Wie man eine tolle Thailänderin kennenlernt

Persönliche Erfahrungen, Tipps und Flirt-Ratschläge, für Beziehungen abseits der üblichen "Spielwiesen"

Ob Sie nun alleine im Thailand Urlaub sind oder nach Thailand ausgewandert – einsame Herzen müssen nicht sein. Wenn Sie nicht der Typ Mann sind, der eine Barfliege sein will und für das Lächeln einer Thai bezahlen mag, dann haben wir ein paar essentielle Ratschläge für das Kennenlernen von Thai Frauen.

Thai Frauen kennenlernen
Diese beiden asiatischen Schönheiten sind Thais bei einem Konzertbesuch (single!) und helfen uns in diesem Artikel | © Foto by Michael Schaller

⁎Thai Frauen klingt etwas abwertend, aber es ist umgangssprachlich für den Google-Suchenden.

1. Altmodischer Barbesuch

Halt! Stehenbleiben. Nicht die Art Barbesuch wo die meisten nun dran denken. Ich meine eine ganz normale Kneipe in Thailand. Als, wenn Sie in Deutschland zum Kegeln gehen würden und am Tresen über das Leben philosophieren würden.

In Thailand ist nicht gleich jede Dame, die hinter dem Tresen arbeitet und Bier zapft, eine käufliche Liebe. Selbst nicht in den bekannten Vierteln mit roter Leuchtreklame. Es wird schon klar getrennt, zwischen „vor dem Tresen“ und „hinter dem Tresen“.

Ich, Michael, habe so z. B. meine erste Frau kennen gelernt. Ich saß frustriert an der Theke, suchte am Boden meines Glases nach Antworten und am Ende war ich mit dieser zauberhaften Frau verheiratet (zauberhaft, bis sie meine Ex wurde).

Es war ein ganz normaler Flirt. Der Prozess ist genauso wie daheim in Deutschland. Augenkontakt, lächeln, die ersten schüchternen Worte wechseln und  nach ein paar Tagen geht man das erste Mal aus (mit Anstandswauwau sogar)

Man verabschiedet sich nach dem ersten Date mit einem unschuldigen Kuss und pulsierenden Herz, feurigen Augen und kann es kaum erwarten mehr voneinander zu erleben. Und nach weitere Tagen oder Wochen, ist man wieder 19 und verlässt das Bett nur noch um zum 7Eleven zu gehen.

Das selbe gilt natürlich auch für Restaurantbesuche oder ähnliche Orte. Flirten Sie! Vergessen Sie diese schwachsinnigen Klischees, dass Thaifrauen nur Geld von weißen alten Männern möchten. Ich war zu der Zeit 33, hatte zwar meine Groschen, aber es war schon Feuer und Flamme zwischen uns. Und so geht es vielen. Also, versuchen Sie es bitte zuerst auf die altmodische Tour. Und wenn Sie schon zur 68er Generation gehören sollten, erinnern Sie sich zurück an ihre 20er und machen Sie es genauso in Thailand!

In Thailand nutzen die Frauen korianische Schönheitsprodukte für ihre fantastische Haut
Info: In Thailand nutzen die Frauen korianische Schönheitsprodukte für ihre fantastische Haut | © Thailand-Spezialisten.com

2. Sich verkuppeln lassen

Selbst nie ausprobiert, aber durchaus vorstellbar. Also anders gesagt: Ich vermute jetzt einfach mal, dass dies klappen kann, so wie ich die Thailänderinnen einschätze.

Wieder gehen wir in eine Bar. Diesmal sollten Sie in eine der „bunten“ Bars gehen, wo ein paar leicht bekleidete Damen sitzen. (Achten Sie drauf nur in solche Bars zu gehen, wo die Damen halbwegs gut gelaunt aussehen).

 

Sie werden schon beim Betreten der unsichtbaren Türschwelle wärmstens in Empfang genommen und zum Trinken bewegt. Spendieren Sie den obligatorischen ⁎Ladydrink der Dame ihrer Wahl und verwickeln Sie diese in ein charmantes Gespräch. Erklären Sie ihr Ihre Lage (Einsam, hier lebend oder im Urlaub und auf ein Date aus) und sagen Sie ihr auch, dass Sie nicht die Sorte Mann sind, der den Liebeskasper oder Shuggerdaddy spielen will. Fragen Sie die Dame (vorsichtig und respektvoll), ob Sie denn eine Freundin hat, welche nicht diesen doch sehr stressigen und „lobenswerten“ Beruf nachgeht und sich vielleicht ein Date mit einem sympathischen Ausländer vorstellen kann.

