Zur Rose des Nordens

Privatreise ab Bangkok über Zentralthailand, Chiang Mai bis hoch nach Chiang Rai ins Goldene Dreieck.

Der Norden Thailands verfügt vielleicht nicht über die weltberühmten weißen Strände oder romantische Lagunen, aber dafür verspricht er üppig bewachsene Dschungel, wilde Tiere und zahlreiche imposante historische Stätten. Nordthailand ist ursprünglich und aufregend geblieben.

 

Mit seiner Hauptstadt Chiang Mai, liebevoll "Rose des Nordens" genannt und ihren über 200 buddhistischen Tempeln, mit den wilden Berglandschaften im Norden bis hin zum Goldenen Dreieck, wo sich Thailand, Laos und Myanmar treffen, ist der Norden Thailands immer eine Reise wert.

Nordthailand-Rundreise - Bangkok nach Chiang Mai
Reiseroute - Zur Rose des Nordens

1. Tag: Von Bangkok über den Schwimmenden Markt zum Zugmarkt und nach Kanchanaburi

Die Tour in den Norden Thailands startet gegen 7 Uhr morgens mit einer ca. 80 km langen Fahrt in südlicher Richtung am Meer entlang. Dann geht es landeinwärts zum Schwimmenden Markt von Damnoen Saduak, dem einzig noch verbliebenen Markt seiner Art in Thailand. Hier haben Sie die Möglichkeit das turbulente Treiben hautnah von einem Ruderboot aus zu erleben - ein farbenfrohes und einmaliges Erlebnis.

Den Schwimmenden Markt gibt es übrigens schon seit 130 Jahren und er gilt als einer der zentralen Umschlagplätze für frische Waren in dieser Gegend.

Nach dem Marktbesuch geht es weiter nach Samut Songkram, wo ein weiterer einzigartiger Markt besucht wird: der sogenannte Zugmarkt, auch "Trainmarket" genannt. Die Waren werden hier zwischen und auf aktiven Gleisen verkauft - hektisch, aber eindrucksvoll. Schließlich geht die Fahrt in Richtung Kanchanaburi weiter, wo Sie auf dem Weg noch einen Abstecher zur weltberühmten Brücke am Kwai machen werden.

Die Nacht verbringen Sie im Boutique Raft Resort bei Saiyoke, ca. 50 km außerhalb von Kanchanaburi.

2. Tag: Von Kanchanaburi zum Erawan Wasserfall zurück nach Kanchanaburi

Am zweiten Tag Ihrer Nordthailand-Tour geht es nach dem Frühstück zum Erawan Nationalpark und seinem berühmten Wasserfall, der nach dem dreiköpfigen Elefanten aus der Mythologie benannt wurde. Hier haben Sie die Möglichkeit sich im Badesee zu erfrischen oder eine kleine Wanderung entlang des Wasserfalls vorzunehmen. Der Nationalpark ist außerdem auch für seine vier mystischen Höhlen bekannt, bei denen ein Besuch immer lohnt.

Gegen Mittag geht die Tour weiter: Vom Park aus werden Sie zurück nach Saiyoke gebracht, wo Sie gegen 12.40 Uhr in den Zug Richtung Kanchanaburi steigen. Die knapp 30-minütige Fahrt geht entlang einer äußerst interessanten Strecke - auch wenn der Name "Death Railway" ein wenig einschüchternd klingen mag. Nach der Ankunft checken Sie ins Pungwaan Resort ein, welches bei Kanchanaburi liegt und Sie mit kühlen Getränken schon erwartet.

