Seite 4 der Kunden-Erfahrungen

Susanne schrieb im Dezember 2014 folgendes Feedback:

Hallo Herr Kappes,


Vielen Dank für die tolle Organisation, es hat bisher alles perfekt gekappt. Wir sind begeistert!

Sie hatten natürlich auch Recht, was das Thanya Resort angeht. Ein wunderbares, kleines Paradies mit privater Atmosphäre.

Da hätten wir besser auf Sie gehört, denn im Koh Yao Yai Village gefällt es uns bei weitem nicht so gut wie im Thanya.


Nochmals herzlichen Dank und viele Gruesse,

Susanne K.

Matthias und Jessica

Hallo Herr Julian Kappes,

 

wir wollten uns bei Ihnen bedanken, für Ihre Bemühungen. Wir hatten eine wundervolle Reise. Es hat alles reibungslos funktioniert. Wir werden thailandspezialisten auf jeden Fall weiter empfehlen. Unser Reiseleiter und unser Fahrer waren echt klasse. Den Reiseleiter können wir ebenfalls nur weiter empfehlen. Er hat seine Arbeit super gemacht.

 

Würden Sie uns bitte die Emailadresse von Peter (Reiseleiter) schicken? Wir wollen uns nochmal bei ihm bedanken und ihm ein Foto schicken.

 

Vielen Dank.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Matthias & Jessica

Auch unsere Webseite muss mal gelobt werden :))

Hey Michael,

 

ich surfe grade auf eurer Seite und wollte nur mal geschwind sagen, dass ich die voll toll finde!

Danke dafür!!

 

Liebe Grüße und alles Gute,

Stephie

Feedback ans Myanmar-Spezialisten Team:

Hallo Team,

 

zwischenzeitlich sind wir wieder gut nach Hause gekommen und wollten uns nochmal für die perfekt organisierte Reise bedanken. Myanmar war wirklich ein einmaliges Erlebnis und das nicht zuletzt wegen der Guides. Hervorheben möchte ich insbesondere Min in Yangon, der sehr flexibel und zuvorkommend war und uns noch auf eine kleine Reise im Zug mitgenommen hat. Aber auch May am Inlesee hat uns sehr zauberhaft und mit ihrer persönlichen Art, bis hin zu einem Mittagessen bei ihren Eltern, die wunderbare Gegend gezeigt.

Unvergesslich und fast ein Muss ist die Ballonfahrt in Bagan gewesen. Auch hier alles perfekt organisiert und sehr nett arrangiert.

Einzig das Hotel in Bagan ist nicht empfehlenswert, weil nicht sehr sauber und der Swimmingpool war recht trübe, aber das nicht als Kritik sondern eher als Hinweis für Ihre zukünftigen Planungen.

 

Nochmals herzlichen Dank, wir werden Sie gerne weiter empfehlen und für unsere nächste Tour sind Sie unser Ansprechpartner Nr.1 J.

 

Schöne Feiertage und einen guten Start ins Neue Jahr.

Herzliche Grüße

Hubert K.

3 Wochen Rundreise durch Thailand - Feedback:

Sehr geehrter Herr Kappes,

 

nach 3-wöchiger Reise durch Thailand sind wir nun wieder zu Hause.

Die Organisation und Abwicklung unserer Reise durch Ihr Unternehmen ist zu unserer vollsten Zufriedenheit verlaufen.

 

Insbesondere die Tour mit Ihrem Reiseveranstalter vor Ort ist sehr gut abgelaufen. Besonders hervorheben möchten wir hierbei unseren Fahrer Herrn Pook, bei dem wir bestens aufgehoben waren.

 

Ich bitte, unseren Dank weiterzugeben und wünschen alles Gute für das neue Jahr!

 

Wir werden Sie weiterempfehlen.

Viele Grüße aus Mönchengladbach Familie M.

Und Danke auch an Familie D. für diese Rückmeldung:

Sehr geehrter Herr Kappes,

vielen Dank für diesen Urlaub. Heute reisen wir ab und es war ein wundervoller Urlaub, der ohne Ihre Hilfe sicher nicht so abwechslungsreich gewesen wäre. Das letzte Hotel und die Villa in der wir leben durften - alles ein Traum und eine Oase der Entspannung!

Wir werden Sie weiterempfehlen und eventuell in den den nächsten Weihnachtsferien eine weitere Südostasien-Reise mit Ihnen buchen. Erlebe-Thailand kann man da nur sagen.

Herzliche Grüße,

Familie D.

Feedback aus Koblenz

Hallo Herr Andreas Sprengart, wir sind wieder wohlbehalten in Deutschland angekommen. Vielen Dank für ihre sehr gute Organisation, die absolut reibungslos funktioniert hat. Insbesondere möchten wir uns bei ihnen für die sehr angenehme und nette Begleiterin, Frau Chotiga Schaeffer (Bella) bei der Bangkoktour bedanken. Mit ihr hatten wir großen Spaß und haben viel gesehen. Nochmals danke für Ihre Organisation wir werden Sie gerne weiter empfehlen.

