Ursprüngliches Thailand

Einzigartige Privatrundreise | Erleben Sie das Ursprüngliche Thailand

Zugmarkt Thailand
Zugmarkt in Thailand. Erlebenswert und ein Muss für Thailand-Urlauber!

1. Tag: Bangkok - Amphawa (M,A)

Ihre Rundreise beginnt in den frühen Morgenstunden mit der Abholung in Ihrem Hotel in Bangkok. Von dort aus brechen wir gemeinsam mit dem Auto in südwestlicher Richtung auf. Unser erster Halt ist das Städtchen Samut Songkram - ein Ort, der sich besonders durch seinem "Railway Market" auszeichnet, der nur auf den ersten Blick auf einem normalen Platz zu liegen scheint. Bei genauerem Hinsehen fällt jedoch auf, dass die Stände und Markisen der Händler so nah an den Bahnschienen gelegen sind, dass sie diese nahezu verdecken. Etwa stündlich fährt hier die Schmalspurbahn aus Bangkok ein und veranlasst die Händler Ihre Stände in Windeseile zur Seite zu schaffen. Wenige Sekunden, nachdem die Bahn vorbeigefahren ist, sieht der Platz jedoch wieder aus wie vorher.

 

Nach diesem kuriosen Erlebnis fahren Sie weiter nach Amphawa, von wo aus Sie Ihre Reise mit dem Longtailboot fortsetzen werden. Genießen Sie die Aussicht über die an den Ufern gelegenen Felder und Wohnsiedlungen der Region, während das Boot Sie über den Klonmg Fluss fährt.

Unterwegs halten Sie am Rama II Park. Neben traditionellen Thai-Gebäuden gibt es hier einen wundervollen botanischen Garten zu sehen, der zum Entspannen einlädt. Bevor es weiter geht, nehmen Sie hier Ihr Mittagessen ein. Danach bringt Sie das Boot zu dem kleinen, von Baumwurzeln umschlungenen Bang Kung Tempel, in dem es einen goldenen Buddha zu sehen gibt.

Amphawa
Amphawa

Bevor Sie Ihr heutiges Quartier erreichen, halten Sie noch ein letztes Mal, um den Wat Churamanee Tempel zu besichtigen. Danach checken Sie im Baan Amphwa Resort ein. Nach dem Abendessen im Resort wartet noch ein besonderes Highlight auf Sie. Mit einem Boot fahren Sie durch die Dunkelheit und erleben das bezaubernde Schauspiel der an den Ufern gelegenen Bäume, die wegen der unzähligen Glühwürmchen im hellen Schein erleuchten.

2. Tag: Ampawa - Saiyoke (F,M)

Auch Ihr zweiter Reisetag beginnt mit dem Besuch eines außergewöhnlichen Marktes. Nach dem Frühstück im Resort fahren Sie in das nahegelegene kleine Städtchen Damnoen Saduak, wo Sie während einer Ruderbootsfahrt den dortigen "Schwimmenden Markt" erleben.

Im Anschluss daran geht es in westlicher Richtung weiter, bis Sie nach etwa 80 Kilometern den chinesischen Wat Khao Noi Tempel erreichen, der sich besonders durch seinen hohen Turm auszeichnet. Über eine Wendeltreppe ist das oberste Geschoss des Turmes zu erreichen, von wo aus sich eine zauberhafte Aussicht über die umliegende Gegend bietet. Im Tempelinneren ist zudem eine wunderschöne Buddha-Statue zu sehen, die mit Spiegelglas umhüllt ist.

Direkt neben dem Wat Khao Noi liegt der Thai-Tempel Wat Tham Sua, den Sie bei dieser Gelegenheit ebenfalls besichtigen. Auf Ihrer Weiterfahrt halten Sie bei einer weiteren Tempelanlage - dem Wat Khao Poon. Dieser bei Touristen eher unbekannte Ort ist mit Höhlen ausgebaut, in denen eine Buddha-Statue zu sehen ist. Darüber hinaus erstreckt sich von hier ein traumhafter Blick über den Kwai Fluss.

Danach geht es weiter zum Prasat Muang, dem westlichsten Tempelbezirk der Khmer in Thailand.

Am Nachmittag setzen Sie Ihre Reise mit dem Zug fort. Sie nehmen von Takilen aus die sogenannte "Todeseisenbahn", mit der Sie bei Wang Po die berühmte Holzbrücke am Kwai in Kanchanaburi überqueren. 

 

Die Nacht verbringen Sie auf dem Kwai-Fluss gelegenen Boutique Raft Resort (Hausboot mit Klimaanlage) in Saiyoke.

3. Tag: (F,M) Saiyoke - Ayutthaya

Heute kehren Sie noch einmal zur atemberaubenden Brücke am Kwai zurück und fahren weiter nach Bo Ploi. Dort besuchen Sie den Safaripark Open-Zoo, in dem Sie eine Vielzahl an Tieren zu sehen bekommen.

Nach einem längeren Aufenthalt setzten Sie Ihre Reise nach Suphanburi fort. Hier besichtigen Sie die Wat Phra Non Tempelanlage, in der es eine liegende Buddha-Statue zu sehen gibt.

