Sa

31

Jan

2015

Bangkok und Koh Samui Kombination

Klassiker und Geheimtipps einer beliebten Urlaubsreise in Thailand

Bangkok und Koh Samui Urlaub
Bangkok und Koh Samui - eine klassische Urlaubsreise in Thailand

Eine Kombireise in Thailands Hauptstadt Bangkok und auf die Trauminsel Koh Samui gehört wohl zu einer der beliebtesten Reiserouten der Urlauber. Und selbstverständlich gibt es sowohl in Bangkok als auch auf Samui einige Sehenswürdigkeiten, die wirklich jeder besucht haben sollte. 

Aber was ist mit den versteckten Stränden und den originellsten Märkten? Was muss man in Bangkok gegessen haben und wo tanzt es sich auf Koh Samui am besten? Das sind doch die Dinge, die man vor seinem Thailand Urlaub wissen möchte - und hier werden sie verraten! 

Bangkok und welche Sehenswürdigkeiten man gesehen haben sollte

Die thailändische Hauptstadt Bangkok wirkt auf viele Besucher auf den ersten Blick hektisch, chaotisch und vor allem bunt. Das kann natürlich zuerst ziemlich erschlagend wirken, doch man gewöhnt sich schneller an das turbulente Treiben als man glauben würde. Die klassische Tour durch Bangkok führt natürlich zu den großen Tempeln und Palästen (immerhin verfügt die Hauptstadt über mehr als 400 Tempelanlagen!). 


Der Große Palast und mit ihm die Anlage Wat Phra Kaew (oder auch der Tempel des Smaragdbuddha) sind in den meisten Fällen die erste Anlaufstelle für Besucher Bangkoks. An den Ufern des Chao Phraya, des Königsflusses, erstreckt sich die Anlage über vier Bereiche: dem Äußeren Hof, dem Inneren Hof, dem Zentralen Hof und Wat Phra Kaew, einem der heiligsten Tempel Thailands. In ihm findet sich das Nationalheiligtum, der Smaragdbuddha, eine 66 cm große Buddhafigur. Sie ist übrigens nicht, wie man glauben würde, aus Smaragd, sondern aus Jade gefertigt. 


Wer einen einzigartigen Blick über den Chao Phraya erhaschen möchte, sollte Wat Arun, den Tempel der aufgehenden Sonne, besuchen. Hier hat man die Möglichkeit, zwei Stockwerke auf der Hauptstupa zu erklimmen und schon liegt einem Bangkok zu Füssen. 

Natürlich gilt Bangkok auch als kleines Paradies für Shopping-Fans. Dabei muss man allerdings unterscheiden, ob man lieber über einen der farbenfrohen Märkte bummelt oder in eine hochmoderne, klimatisierte Mall gehen möchte. 

Für Ersteres bietet sich der Wang Lang Market an, ein Markt, der täglich unter freiem Himmel stattfindet. Hier findet man sowohl lokal hergestellte Kleidung und Kunstgegenstände, aber eben auch hochmoderne Elektronikartikel. Und natürlich vor allem Hunderte kleiner Snackkarren, die traditionelles Thaifood in allen nur erdenklichen Variationen servieren.

 

Im hippen Siam-Viertel haben sich einige exklusive Malls angesiedelt, die für Besucher stundenlangen Shoppingspaß garantieren: von der Siam Discovery über Siam Square, von Siam Paragon bis hin zur gigantischen MBK Mall. Hier könnte man tagelang die Läden erkunden und wäre immer noch nicht zur Hälfte durch.

 

Unter vielen Thailand Urlaubern hat Bangkok einen Beinamen: das größte offene Buffet der Welt. Und tatsächlich findet man hier buchstäblich an jeder Straßenecke ein Restaurant, einen Imbiss oder einen Karren, der leckeres, günstiges und manchmal wunderliches Essen anbietet. 

Was man auf jeden Fall probiert haben sollte, bevor man sich auf den Weg nach Koh Samui macht, ist Som Tam. Dieser frische Salat aus grüner Papaya, Tomaten, getrockneten Shrimps, Chili und viel Limetten-Saft ist so etwas wie das Nationalessen und garantiert ein erfrischender Gaumenschmaus. 

Phat Thai - beliebtes Straßenessen Bangkok
Phat Thai - beliebtes Straßenessen Bangkok

Und wie reist man jetzt nach Koh Samui?

Es gibt drei Möglichkeiten, um von Bangkok nach Koh Samui zu kommen und sie unterscheiden sich sowohl preislich als auch zeitlich massiv voneinander. 

Bangkok Airways: Anflug auf Koh Samui
Bangkok Airways: Anflug auf Koh Samui
  1. Mit dem Flugzeug: Seit der Eröffnung des Flughafens auf Koh Samui die schnellste und bequemste Art der Anreise - allerdings auch die Teuerste. Flüge gibt es täglich sowohl mit Bangkok Airways als auch von Thai Airways. Warum das so ist, können Sie hier nachlesen: Anreise Koh Samui - Alternativen zum Flug 
  2. Mit dem Bus: es gibt drei verschiedene Busse, die nach Surat Thani fahren (von wo aus man mit der Fähre auf Samui übersetzt). Die lokalen Busse sind günstig, aber halten fast überall an. Die Busse mit Aircondition fahren mit nur wenigen Stopps und das in der Nacht. Wer es wirklich bequem haben möchte, greift auf die VIP-Busse zurück, die nur wenig teurer als die anderen beiden sind. Reisedauer: 12 Stunden plus 2,5 Stunden Fähre. 
  3. Mit dem Zug: Züge von der Hauptstadt nach Surat Thani sind relativ günstig. Für 1.200,- Baht kann man es sich in der ersten Klasse bequem machen. Die Züge starten meist zwischen 17.00 - 20.00 und kommen am frühen Morgen in Surat Thani an. Weiterfahrt mit der Fähre (2,5 Stunden). 