3. Tag: Von Kanchanaburi nach Sukhothai

Nach dem Frühstück geht die Tour durch Nordthailand gegen 7.30 Uhr weiter - nicht vergessen: Die Zeitangaben sind Circa-Richtwerte, die sich etwas verschieben können. Auf Ihrer Fahrt passieren Sie Suphanburi und seine Reisebene (en sehr beliebtes Fotomotiv!) sowie Kamphaeng Phet, bevor Sie am frühen Nachmittag Sukhothai erreichen. Früher war Sukhothai ein Königreich, welches fast die gesamte Fläche Thailands umfasste. Heute ist nur noch die Stadt davon übrig geblieben - und selbst sie ist zweigeteilt. In "Alt-Sukhotai" stehen auch heute noch zahlreiche Tempelstätten, die Sie an diesem Tag besuchen werden: Wat Mahathat, Wat Sra Sri oder das Wat Sri Sawai. Ob Sie sich mit dem Auto durch diese riesige Parkanlage fahren lassen oder sie doch lieber mit dem Rad und einem Tourguide erkunden, bleibt dabei ganz Ihnen überlassen! Neu-Sukhotai besteht fast nur aus Hotels, Restaurants und Bars - interessant also für den Abend, der Ihnen zur freien Verfügung steht.

Sie übernachten an diesem Tag im Legendha Sukhothai nahe Alt-Sukhothais.

4. Tag: Von Sukhothai nach Chiang Mai

Am vierten Tag Ihrer Reise durch den Norden Thailands geht es in das heimliche Zentrum Nordthailands: Chiang Mai. Doch auf der Fahrt machen Sie zuvor Halt in Phitsanulok, wo Sie den Wat Phra Si Rattana Mahathat besichtigen. Er liegt am Ufer des Nan-Flusses und ist ein königlicher Tempel erster Klasse. Das Gebäude ist architektonisch einfach umwerfend.

Weiter geht die Fahrt in die Berge Richtung Lampang, wo Sie Halt am Wat Phrathat Lampang Luang machen, einem Tempel, der mit seiner Teakholz-Bauweise so typisch für Tempel im Norden Thailands ist. Nach dem Tempelbesuch geht es ca. 20 km weiter zum Tungvien Markt, der vor allem für seine exotischen (und manchmal noch lebenden) Leckerbissen berühmt ist. So können Sie hier zum Beispiel zahlreiche Insekten probieren - entweder in lebendiger Form oder frittiert in Erdnussöl und gewürzt mit reichlich Chili.

Am späten Nachmittag kommen Sie in Chiang Mai an und checken in Ihr Hotel Banthai Village ein. Der Abend steht Ihnen zur freien Verfügung und Chiang Mai bietet zahlreiche renommierte Restaurants und Bars – Ihre Tourguides können Ihnen dabei sicherlich den einen oder anderen Tipp geben.

5. Tag: Von Chiang Mai zum Elephant Nature Park

Heute steht ein ganz besonderer Leckerbissen auf dem Programm: ein Besuch im Elefantenpark. Sie werden nach dem Frühstück gegen 8 Uhr in Ihrem Hotel in Chiang Mai abgeholt und fahren ca. eine Stunde durch die üppige Landschaft. Der Elephant Nature Park ist ein Refugium für Elefanten, in welchem die knapp zwei Dutzend Tiere gehegt und gepflegt werden - ganz im Sinne des Tierschutzes. Gerade in Thailand gibt es zahlreiche Elefantentouren, in welchen die Tiere leiden müssen. Nicht so im Elephant Nature Park. Er setzt sich für einen artgerechten und liebevollen Umgang mit den Elefanten ein, um so ihren Fortbestand in Thailand zu sichern. So richtet sich der Tagesablauf auch eher an den sanftmütigen Dickhäutern aus: Morgens können Sie die Elefanten mit frischen Früchten füttern und dabei Freundschaft mit den lieben Tieren schließen.

Doch auch Sie werden gut verpflegt, denn mittags erwartet Sie ein leckeres Buffet mit typisch nordthailändischen und internationalen Spezialitäten. Am Nachmittag dann wird es nass, denn für die Elefanten ist Badezeit. Sie haben nun die Möglichkeit, den grauen Riesen zum Fluss zu folgen und unter Anleitung und Aufsicht der "Mahouts" dabei zu helfen, die Elefanten zu baden. Sie lieben es, wenn man sie mit einem Busch sanft abschrubbt! Wer lieber vom Trockenen aus dabei zusieht, hat jetzt die Möglichkeit tolle Fotos zu schießen.