Am frühen Nachmittag geht es weiter in die kleine Stadt Samchuk. Dort besuchen Sie den alten Markt - den Talad Samchuk, der noch im originellen Thai-Stil des vergangenen Jahrhunderts erbaut ist und dessen Gebäude über 100 Jahre alt sind. Hier bleibt Ihnen ausreichend Zeit, um sich die Beine zu vertreten und über den Markt zu bummeln bevor es anschließend weiter nach Ayutthaya geht. Hier übernachten Sie im Krungsri River Hotel Luxury Hotel.

4. Tag: (F,M) Ayutthaya - Chachongsao

Ihren vierten Reisetag beginnen Sie mit der Besichtigung der vielen buddhistischen Tempelanlagen der Stadt. Dazu zählen unter anderem die Ruinen des Wat Mahatat aus dem 17. Und 18. Jahrhundert, der königliche Tempel Wat Phanan Choen aus dem 14. Jahrhundert, der Wat Yai Chai Mongkol Tempel mit einer großen sitzenden Buddha-Statue und nicht zuletzt der größte und schönste Tempel der Stadt - der Wat Si Sanphet. Im Anschluss an diese spannende Tempeltour kehren Sie in einem Shrimp-Restaurant ein, wo Sie Ihr Mittagessen einnehmen. Danach setzten Sie Ihre Reise nach Bangprakong fort. Von dort aus erreichen Sie während einer Bootsfahrt den alten Markt Talad Mai. Sie übernachten in der Nähe von Chachongsao im Suntara Hotel in einem Superior room.

5. Tag: (F,M) Chachongsao - Bangkok

Nach dem Frühstück im Hotel besichtigen Sie zunächst den am Ufer des Bangprakong gelegenen Wat Porsothorn Tempel. Täglich kommen viele Tausend Gläubige aus dem ganzen Land in diesen Tempel, um zu beten und Almosen zu geben. Danach geht es weiter in das nahegelegene Freilichtmuseum Ancient City. Hier gibt es auf 80 Hektar Land naturgetreue Nachbauten der berühmtesten Bauwerke Thailands zu sehen, die in einem kleineren Maßstab errichtet wurden. Alles ist mit Liebe zum Detail eingerichtet und viele der Gebäude sind begehbar.

Entdecken Sie das Gelände entweder mit dem Fahrrad oder fahren Sie ein Stück des Weges mit dem Golfkarrenund nehmen Sie ihr Mittagessen in einem der vielen Häuschen oder unter freiem Himmel ein.

Am späten Nachmittag fahren Sie zurück zu Ihrem Hotel in Bangkok.

Buchungshinweise für diese Reise | Ursprüngliches Thailand entdecken

Unsere Leistungen:

  • Persönlicher Chauffeur im klimatisiertem PKW bzw. Minivan.
  • Private Rundreise mit lizenziertem englischsprachigem Reiseleiter. Einen deutschsprachigen Tour-Guide können wir Ihnen natürlich auch gegen einen Aufpreis anbieten.
  • Übernachtungen in den aufgeführten Hotels/ Resorts inkl. Frühstück.
  • Eintrittsgelder für alle ausgeschriebenen Ausflüge, Aktivitäten lt. Beschreibung.
  • Die Mahlzeiten, die im Reisepreis bereits inkludiert sind, sind wie folgt gekennzeichnet: F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen

Nicht eingeschlossen:

  • Ausgaben persönlicher Art
  • Getränke & Mahlzeiten, die nicht aufgeführt sind

Zusätzlich buchbar:

  • Einzelzimmer sowie Familienzimmer oder auch Zimmerupgrade
  • Deutschsprachiger Reiseleiter
  • Anschlussprogramm in LaosKambodschaMyanmarVietnam und natürlich in Thailand
    Seit 1988 sind wir Südostasien-Spezialisten in der Touristik tätig

Preise pro Person | Doppelzimmer | Privatreise

Personen

Thai Baht

Euro

2 Personen

37.200

950

4 Personen

24.100

605

6 oder mehr

Gruppentarif

 

Einzelzimmer

Auf Anfrage

 

Alle Preise gültig bis 31. Oktober 2022

Je nach Ihrem individuellen Angebot auch günstiger

Vielleicht den Reiseverlauf für später ausdrucken?


Ursprüngliches Thailand - Zentralthailand Rundreise
office@thailand-spezialisten.com

Wie bei jeder unserer Privatreisen kann auch dieser Reiseverlauf ganz auf Ihre Reisewünsche abgeändert werden. 

 

Unser Team von charmanten und professionellen Reiseberatern steht "Gewehr bei Fuß"! 



Zusammenfassung dieser Thailand Rundreise & Reisekarte:

Auf dieser kurzen und intensiven Privatrundreise erleben Sie einige der besonders ursprünglichen Orte Thailands, die abseits der alltäglichen Touristenwege liegen. Entdecken Sie die kleine Stadt Samut Songkram mit ihrem einzigartigen Railway Market und das von Touristen kaum besuchte Amphawa, wo traditionelle Longtail-Boote an Gebäuden vorbeifahren, die sich seit Jahrhunderten nicht verändert haben. Besuchen Sie die legendäre Brücke am Kwai und die wenig bekannte Stadt Saiyoke mit ihrem eindrucksvollen Prasat Muang, einem Khmer-Tempelbezirk. In fünf Tagen sehen Sie zahlreiche ursprüngliche Attraktionen, die nur eingefleischte Thailand Fans kennen. 

Karte dieser Thailand Urlaubsreise: Ursprüngliches Thailand
Ihre Reiseroute durch das Zentrale Thailand