So

29

Sep

2013

Tipps für das Shopping von Bekleidung in Bangkok

Marketender im Paradies

Urlaub in Thailand bedeutet auch für viele Besucher, sich während der Ferienreise mit preiswerter Kleidung einzudecken. Die Textilindustrie hier arbeitet auf Niedrigpreisleveln für den gesamten Globus. Davon kann dann auch prima der Urlaubsgast profitieren.

Die Preise bewegen sich in unglaublich niedrigen Regionen und machen oftmals nur Bruchteile der in der Heimat üblichen Verkaufspreise aus.

Einkaufen von Bekleidung in Bangkok
Einkaufen von Bekleidung in Bangkok

Textilien und Bekleidung, Shoppen bis zum Umfallen für kleines Geld

Ein wesentliches Problem der Beschaffung von Bekleidung ist oftmals die limitierte Verfügbarkeit oder Auswahl in Größen, welche für Normaleuropäer tragbar sind. Größenbezeichnungen in den Waren dienen generell lediglich als Hinweis und sollten auf Straßenmärkten keineswegs für bare Münze genommen werden. Oberbekleidung (T-Shirts etc.) wird oft als so genannte „Free Size“ angeboten, das passt dann nur sehr schlanken Europäern und dem überwiegenden Teil der recht kleinwüchsigen Asiaten.

 

In Bangkok heißt die Gegend um den Bayoke 2 Tower Pratunam und beherbergt eine Riesenauswahl an Anbietern, welche Markthallen und Verkaufsstände zwischen dem Turmhotel (mit Aussichtsrestaurant!) und dem Amari Watergate Hotel an der New Phetchaburi Road bestücken. Shopping-Malls gegenüber dem Amari und in der unmittelbaren Umgebung bieten Markenware und bessere Fakes an. Die Straßenhändler beschäftigen sich in erster Linie mit minderwertigen Markenkopien. Echte Großhandelsbereiche sind im Fuß des Bayoke 2 und auch am Bayoke 1 zu finden. Nicht wirklich empfehlenswert ist der ungezähmte Kirmeszustand der Wochenendmärkte für Touristen (z.B. Chatuchak), die angebotenen Artikel sind hier auch nur selten besonders günstig.

Hier kaufen Wiederverkäufer und Billigstshopper ein

Der Ort an dem sich Bangkoks Straßenhändler mit Textilien eindecken, befindet sich aber woanders. Er heißt Bobae, liegt in Chinatown am pinkfarbigen Bobae Palace Hotel und in den naheliegenden Gassen und Katakomben. Fast jede in Pattaya, Hua Hin, Patpong, Chatuchak oder entlang der Sukhumvit angebotene Textilie, kommt aus dieser Quelle. Es handelt sich fast ausschließlich um Großhändler, aber davon sollte sich niemand wirklich abschrecken lassen. Wer mindestens 6 verschiedene Teile absortiert, der zählt zu den Kaufberechtigten ohne „Musterzuschlag“. Die Preise sind spottbillig hier, eine Skytrain BTS-Station ist aber weit weg. Sparfüchse kommen mit dem Busboot für unter 10 THB über den Kanal nach Bobae, welcher im Innenstadtbereich parallel zur Phetchaburi Road verläuft.

Größere Größen und Top-Markenwaren shoppen Insider in Export-Stores

Diese befinden sich in den gut besuchten Megamalls der Randbereiche Bangkoks. Mittelgroße Läden verstehen sich als Werksverkauf oder Factory-Outlet der bekannten Markenhersteller. Vor Ort wird viel für den Export produziert, auch wenn ein Verlagerungstrend der Produktion nach Kambodscha immer größeren Umfang annimmt. Ein ständig wechselndes Angebot wird hier verschleudert, es handelt sich dabei oft um Überproduktionen oder B-Sortierungen der identischen Waren, die Ihnen vom heimischen Einkauf vertraut sind. Wer einen etwas breiteren oder längeren Schatten wirft, der fühlt sich hier gut aufgehoben. Ladies und Gentlemen mit Einkaufsbedarf können diese Megamalls bequem per Bus oder Taxi erreichen, diese liegen aber teilweise 50 km voneinander entfernt.