Sie kommen am späten Nachmittag gegen 17.30 Uhr wieder in Chiang Mai an und übernachten im gleichen Hotel.

6. Tag: Von Chiang Mai nach Chiang Rai

Nach dem Frühstück werden Sie vor dem Hotel abgeholt und machen sich auf den Weg Richtung Norden. Die Strecke ist landschaftlich sehr abwechslungsreich und wirklich wunderschön - deshalb machen Sie auf dem Weg auch an einigen Stellen Halt. Ein längerer Stopp erwartet Sie kurz vor Ihrem Ziel Chiang Rai, am Wat Rongkhun, dem berühmten Weißen Tempel in Chiang Rai. Diese beindruckende Tempelanlage ist durch ihr strahlend weißes Äußeres eines der beliebtesten Fotomotive Nordthailands, auch wenn sie kürzlich durch ein Erdbeben stärker beschädigt wurde. Noch wird überlegt, wie man das kunstvoll errichtete Bauwerk möglichst schonend wieder restaurieren kann, wobei die Regierung mit verschiedenen Organisationen nach Wegen sucht, die Instandsetzung möglichst zeitnah zu realisieren.

Nach Ihrer Ankunft in Chiang Rai unternehmen Sie eine Tour mit einem Longtailboot zu einem Bergdorf, in dem viele ethnische Minderheiten wie die Karen oder Lahu gemeinsam leben und Sie willkommen heißen. Die Gastfreundschaft der zahlreichen Bergvölker Thailands ist nicht umsonst legendär.

Nach diesem Besuch werden Sie zurück nach Chiang Rai gefahren und verbringen die Nacht im Laluna Hotel and Resort.

7. Tag: Über Chiang Saen zum Goldenen Dreieck und Mae Sai nach Chiang Mai

Am siebten Tag werden Sie nach dem Frühstück abgeholt und die Nordthailand-Reise geht für Sie weiter. Zuerst besuchen Sie Chiang Saen, eine kleine Stadt, die als nördlichster Zipfel Thailands gilt. Danach wartet ein Besuch im Goldenen Dreieck - dem wohl berüchtigtsten Dreiländereck der Welt. Hier treffen Thailand, Laos und Myanmar aufeinander und bilden ein brodelndes Delta mit einer turbulenten Geschichte. Fahren Sie auf dem Mekong "zwischen den Ländern" oder besuchen Sie den Schmugglermarkt in Mae Sai, einer Grenzstadt zwischen Burma und Thailand. Hier können Sie nicht nur erstaunlich günstige und gut nachgemachte Fakes und Souvenirs erwerben, sondern auch edle Schmuckstücke aus Jade. Mae Sai ist weit über das Goldene Dreieck hinaus bekannt für seine zahlreichen Jade-Werkstätten und die filigranen kleinen Kunstwerke, die dort produziert werden.

Am späten Nachmittag führt die Fahrt zurück aus den Bergen nach Chiang Mai, wo Sie Ihren letzten Abend Ihrer Nordthailand Reise erneut im Banthai Village Hotel verbringen werden.

8. Tag: Rückkehr von Chiang Mai nach Bangkok
Mit dem Flugzeug: Nicht jeder möchte einen ganzen Tag im Zug verbringen. Deshalb haben Sie die Möglichkeit, per Luftweg mit der Thai Airways Int. zurück nach Bangkok zu gelangen. Wir organisieren für Sie in diesem Fall den Transfer vom Hotel zum Flughafen von Chiang Mai, wo Sie ein Direktflug nach Bangkok erwartet. Dieser dauert nur knapp 80 Minuten - es bleibt also mehr Zeit für Sie in Bangkok.

