Fahrradtouren in Thailand

Auf zwei Rädern durchs Königreich

Kommt einem Thailand in den Sinn, denkt man an Traumstrände, Tempel und exotisches Essen. Doch Thailand hat in den letzten Jahren gerade für Sportbegeisterte und Naturliebhaber sein Angebot in Sachen "Öko-Reisen" aufgestockt.

Radreisen in Thailand
Radreisen in Thailand - mit dem Fahrrad das Königreich erkunden.

Der letzte Schrei sind Radreisen durch Thailand, bei denen man nicht nur die einzigartige Natur aus anderen Augen sieht, sondern auch die zahlreichen touristischen Attraktionen geschmeidig in eine Tour mit einbetten kann. Ob durch den wilden und rauen Norden, rund um Bangkok herum oder im flachen Süden, ob als Tagesausflug oder als Tour, die sich über mehrere Tage durch das Land schlängelt, Thailand bietet für jeden Geschmack und Anspruch reizvolle Strecken, von denen hier nun einige vorgestellt werden sollen. Ein paar Beispiele:

Per Pedales durch Bangkoks Umland

Viele Urlauber starten ihren Aufenthalt in der Millionenmetropole und Hauptstadt Bangkok, bevor sie sich auf in den Rest des Landes machen. Warum nicht die Umgebung dieser geschäftigen und betriebsamen Stadt auf dem Rad entdecken? Bei der Tour durch Bangkoks Umland startet man vor der Kamaluliislam Moschee und fährt entlang des Klong San Seab Kanals auf zementierten Wegen aus der Stadt hinaus. Schon bald lässt man die Hektik der Großstadt hinter sich und radelt durch Reisfelder und Obstplantagen, bis man zu den berühmten "Fliegenden Füchsen" der Gegend kommt. Nach einem leckeren thailändischen Mittagessen steht ein Besuch im Phurt Udom Pol Tempel an, der sich durch seine bizarren und makaberen Höhlenzeichnungen der buddhistischen Hölle auszeichnet. Nach einer Fahrt mit dem Motorboot über den Kanal wird man am Ende per Auto nach Bangkok zurückgefahren. Die Tour erstreckt sich über knapp 40 km und ist relativ anspruchslos - daher perfekt für Familien mit Kindern geeignet.

Mit dem Rad in Bangkoks Umland
Abseits der Großstadt mit dem Fahrrad fahren

Die Khao Yai Weinstraße - Touren und Schlemmen

Zwei Stunden nordöstlich von Bangkok liegt Thailands bestes Weinanbaugebiet. Nach einer Autotour von Bangkok nach Sikhiu startet die Tour am Bonya Li Tempel und führt durch das üppige und hügelige Anbaugebiet. Das Mittagessen wird in einer Kelterei eingenommen, der sich eine Weinprobe anschließt. Die Weine Thailands haben gerade in den letzten Jahren auch im Ausland viele Fans dazu gewonnen. Nach der Kostprobe geht es mit dem Fahrrad ins Resort, wo man den Rest des Tages am Pool die Seele baumeln lassen kann. Am nächsten Morgen führt einen die Tour in die Berge, wo das Klima trockener und die Gegend von Tapioka-Feldern geprägt ist. Nach dem Besuch einer Buddhastatue und einem exotischen Mittagessen wird man mit dem Auto abgeholt und nach Bangkok zurückgebracht.

Fahrradtour durch das UNESCO-Weltkulturerbe Ayutthaya

Früher galt Ayutthaya als das kulturelle und politische Machtzentrum des siamesischen Königreichs. Nach seiner Plünderung durch die Birmanen im 18. Jahrhundert wurde das weitläufige Gebiet mit seinen zahlreichen Tempeln und Palästen fast vollständig zerstört - und gehört nun trotzdem zum UNESCO-Weltkulturerbe. Die Stadt liegt etwa 70 km von Bangkok entfernt und wird per Autotransfer erreicht. Die Tour führt zunächst um die alten Tempelruinen herum, um nach einem schmackhaften Mittagessen am Chao Phraya River entlang zum ehemaligen Sommerpalast der königlichen Familie Bang Pa-In zu führen. Die Tour erstreckt sich über 25 km und ist gut für Familien mit Kindern geeignet.