Viele Grüße aus dem kalten Koblenz Claudia H. und Thomas F.

Erfahrungen mit den Thailand-Spezialisten

Hallo Herr Kappes und Team,

wir möchten uns noch einmal für die gut organisierte Reise bedanken es hat alles gut geklappt. Nur der Fahrer war wirklich nicht besonders gut zu verstehen, aber gefahren ist er sehr sicher und hat uns auch immer gut betreut. Einen Kritikpunkt haben wir allerdings und zwar das Hotel in Pai, das war eine absolute Katastrophe kaltes Wasser unfreundliches Personal an der Rezeption das sollten Sie aus Ihrer Liste streichen. Weiterhin die letzte Höhle Chiangdao Caves, besser wäre der Besuch eines Elephantencamps gewesen und auch ein längerer Aufenthalt im Botanischen Garten. Zwar wich die gefahrene Route von unserem Programm etwas ab, war aber kein Problem, da wir auch so sehr viele Eindrücke sammeln konnten.

Das Quartier auf Phangan war super wir hatten die Familien Suite 6110 mit großer Terrasse, Sauna etc. auch das Frühstück war sehr gut und sehr freundliches Personal. Leider waren die Schnorchelmöglichkeiten nicht gut, das Wasser war zu trübe, lag vielleicht an der Jahreszeit. Da ich wie von jeder Reise ein Fotobuch mache, wäre es sehr hilfreich, wenn Sie mir die von uns durchgeführte Festlandsreise noch einmal auf der Karte eingezeichnet im Format DINA4 zumailen könnten.

Besten Dank im Voraus und

mit freundlichem Gruß

Anita & Michael

Frau Elisabeth K. aus Wien

Liebes Thailand-Spezialisten Team!

 

Obwohl wir bereits wieder knapp 2 Wochen von unserem Südthailand-Inselhopping zurückkehrt (und voll in den Arbeitsalltag eingetaucht) sind, möchte ich keinesfalls vergessen, mich von Herzen für einen wirklich perfekten Urlaub bei Ihnen zu bedanken!

Bereits im Rahmen der Reiseplanung ist Herr Zimmer uns geduldig mit Rat und Tat zur Verfügung gestanden und hat uns eine unseren Wünschen entsprechende optimale Reiseroute zusammengestellt. Sowohl die Beratungen als auch dann die durchgeführte Organisation war perfekt und ließ keine Wünsche offen! Wir haben uns wunderbar betreut gefühlt und auch die Unterkünfte hätten nicht besser sein können. So unterschiedlich die vier Inseln waren, so schön war jede einzelne mit ihren jeweiligen Besonderheiten. Ich kann diese Route jedenfalls vorbehaltslos weiterempfehlen! 

 

Ich möchte Ihnen noch ein paar persönliche Anmerkungen/Erfahrungen mitteilen, um diese gegebenenfalls auch für Ihre künftigen Kunden in einer Beratung entsprechend verwerten zu können:

 