Buchungshinweise

Eingeschlossene Leistungen:

  • Professionelle Englischsprechender Autofahrer mit guten Ortskenntnissen
  • Alle Autofahrten im klimatisierten Fahrzeug
  • 8 x Frühstück mit Übernachtungen in den aufgeführten Resorts
  • Rundreise mit Interessanten Ausflügen, Eintrittsgelder Aktivitäten laut Beschreibung
  • Die Mahlzeiten, die im Paketpreis bereits inkludiert sind, sind wie folgt gekennzeichnet: F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen

 

Nicht eingeschlossen:

  • Ausgaben persönlicher Art und Trinkgelder
  • Getränke & Mahlzeiten die oben nicht aufgeführt sind
  • Internationaler Flug an/ab Thailand

Preise pro Person im Doppelzimmer:

 

Personen

Thai Baht

Euro

2 Personen

39.100

995

4 – 6  Personen

32.900

835

Einzelzimmerzuschlag

7.300

185

Wir berechnen alle paar Monate den aktuellen Währungskurs - und schreiben den Euro-Preis als Richtwert in Klammern dahinter. Bitte verstehen Sie den THB-Preis als den festen Verkaufspreis. Dieser muss bei einer eins zu eins Buchung dieser Reise, nach dem tagesaktuellen Kurs, umgerechnet werden.

Natürlich gehen wir vom Thailand-Spezialisten-Team gerne auf Ihre Wünsche ein. Ob für den Familienurlaub, eine Tour mit dem Partner oder gar alleine - unsere Reisen in den Norden Thailands können ganz flexibel auf Ihre Wünsche angepasst werden. Ein paar Tage mehr in Chiang Mai? Das besondere Hotel am Wasserfall, über das Sie gelesen haben? Schreiben Sie uns einfach an und Sie erhalten von uns ein optimal auf Sie zugeschnittenes Reisepaket. 


Thailand-Angebot buchen
Schreiben Sie uns
Thailandreisen buchen

Professionelle und persönliche Reiseberatung. Kein nebulöses Prospekt-Geschwätz, kein "Last Minute Billig Urlaub" aus der Schublade. Unsere Angebote erstellen wir akkurat nach Ihren Vorgaben und verknüpfen diese mit unserer langjährigen Erfahrung als Thailand-Spezialisten.

Sie erhalten von uns einen speziell für Sie ausgearbeiteten Reisevorschlag welchen wir solange an Ihre Ideen anpassen werden, bis es zu 100 % passt! Reisetermin, Reiseroute und Hotels genau nach Ihren Wünschen. 

Thailand Rundreisen sind bei uns individuell und mit besonderer Note. Sie genießen eine hohe Flexibilität während Ihrer Reise, durch einen privaten Fahrer und Tour-Guide.

Thailand günstig & intensiv

Angebot: 3-wöchige Rundreise ab/bis Bangkok mit abschließendem Inselurlaub. Und das ziemlich preiswert!

Thailand Reise 3 Wochen - Abenteuer im Norden und entspannen auf z.B. Koh Samui
3 Wochen in Thailand Rundreisen inkl. Badeurlaub

Nigelnagelneu im Sortiment

Eine luxuriöse Reise durch die Kultur des Nordens, mit einer abschließenden Portion Badeurlaub im Süden Thailands. 

Reise im Norden und Baden im Süden. Eine luxuriöse Thailandreise
Rundreise im Norden & Baden im Süden Thailands

Zur Rose des Nordens

Ab Bangkok quer durch Zentralthailand nach Chiang Mai und noch weiter hoch bis ins Goldene Dreieck. 

Von Bangkok nach Chiang Mai reisen
Unterwegs nach Chiang Mai. Start in Bangkok.

Lieber Inselhopping-Urlaub?

Lassen Sie sich inspirieren von unseren Routen über Thailands schönsten Inseln. Wir erstellen Ihnen gern was eigenes.

Inselhopping-Urlaub
Inselhüpfen? Dann gibt´s hier attraktive Routen.

News und Austausch

Empfehlungen zu zahlreichen Destinationen. Persönliches Insiderwissen über Land & Leute.

Tipps für den Thailand Urlaub 2016 und 2017. KEINE Werbeangebote!

Anzeige