 

So in etwas jedenfalls. Muss natürlich alles flüssiger von Ihnen kommen.

 

Von einigen Männern, die ich zwangsweise ertragen muss in Facebookgruppen, weiß ich, dass sie so die Flamme ihres Lebens gefunden haben. Achten Sie halt darauf, dass die Dame die verkuppeln soll, nicht beleidigt ist, wenn Sie Ihr verklickern das Sie nicht für Aufmerksam und Zweisamkeit bezahlen wollen. 

 

Die selbe Prozedur kann natürlich auch mit einem Ihrer Freunde in Thailand funktionieren. Fragen Sie ihren besten Kumpel, ob seine Frau eine nette Freundin hat.

⁎ Was ist ein Ladydrink?

Meist ein überteuerter und zuckersüßer Cocktail, welchen Sie für eine der Damen in der Bar ("Puffbar") spendieren. Sie bekommt davon eine kleine Provision und lebt eigentlich größtenteils auch von den Einnahmen. Allerdings sei zu erwähnen, dass Sie zu 90% veräppelt werden, denn es wird nur so getan, als sei es ein teures alkoholisches Getränk. Probieren Sie heimlich das Gesöff. Wenn wirklich Alkohol enthalten sein sollte, gehen Sie davon aus, dass die Dame eine klassische Säuferin ist. Denn wer 10 Stunden jeden Abend trinkt, hat ein Alkoholproblem (nicht dass mich es stören sollte, in Thailand sind die meisten Ausländer und Thaimänner Alkoholiker)

Thaifrauen über das Internet kennenlernen

Das Thema mit flirten im Chat, haben wir bereits ausführlich an anderer Stelle besprochen. Hier: Dating-Apps | Chatten | Flirten. In diesem Artikel möchten wir Alternativen aufzählen, welche Ihnen dabei helfen, jemand nettes kennenzulernen.

Wie man hübsche Thailänderinnen kennenlernt
Klug. Hübsch. Thailänderin | © Thailand-Spezialisten.com | Michael Schaller

Tolles Thema. Kommt noch mehr der Sorte?

Ganz sicher. Wir 4 hier lebende Autoren von Thailand-Spezialisten.com haben nun beschlossen, unsere Tagebücher zu öffnen und alte Kamellen auszutauschen. Ich denke, dass wir mit dem Thema "FLIRT" eine Artikelserie machen werden. 2 der Themenbereiche haben wir ja bereits besprochen. Nächstes Mal freuen Sie sich darauf zu lesen, wie es ist, in einer Beziehung mit einer Thailänderin zu leben.

Gibt es soetwas wie ein Fazit?

Das wären erst einmal eine 3 Flirt und Kennen lern-Ideen für die Zeit in Thailand. Sie merken, die Vorgehensweisen sind nicht anders als in jedem Land. Wieso auch? Frauen sind Frauen und Männer bleiben Männer. Mit kleinen Unterschieden, aber im Allgemeinen betrachtet, bleiben die Spielregeln bestehen. Sie können Thailänder über all kennenlernen und daten – auf Konzerten, wie die beiden Thailänderinnen oben auf dem Foto. In der Shoppingmall oder am Strand. Es gelten die weltweiten selben Regeln bei Flirten und Kennenlernen.

Viel Erfolg und wenn mir noch etwas einfällt, update ich diesen Artikel. Und wenn ein treuer Leser von Thailand-Spezialisten noch eine Idee oder Gedanken zum Thema hat, freue ich mich diesen im Kommentarbereich zu lesen. Und wenn Sie Fragen haben, egal zu welchem Thema in Thailand, dann fragen Sie einen Thailandspezialisten

Autor Michael Schaller
Autor, Michael Schaller

Kommentar schreiben

Kommentare: 56
  • #1

    Thomas (Samstag, 11 Juni 2022 19:01)