  • Koh Yao Yai – Santhiya: Die Abholung von Phuket hat einwandfrei funktioniert. Hier könnte man sicherlich einen späteren Zeitpunkt ansetzen: wir wurden um 9:30h vom Hotel in Phuket abgeholt, hatten dann im Marina 1 Std Wartezeit und im Santhiya mussten wir bis 14:30h warten, bis unsere Villa bezugsfertig war. Die Anlage ist sehr schön, liebevoll gestaltet und auf sehr hohem Niveau – den Ansprüchen absolut genügen wird sie allerdings erst nach Fertigstellung. Die noch laufenden Bauarbeiten beeinträchtigen doch sehr, insbesondere war unsere Ocean-View-Pool-Villa (die ein absoluter Traum und der perfekte Start in den Urlaub war!) direkt vor dem noch im Bau befindlichen Gebäude gelegen. Somit hatten wir ab 8h Früh den ganzen Tag (mal mehr, mal weniger) Baulärm. Nachdem wir dies bei einem leitenden Angestellten der Rezeption bei einem sehr netten Gespräch angemerkt haben, wurde uns als „Entschädigung“ eine Flasche Wein bzw. 2 Cocktails auf’s Haus offeriert. Für ein Hotel dieser Klasse scheint das dann doch etwas dürftig … Insbesondere wollten wir unbedingt einen (organisierten) Ausflug in die Phangnan Bucht machen, der vom Hotel immer mittwochs angeboten wird. Wir waren allerdings nur bis Dienstag da. Vom Hotel wurde uns mitgeteilt, man könne diesen Ausflug auch privat organisieren, aber wir müssten den vollen Preis für 4 Personen bezahlen (wovon wir dann Abstand genommen haben). Nachdem wir für die doch sehr „Ruhe beeinträchtigte“ Villa so wie jeder andere den vollen Preis bezahlt haben, hätten wir uns hier etwas mehr Entgegenkommen gewünscht. Dies ist ein plakatives Beispiel dafür, dass ganz allgemein der Service im Hotel noch durchaus verbesserbar ist, wenn man den Ansprüchen dieser Kategorie langfristig genügen will. Sehr beeinträchtigt hat dies aber unseren Aufenthalt nicht. Wirklich negativ erscheinen die Nebenkosten, wie leider in fast allen Hotels/Anlagen dieser Kategorie. Die Preise im Spa sind allerdings absolut unverschämt. Für eine eigens zusammengestellte 60Min Massage wurden knapp 3000Baht verrechnet, was einfach unmäßig ist (insbesondere, da das Spa direkt neben der Baustelle liegt, und man während der ganzen Behandlung mit Hämmern und Sägen konfrontiert ist). Ähnlich ist es mit Essens/Getränke/Mini-Bar-Preisen. Wir haben abgesehen vom ersten Abend auch nicht mehr in der Anlage gegessen. Mir wird nie erklärlich sein, warum man bei diesen Dingen das doppelte (bei Wasserflaschen bis zum 10fachen) verrechnen muss. Nachdem wir uns auch außerhalb des Hotels versorgen konnten, war aber auch dies kein Punkt, der uns den Aufenthalt verleidet hat. Fazit: Die Ocean-View-Pool-Villa ist ein absolutes Erlebnis und die Anlage ist mit Sicherheit weiterzuempfehlen, auch wenn im Betreuungs/Service-Bereich noch durchaus Luft nach oben ist.
  • Koh Jum Lodge: Ein absolutes Paradies, perfektes Preis-Leistungsverhältnis, sehr persönliche Betreuung, wunderbare Bungalows mit viel Liebe zum Detail. Wir haben uns wirklich verliebt in diesen Platz, wie daheim gefühlt und werden dort sicher wieder einen Aufenthalt verbringen! Das Essen schmeckt hervorragend und auch die Preise sind angemessen und keineswegs überhöht. Die Massage war die Beste, die ich seit langem genossen habe! Die Insel mit dem langen Strand und dem kleinen Berg, den wir ebenfalls erklommen haben, ist abwechslungsreich und ein wunderbarer Ort zum Entspannen.
  • Koh Kradan Seven Seas Resort: Die Insel muss man gesehen haben und auch dort werden wir sicher wieder einmal einen Halt machen. Der Strand, das Wasser, das Korallenriff sind einfach einzigartig. Auch wenn das Sevenseas mit Sicherheit die beste Anlage auf der Insel ist, sind die (Zimmer)Preise unangemessen und absolut überhöht. Der Architekt der Anlage hat sich unserer Meinung nach nicht sehr mit dem Anforderungen auseinander gesetzt. Es gibt kaum Privatsphäre auf Grund der eng bei einander stehenden Wohneinheiten. Die Terrasse bietet keine Sitzmöglichkeit (sondern nur Matten zum Liegen), das Zimmer besteht nur aus Bett, Kleiderablagen gibt es so gut wie keine (ist man dort länger als 3 Tage ist das „Aus-dem-Koffer-Leben“ mit Sicherheit nicht angenehm). Das Service ist bemüht, aber nicht überragend, sehr lange Wartezeiten. Auch hier haben wir nicht in der Anlage gegessen sondern beim Koh Kradan Beach Resort bzw. Paradise Lost. Für einen künftigen Aufenthalt dort würden wir wahrscheinlich eher einen Beach-Front-AC-Bungalow im Koh Kradan Beach Resort wählen, weil dies den Ansprüchen dort vollkommen genügt. Trotz dem haben wir den Aufenthalt dort sehr genossen und uns mit den Gegebenheiten arrangiert. Uns scheint nur sehr schade, dass man aus diesem Ressort bzw. den Unterkünften nicht mehr gemacht hat, da die Möglichkeiten mit Sicherheit bestanden hätten (insbesondere was die Villen-Ausstattung betrifft). Für unser Gefühl ist die Kategorie mehr „Schein als Sein“.
  • Koh Mook Sivalaia: Der Beachfront-Bungalow war ein wirklich perfekter Abschluss auf dieser schönen Insel mit dem unglaublichen weißen Sandstrand! Die Unterkunftspreise wären dann angemessen, wenn man die teils doch schon etwas in die Jahre gekommenen Bungalows etwas renovieren würden (insbesondere das Bad hat mit Sicherheit Erneuerungsbedarf). Die Platzierung des Spa-Bereichs neben dem Pool und dem Hauptdurchgangsweg sollte man auch noch einmal überdenken. Die Behandlungen waren allerdings sehr gut und preislich auch im Rahmen. Gegessen haben wir jeden abend am Charlie Beach neben den Chill-Out-Divers, somit können wir Qualität und Preis im Sivalaia nicht beurteilen. Die Unterkunft ist jedenfalls empfehlenswert, auf Grund des Preises könnten bei einigen Gästen allerdings die Erwartungen zu hoch sein. Für uns hat es sehr gut gepasst, wir haben die Ruhe und Privatsphäre der Bungalows wirklich genossen. Ausflüge haben wir wesentlich günstiger direkt am Pier gebucht.