Nächtliche Fahraradtour durch Chiang Mai

Chiang Mai gilt als das Zentrum des Nordens und als perfekter Ausgangsort für Touren in die rauere Landschaft. Hier kommen vor allem Mountainbiker und Downhill-Fans auf ihre Kosten. Doch ein ganz besonderes Erlebnis ist hier eine Nachttour durch Chiang Mai, bei der man ganz neue Eindrücke sammeln kann. Vorbei an Thai Chi praktizierenden Mönchen in den Parks, über den berühmten Nachtmarkt mit seinen exotischen Leckereien führt diese Strecke über kleine Straßen durch Chiang Mais Altstadt und endet nach knapp 20 km mit einem kleinen Crash-Kurs in Thailändisch. Selbstverständlich ist Chiang Mai auch tagsüber eine Radreise wert.

 

Lesen Sie auch den Reiseverlauf einer imposanten, 5-tägigen Fahrradtour durch Chiang Mai.

Den Doi Inthanon erklimmen - nur für Abenteurer

Der Doi Inthanon ist mit 2.565 m der höchste Berg Thailands - und bietet auf seiner Spitze einen atemberaubenden Blick über die gesamte umgebende Landschaft. Diese Tour ist mit 20 km Bergauffahrt und 40 km bergab ziemlich anspruchsvoll und sollte nur von geübten Fahrradfahrern mit ausreichend Kondition angetreten werden. Die Tour beginnt in Chiang Mai, von wo aus man per Autotransfer an den Fuß des Berges gebracht wird. Der Vorteil bei dieser Tour: Sollte einem Teilnehmer wirklich einmal die Puste ausgehen, folgt ein Begleitfahrzeug, welches Nachzügler einsammeln und auf die Bergspitze verfrachten kann.

Radreisen für Abenteurer in Thailand
Radreisen für Abenteurer in Thailand - Z.B auf dem Doi Inthanon

Fahrradtouren an der Küste

Für Fahrradtouren durch Thailand eignen sich vor allem die Küstenstreifen. Einer der Vorteile ist, dass die Küstengebiete stets eher flach sind und sich daher auch für weniger ambitionierte Sportler eignen. An malerischen Küstenstraßen, wo sich immer wieder Blicke aufs Meer auftun und wo man jederzeit die Möglichkeit hat, an einem Strand anzuhalten, können auch weniger trainierte Radfahrer Dutzende Kilometer am Tag zurücklegen, ohne an Berghängen schieben zu müssen. Besonders reizvoll ist die Strecke von Hua Hin über Prachup Kiri Kan bis nach Bankrud an der Ostküste entlang, dort, wo Thailand am schmalsten ist und die Grenze zu Myanmar nicht weit entfernt liegt. Eine gut ausgebaute Küstenstraße verbindet die einzelnen Orte. Es gibt aber auch weniger befahrene Seitenstrecken für kleine Abstecher in die Natur. 

Fahrradtour an den Küsten Thailands wie beispielsweise bei Ban Krut
Fahrradtour an den Küsten Thailands

Fahrradtouren in der Provinz Chiang Rai

Die Provinz Chiang Rai eignet sich bestens für Fahrradtouren, weil hier auf vielen Nebenstraßen kaum Verkehr herrscht. Im Gegensatz zu den Touren an der Küste muss man in Chiang Rai und Umgebung auf den meisten Strecken mit Steigungen rechnen. Das Gelände ist bewegt und im Nordwesten Chiang Rais sogar regelrecht gebirgig. Man kann hier entweder mit dem Mountainbike auf den Pfaden der Bergvölker Nordthailands unterwegs sein und den Menschen in dieser Region in ihrem eigenen Rhythmus begegnen, oder auch zwischen Chiang Rai und Chiang Mai von einer Touristenattraktion zur nächsten radeln. Auch im Doi Luang Nationalpark bieten sich verschiedene Routen für sportliche Radfahrer an. Von einer einwöchigen Aktivtour auf dem Drahtesel über Tagesausflüge ist vieles denk- und machbar. Lassen Sie sich von Thailand verzaubern, während Sie sich sportliche betätigen!