    ch selbst habe eine Thailänderin geheiratet. Sie ist nicht jung, wir waren beide gut über 50 haben nur einen geringen Altersunterschied. In einer Bar war ich nie und werde auch keine betreten. Insofern möchte hier auch nicht mit Männern diskutieren, die junge Frauen lieben die Ihre Tochter oder Enkelkind sein könnten..
    Fakt ist:
    -Thaifrauen werden ihre Familie unterstützen((meine hat keine Eltern mehr) aber stinkfaule Brüder die sich von der Familie tragen lassen.
    -Thaifrauen werden die Mönche/Monks füttern und mit Geld versorgen
    sie haben es mit der Muttermilch eingezogen..
    -normale Thaifrauen sind sexuell zurückhaltend!
    Wir wohnen nicht in Thailand und werde es auch niemals.
    4 Wochen Kulturschock pro Jahr mehr vertrage ich nicht!
    Das Land des falschen Lächenls! Gastfreundschaft habe ich dort noch nie erlebt, nur vergebliche Versuche einen dummen Farang auszunehmen und die meisten Doofen lassen das auch zu!
    Thaifrauen in Deutschland:
    – sie haben kein wirkliches Interesse richtig deutsch zu lernen
    – sie wollen Thaikultur beibehalten
    – sie wollen nur Thaiessen
    – sie suchen Mönche/Monks in der Nähe die sie füttern können

    Sie werden sich nicht ändern! Also rede niemand von Liebe, die gibt es nicht in Deutschland und schon gar nicht in Thailand!
    Thai/Deutsche Ehe 10 x überlegen!

    #86
    Rainer

  • #2

    Nico (Montag, 18 Juli 2022 09:29)

    An diesen Reiner hier ? Aber sonst gehts dir gut oder ? Was ein Hänger

  • #3

    Helmut (Sonntag, 28 August 2022 11:07)

    Thomas hat zum grossen Teil recht ich bin seit 27 Jahren verheiratet mit einer deutsch Sprache verweigerin einer ihrer Söhne lebt in Thailand
    45 wird von meiner Frau finanziell unterstützt

  • #4

    Mrs. Farang (Sonntag, 04 September 2022 05:02)

    Danke für den ehrlichen Bericht. Abseits vom RTL-Narrativ.
    Frauen sind erst einmal Frauen. Egal wo auf dieser Welt. Ein Mann nimmt seine Vorstellungen fast immer mit. :)

  • #5

    Dave (Montag, 10 Oktober 2022 14:45)

    Ich bin mega happy mit meiner Frau und kann die Aussagen von Rainer keinesfalls bestätigen. Also ich kenne sehr viele Thais in der Schweiz (meine Frau engagiert sich auf meine Empfehlung hin im Thaiverein - damit sie ihre Kultur auch etwas leben kann) und dieser Blödsinn trifft echt nicht zu. Geld ist manchmal ein Thema, auch die Unterstützung der Familie. Ich zahle meiner Frau ein Gehalt, da sie mehrheitlich den Haushalt schmeisst und auf unsere Tochter aufpasst. Sie hat bis zur Geburt unserer Tochter gearbeitet und würde ja sonst arbeiten gehen, aber bei den hohen Kita Kosten in der Schweiz geht es nicht auf, wenn sie arbeiten geht. Mit ihrem Gehalt unterstützte sie die Eltern, zahlt Handy und Krankenversicherung, eigene Kleider und Kosmetik, Handyabo, Deutschkurse und Schweizer Krankenversicherung. Das ist viel besser und fairer, als dass sie jedesmal das Geld bei ihrem Macker erbetteln muss. Zudem zahlt sie so auch in die Rentenversicherung ein und ist abgesichert. Diese Lösung bewährt sich und sie kann selbst entscheiden, was sie will. Genau diese finanzielle Abhängigkeit macht so viele Ehen kaputt. Sorry, aber es gibt einfach Europäer, die behandeln ihre Frauen wie ein Stück Fleisch, das einfach nur zu Dekoration und zum Selbstzweck dient. Wenn dann die Frau Ärger macht, dann ist natürlich die Frau Schuld - dabei reagieren die Frauen nur so, wie sie es von ihren Männern abschauen! Zudem empfehle ich es auch, wenn möglich, nicht in der Wohnung des Mannes zu bleiben, sondern gemeinsam eine Bleibe aufzubauen. So hat sie eben dann auch das Gefühl, dass es nicht nur Dein, sondern unser Zuhause ist. Nein, es ist klar, Kulturunterschiede machen eine Beziehung nicht einfacher, aber wer wirklich liebt und miteinander redet (auf gleicher Stufe) der wird mit einer thailändischen Frau echt eine wunderbare Zeit erleben. Ich würde niemals mehr auf der Welt tauschen, und da ich erst mit 44 meine Frau kennenlernte, hatte ich schon einige Beziehungen hinter mir...

  • #6

    Andreas (Freitag, 04 November 2022 20:05)

    Dave,
    also eine bezahlte Ehe. Fast wie im horizontalen Gewerbe!
    WOW.

