürlich können wir für Sie auch einen Tarif wählen, wo eine Umbuchung möglich ist - lassen Sie dann bei der Reiseplanung tiefergehend darüber sprechen. Bahnfahrkarten müssen direkt bei Reservierung ausgestellt werden und sind nicht rückerstattbar. Bei einer späteren Stornierung der Reise werden, die bereits bestätigten und bezahlten Bahntickets dem Kunden ebenfalls zu 100 % in Rechnung gestellt.

 

Wir empfehlen daher ebenfalls, im Voraus eine Reiserücktrittsversicherung
mit Coronaschutz abzuschließen. Damit werden die vollen Stornogebühren für Inlandstickets übernommen. (Abhängig Ihres Versicherungsschutzes)


Thema Versicherungsschutz - Und was genau ist ein Sicherungsschein?

Der Sicherungsschein ist die Gewährleistung, im Falle einer Zahlungsunfähigkeit oder Insolvenz des Reiseveranstalters einer Pauschalreise den bereits bezahlten Reisepreis wieder zu erhalten. Außerdem werden
alle notwendigen Aufwendungen für die Rückreise getragen, falls der Reiseveranstalter während Ihrer Reise zahlungsunfähig wird.

Da wir jedoch keine Pauschalreisen vermitteln und nicht dem deutschen Reiserecht unterliegen, dürfen und können wir keine Sicherungsscheine ausstellen. Dies tun leider einige wenige Online-Reiseanbieter, welche Individualreisen vermitteln, aber dessen Sicherungsscheine sind am Ende nichts wert! Also bitte Obacht geben.

Mehr Partner/Behörden sowie weitere Hintergrundinformationen zu unser Team, finden Sie im Impressum

Michael Schaller - Gründer von Thailand-Spezialisten.com  ist Mitglied seit 2009 im Deutschen ReiseVerband-TIC
Michael Schaller, Gründer von Thailand-Spezialisten.com, ist seit 2009 Mitglied im Deutschen Reiseverband | Travel Industry Card
Amazing Thailand - TAT - Thailand-Spezialisten von Sri Siam Holidays Co. Ltd. TAT Lizenz-Nummer 1400374
TAT Lizenz-Nummer 1400374


Ein Reisesicherungsschein ist nicht zu verwechseln mit einer Reiserücktrittsversicherung. Dies gilt es bitte unbedingt zu bedenken und ist für all Ihre zukünftig gebuchten Reisen gut zu wissen.
Eine Reiserücktrittsversicherung übernimmt die Stornokosten (nicht unbedingt zu 100 %, dies ist von diversen Faktoren abhängig), falls man einen gebuchten Urlaub aus privaten Gründen wie Krankheit, Arbeitsplatzwechsel oder Unfall nicht antreten kann.

Wenn Sie sich mit einer Reiserücktritts- und Reiseabbruchversicherung gegen Stornokosten wegen persönlicher Risiken versichern wollen, können Sie sich selbst die passende Versicherung aussuchen. Je nach Art der Reise gibt es unterschiedliche Angebote. Informieren Sie sich unbedingt bei Ihrem Versicherungsunternehmen, welchem Sie vertrauen. Wir sind keine Experten im Bereich Reiseversicherungen. Lesen Sie jedoch gerne unsere Informationen rundum das Thema Versicherungsschutz.


Noch ein hilfreicher und gut gemeinter Hinweis für Sie

Als Reiseveranstalter gilt nach dem deutschen Reise-Gesetz, wer mindestens zwei touristische Einzelleistungen, beispielsweise Flug und Unterkunft oder auch Mietwagen zu einem Gesamtpreis anbietet! Das kann auch ein Reisebüro sein, das Einzelleistungen von einem Reiseveranstalter einkauft und zu einem Pauschalpreis anbietet. Somit müsste dann auch das Reisebüro einen Sicherungsschein ausstellen. Manche dürfen/können dies auch tun.

Achten Sie bitte darauf, wenn Sie einen Urlaub bei einem Reisebüro buchen.

 

Und schauen Sie auch darauf, dass der Sicherungsschein nicht gefälscht ist. Leider gibt es einige schwarze Scharfe da draußen. Und bedenken Sie ebenfalls, dass Kopien im Notfall nicht gelten!

Corona Reiseversicherung für den Thailand Urlaub 2022
Reiseversicherung mit Corona-Schutz für den Thailand Urlaub 2022 abschließen.