Zeit für Entspannung auf Koh Samui!

Nach der Hektik der Großstadt Bangkok kommt einem Koh Samui wie ein himmlischer Ort der Ruhe vor - und das trotz der mittlerweile doch recht zahlreichen Touristen vor Ort. Die Insel verfügt über zwei weithin bekannte Sehenswürdigkeiten:


  • Der Big Buddha: Kommt man mit dem Flugzeug auf die Insel, sieht man ihn wohl als allererstes - den 12 Meter hohen, vergoldeten Buddha, der sich am Horizont abzeichnet. Er liegt auf Koh Faan, welches über einen schmalen Damm mit Samui verbunden ist.
  • Hin Ta und Hin Yai: Der Großvater und der Großmutter-Felsen sind eine geologische Kuriosität. Sie erinnern nämlich weniger an Oma und Opa, als vielmehr an ein männliches und ein weibliches Geschlechtsteil. Sie sind wohl einer der am meist fotografierten Spots Thailands.

Doch die Insel Koh Samui hat noch weit mehr zu bieten:

In den Bergen Koh Samuis versteckt sich der "Secret Buddha Garden", ein Ausflugsort, der einem Besucher weitab des Massentourismus eine Oase der Ruhe bietet. Auf dem Gelände hat in den siebziger Jahren ein gläubiger Farmer unzählige Buddha-Statuen auf seinem Land aufgestellt. Heute kann man durch die prächtigen Gärten wandern und die Schönheit der Natur genießen. 

Auch der Schmetterlingsgarten von Samui im äußersten Südosten der Insel ist einen Ausflug wert. Es erinnert ein wenig an einen botanischen Garten mit den prächtigen Blumen in allen nur erdenklichen Farben und den federleichten Schmetterlingen (die allerdings immer weniger werden).

Magic garden in Koh Samui
Magic garden in Koh Samui

Doch wenn man schon mal im Urlaub auf so einer Trauminsel ist, möchte man auch tanzen! Das geht am besten im angesagten Beach Republic Beach Club, direkt am Ortseingang von Lamai. Riesige Betten zum Bräunen und entspannen, erstklassiges Essen und angesagte DJs lassen hier ein wenig das Gefühl vom Cafe del Mar auf Ibiza aufkommen.

Lamai Beach
Lamai Beach

Eine weitere Idee: Bangkok und Inselhopping im Koh Samui-Archipel.

Bei ewtas mehr Zeit - ca 3 Wochen sollte man einplanen - eignet sich auch eine Kombination aus den drei Inseln Koh Samui, Koh Phangan und Koh Tao (Ist auch abhängig der gewählten Reisezeit, denn z.B. zwischen Oktober und Ende Dezember herrscht im Samui-Archipel die Regenzeit und das Baden im Meer scheint zum scheitern verurteilt. 
Wie solch eine Route aussehen kann und was ein solcher Urlaub kostet, sehen Sie hier: Bangkok & Inselhopping bei Koh Samui.


Thailand-Angebot buchen
Schreiben Sie uns
Thailandreisen buchen

Professionelle und persönliche Reiseberatung. Kein nebulöses Prospekt-Geschwätz, kein "Last Minute Billig Urlaub" aus der Schublade. Unsere Angebote erstellen wir akkurat nach Ihren Vorgaben und verknüpfen diese mit unserer langjährigen Erfahrung als Thailand-Spezialisten.

Sie erhalten von uns einen speziell für Sie ausgearbeiteten Reisevorschlag welchen wir solange an Ihre Ideen anpassen werden, bis es zu 100 % passt! Reisetermin, Reiseroute und Hotels genau nach Ihren Wünschen. 

Thailand Rundreisen sind bei uns individuell und mit besonderer Note. Sie genießen eine hohe Flexibilität während Ihrer Reise, durch einen privaten Fahrer und Tour-Guide.

Thailand günstig & intensiv

Angebot: 3-wöchige Rundreise ab/bis Bangkok mit abschließendem Inselurlaub. Und das ziemlich preiswert!

Thailand Reise 3 Wochen - Abenteuer im Norden und entspannen auf z.B. Koh Samui
3 Wochen in Thailand Rundreisen inkl. Badeurlaub

Nigelnagelneu im Sortiment

Eine luxuriöse Reise durch die Kultur des Nordens, mit einer abschließenden Portion Badeurlaub im Süden Thailands. 

Reise im Norden und Baden im Süden. Eine luxuriöse Thailandreise
Rundreise im Norden & Baden im Süden Thailands

Zur Rose des Nordens

Ab Bangkok quer durch Zentralthailand nach Chiang Mai und noch weiter hoch bis ins Goldene Dreieck. 

Von Bangkok nach Chiang Mai reisen
Unterwegs nach Chiang Mai. Start in Bangkok.

Lieber Inselhopping-Urlaub?

Lassen Sie sich inspirieren von unseren Routen über Thailands schönsten Inseln. Wir erstellen Ihnen gern was eigenes.

Inselhopping-Urlaub
Inselhüpfen? Dann gibt´s hier attraktive Routen.

News und Austausch

Empfehlungen zu zahlreichen Destinationen. Persönliches Insiderwissen über Land & Leute.

Tipps für den Thailand Urlaub 2016 und 2017. KEINE Werbeangebote!

Anzeige