Kleider kaufen in Bangkok
Kleider in Bangkok kaufen

Das macht den Besuch mehrerer Malls an einem Tag etwas problematisch. Alle Malls öffnen in Bangkok in den späten Vormittagsstunden und haben dann täglich bis mindestens um 21:00 Uhr geöffnet. Gleich mehrere dieser Export Shops gibt es im nördlich gelegenen Rangsit im „Future Park“ an der Vibhavadee Road (12 km nördlich des alten Flughafens Don Muang) und im südöstlich gelegenen Seaconsquare unweit der Kreuzung mit der Onnut Road auf der Srinakarindra Road genannten Straße.


Die Megamalls haben allesamt übrigens Weltstandard und sind gut klimatisiert. Mindestens einen Export Shop gibt es im „Fashion Island“ in Minburi auf der östlichen Ausfallstraße nach Chachoengsao und das MBK (Mahboonkrong), hat als einzige Megamall im Innenstadtbereich (BTS erreichbar, Station: Siam oder National Stadium) auch einen kleineren Export Shop im Sortiment. Alle Waren dieser Stores sind meist etikettiert und ausgezeichnet, weitere Discounts sind nicht möglich. Anprobierkabinen gehören hier übrigens zur Standardausrüstung.


Thailand-Angebot buchen
Schreiben Sie uns
Thailandreisen buchen

Professionelle und persönliche Reiseberatung. Kein nebulöses Prospekt-Geschwätz, kein "Last Minute Billig Urlaub" aus der Schublade. Unsere Angebote erstellen wir akkurat nach Ihren Vorgaben und verknüpfen diese mit unserer langjährigen Erfahrung als Thailand-Spezialisten.

Sie erhalten von uns einen speziell für Sie ausgearbeiteten Reisevorschlag welchen wir solange an Ihre Ideen anpassen werden, bis es zu 100 % passt! Reisetermin, Reiseroute und Hotels genau nach Ihren Wünschen. 

Thailand Rundreisen sind bei uns individuell und mit besonderer Note. Sie genießen eine hohe Flexibilität während Ihrer Reise, durch einen privaten Fahrer und Tour-Guide.

Thailand günstig & intensiv

Angebot: 3-wöchige Rundreise ab/bis Bangkok mit abschließendem Inselurlaub. Und das ziemlich preiswert!

Thailand Reise 3 Wochen - Abenteuer im Norden und entspannen auf z.B. Koh Samui
3 Wochen in Thailand Rundreisen inkl. Badeurlaub

Nigelnagelneu im Sortiment

Eine luxuriöse Reise durch die Kultur des Nordens, mit einer abschließenden Portion Badeurlaub im Süden Thailands. 

Reise im Norden und Baden im Süden. Eine luxuriöse Thailandreise
Rundreise im Norden & Baden im Süden Thailands

Zur Rose des Nordens

Ab Bangkok quer durch Zentralthailand nach Chiang Mai und noch weiter hoch bis ins Goldene Dreieck. 

Von Bangkok nach Chiang Mai reisen
Unterwegs nach Chiang Mai. Start in Bangkok.

Lieber Inselhopping-Urlaub?

Lassen Sie sich inspirieren von unseren Routen über Thailands schönsten Inseln. Wir erstellen Ihnen gern was eigenes.

Inselhopping-Urlaub
Inselhüpfen? Dann gibt´s hier attraktive Routen.

News und Austausch

Empfehlungen zu zahlreichen Destinationen. Persönliches Insiderwissen über Land & Leute.

Tipps für den Thailand Urlaub 2016 und 2017. KEINE Werbeangebote!

Anzeige