Die Transporte zwischen den Inseln waren perfekt und wir wurden immer sehr gut betreut. Lediglich bei der letzten Fahrt vom Kuang Tang Pier zum Flughafen nach Krabi gab es offenbar ein Missverständnis. Bei Ankunft mit dem Longtailboat von Koh Mook ging unser „Kapitän“ zum eine Fahrer, zeigte ihm eine Liste, der nickte und ich hielt ihm unseren Voucher hin, den er aber nicht näher betrachtete. Während der Fahrt erhielt er einen aufgeregten Anruf – es stellte sich heraus, dass er offenbar Gäste, welche den Transfer direkt bei Sivalaia gebucht haben, abholen hätte sollen und nach Blick auf den Voucher meinte er, er sei nicht von Sea Sand Krabi Travel. Er meinte aber, es sei kein Problem, sie hätten das geklärt und er bekäme den Voucher.

 

Wie bereits zu Beginn gesagt: alles in allem war es unser erhoffter Traumurlaub für welchen wir uns bei Ihnen ganz, ganz herzlich bedanken wollen! Als „Beleg“ dafür darf ich Ihnen auch 3 Bilder aus unserem Urlaub mitschicken.

Wir haben bereits die nächste Hopping-Route im Kopf zusammengestellt  und würden uns freuen, wenn wir uns zu gegebenem Zeitpunkt wieder an Sie wenden dürfen!

 

Mit herzlichsten Grüßen aus Wien,

Elisabeth K.

Thailand-Angebot buchen
Schreiben Sie uns
Thailandreisen buchen

Professionelle und persönliche Reiseberatung. Kein nebulöses Prospekt-Geschwätz, kein "Last Minute Billig Urlaub" aus der Schublade. Unsere Angebote erstellen wir akkurat nach Ihren Vorgaben und verknüpfen diese mit unserer langjährigen Erfahrung als Thailand-Spezialisten.

Sie erhalten von uns einen speziell für Sie ausgearbeiteten Reisevorschlag welchen wir solange an Ihre Ideen anpassen werden, bis es zu 100 % passt! Reisetermin, Reiseroute und Hotels genau nach Ihren Wünschen. 

Thailand Rundreisen sind bei uns charakteristisch und mit besonderer Note. Sie genießen eine hohe Flexibilität während Ihrer Reise, durch einen privaten Fahrer und Tour-Guide.

Thailand günstig & intensiv

Angebot: 3-wöchige Rundreise ab/bis Bangkok mit abschließendem Urlaub im Hotel am Strand. Und das ziemlich preiswert!

Thailand Reise 3 Wochen - Abenteuer im Norden und entspannen auf z.B. Koh Samui
3 Wochen in Thailand Rundreisen mit Badeurlaub

Zur Rose des Nordens

Ab Bangkok quer durch Zentralthailand nach Chiang Mai und noch weiter hoch bis ins Goldene Dreieck. 

Von Bangkok nach Chiang Mai reisen
Unterwegs nach Chiang Mai. Start in Bangkok.

Bangkok & 3 Inseln behüpfen

Einige Tage Bangkok erkunden und weiter über Land und Wasser zum Samui-Archipel, um Koh Tao, Koh Phangan und Koh Samui zu bereisen. 

Inselurlaub in Thailand
Bangkok und Koh Samui Archipel Inselhopping

Nigelnagelneu im Sortiment

Eine luxuriöse Reise durch die Kultur des Nordens, mit einer abschließenden Portion Badeurlaub im Süden Thailands. 

Reise im Norden und Baden im Süden Thailands. Eine luxuriöse Thailandreise
Rundreise im Norden & Baden im Süden

Lieber Inselhopping-Urlaub?

Lassen Sie sich inspirieren von unseren Routen über Thailands schönsten Inseln. Wir erstellen Ihnen gerne und gekonnt was eigenes.

Inselhopping-Urlaub
Inselhüpfen? Dann gibt´s hier attraktive Routen.

News und Austausch

Empfehlungen zu zahlreichen Destinationen. Persönliches Insiderwissen über Land & Leute.

Tipps für Thailand Reisen 2019 und 2020. KEINE Werbeangebote!