Die Königsklasse - die Tour de Thailand

Einmal jährlich, im November oder Dezember, findet die Tour de Thailand statt - die wohl größte Herausforderung für begeisterte Fahrradfahrer. Über 24 Tage und 2.300 km führt die Tour einmal durch das komplette Land. Der Startschuss fällt in Chiang Mai, von wo aus man über Sukhothai, Ayutthaya und Bangkok bis nach Kanchanaburi radelt. Hier endet die erste Hälfte der Tour. Weiter geht es dann über Hua Hin, welches der königlichen Familie immer noch als Sommerresidenz dient, durch den einzigartigen Khao Sok Nationalpark und den Badeort Khao Lak bis zum Zielort Phuket, wo die Tour de Thailand mit einem pompösen und bunten Fest beendet wird. Die Tour de Thailand ist wahrlich die Königsklasse unter allen Fahrradtouren in Thailand.

Tour de Thailand Radrennen in Thailand 2019
Tour de Thailand

Informationen und Buchungshinweise:

 

Sie haben Lust gekriegt, Thailand selbst mit dem Fahrrad zu erkunden? Treten Sie mit uns in Kontakt – office@thailand-spezialisten.com - und wir planen und buchen mit Ihnen Ihre ganz persönliche Fahrradtour durch Thailand. Ganz gleich ob als Gruppenreise oder als individuelle Privattour.


Thailand-Angebot buchen
Schreiben Sie uns
Thailandreisen buchen

Professionelle und persönliche Reiseberatung. Kein nebulöses Prospekt-Geschwätz, kein "Last Minute Billig Urlaub" aus der Schublade. Unsere Angebote erstellen wir akkurat nach Ihren Vorgaben und verknüpfen diese mit unserer langjährigen Erfahrung als Thailand-Spezialisten.

Sie erhalten von uns einen speziell für Sie ausgearbeiteten Reisevorschlag welchen wir solange an Ihre Ideen anpassen werden, bis es zu 100 % passt! Reisetermin, Reiseroute und Hotels genau nach Ihren Wünschen. 

Thailand Rundreisen sind bei uns charakteristisch und mit besonderer Note. Sie genießen eine hohe Flexibilität während Ihrer Reise, durch einen privaten Fahrer und Tour-Guide.

Thailand günstig & intensiv

Angebot: 3-wöchige Rundreise ab/bis Bangkok mit abschließendem Urlaub im Hotel am Strand. Und das ziemlich preiswert!

Thailand Reise 3 Wochen - Abenteuer im Norden und entspannen auf z.B. Koh Samui
3 Wochen in Thailand Rundreisen mit Badeurlaub

Zur Rose des Nordens

Ab Bangkok quer durch Zentralthailand nach Chiang Mai und noch weiter hoch bis ins Goldene Dreieck. 

Von Bangkok nach Chiang Mai reisen
Unterwegs nach Chiang Mai. Start in Bangkok.

Bangkok & 3 Inseln behüpfen

Einige Tage Bangkok erkunden und weiter über Land und Wasser zum Samui-Archipel, um Koh Tao, Koh Phangan und Koh Samui zu bereisen. 

Inselurlaub in Thailand
Bangkok und Koh Samui Archipel Inselhopping

Nigelnagelneu im Sortiment

Eine luxuriöse Reise durch die Kultur des Nordens, mit einer abschließenden Portion Badeurlaub im Süden Thailands. 

Reise im Norden und Baden im Süden Thailands. Eine luxuriöse Thailandreise
Rundreise im Norden & Baden im Süden

Lieber Inselhopping-Urlaub?

Lassen Sie sich inspirieren von unseren Routen über Thailands schönsten Inseln. Wir erstellen Ihnen gerne und gekonnt was eigenes.

Inselhopping-Urlaub
Inselhüpfen? Dann gibt´s hier attraktive Routen.

News und Austausch

Empfehlungen zu zahlreichen Destinationen. Persönliches Insiderwissen über Land & Leute.

Tipps für Thailand Reisen 2019 und 2020. KEINE Werbeangebote!