  • #7

    Chris (Mittwoch, 07 Dezember 2022 01:18)

    Wisst ihr was, Ihr habt alle ein großes Problem. Wenn Thai Frauen so abzockerisch sins, warum lass ihr euch auf sie ein? Mit den Frauen in Deutschland habt ihr anscheinend auch ein Problem, weil sonst hätte ihr euch nicht auf Thai Frauen eingelassen. Demnächst geht ihr wohlmöglich nach Afrika und haut den gleichen Scheiß raus. Der ganze Scheiß um den Sextourismus kommt doch überwiegend aus dem Westen allen voran die USA. Ihr seid doch verantwortlich, dass sich Frauen für die Geld verkaufen ...
    Hör auf mit dem Gejammere!!! FARANGS

  • #8

    Andreas (Samstag, 10 Dezember 2022 18:27)

    Chris, ih denke du hast das Problem!
    Offensichtlich bist du mit einer jungen Thaifrau zusammen die dich mit Ihrem
    Liebeszauber gefangen hat. Aber ich weis es nicht deshalb halte ich mich zurück.
    Wer jammert ist schwach, das ist richtig. Sextouristik kenne ich nicht!.
    Ich war noch nie in einer Bar und werde auch keine betreten.
    Du vielleicht ?
    Was die Damen im horizentralen Gewerbe betrifft, sie machen den härstesten Job.
    Aber darum geht es hier nicht. Vielmehr sind es die faulen Büder und Schwestern die
    sich von der jüngeren Tochter unterhalten , füttern lassen.

  • #9

    Christian (Freitag, 06 Januar 2023 18:04)

    Wie man eine tolle Thailänderin kennenlernt
    Das ist hier die Überschrift der Seite
    Anwort:
    am besten niemals
    und toll bezweifle ich!

  • #10

    Fang fang (Sonntag, 29 Januar 2023 18:41)

    Man weiss hier auch nicht was man glauben soll. Der eine redet so der andere so

  • #11

    Christian (Dienstag, 31 Januar 2023 19:04)

    Fang fang '10
    Glauben sollst du hier niemand! Besser ist Erfahrungen sammeln!
    Wichtig, lass dich nicht auf irgend welchen Liebeszauber ein!
    Es geht immer nur um Geld.
    Denk immer daran Frauen aus Thailand wollen einen Versorger.
    Egal wie dick und wie alt! Wichtig ist das er die Familie unterhält!
    Am besten er baut Ihr ein Haus in Thailand und versorgt die Familie.
    Wichtig lass dich nicht auf junge Frauen ein, die deine Tochter sein könnten.
    Du machst dich zum Depp!
    Alles andere was du hier liest sind die armen Männer die auf
    den Zauber herein gefallen sind !
    Schau lieber nach einer Filipina sie sind zuverlässiger lernen schnell deutsch
    und schicken kein Geld an die oberfaulen Geschwister und tragen kein Geld in den Tempel!


  • #12

    Olli (Dienstag, 14 März 2023 18:04)

    Ich bin grad voll auf die Fre... gefallen. Ich war im Januar für eine Woche in Pattaya, und habe auch Prompt eine Reisebegleitung gefunden. Super Urlaub, ich kann sogar jetzt mit Stäbchen Essen, hab Zeremonien mitgemacht, und hab trotzdem mein Spaß gehabt. Nun war das ganze ja auch mit Emotionen verknüpft, so das man echt stark sein muss nachher in BKK. Später dachte ich mir, im Mai 23 bist du wieder da, und suchst dir schon im Vorfeld einen Engel mit eventueller Langzeitbeziehung. Vielleicht kein Bar Girl, sondern eine ganz normale Frau, mit willen zur Ausreise. Das was ich schnell gelernt habe, ist : You can get the Girl out of the Bar, but you dosen`t can get the Bar out of the Girl. Ich regestrierte mich bei Thai Cupid, föllte mein Profil aus, und bekam zauberhafte vorschläge genau auf mich zugeschnitten. Dreamgirls. Ich suchte mir ein Dreamgirl, Sagte ihr was ich wollte, und sie war feuer und Flamme. Überschüttete mich noch mehr mit zärtlichkeiten ald die Dame zuvor. Ich wollte das sie zu mir kommt, und uberwies ihr Geld, das ich sie hier hatte. Tja und als ich sie Fragte was sie für Musik hört, Hatte ich die selbe Liste in der selben Reihenfolge wie in meinem Profil. Wort für Wort. Komisch. Also fahrt einfach hin, und ich hatte das erste mal nach 20 min. meine kleine. Und die war lieb. Hätt ich mal wieder so gemacht.

  • #13

    Christian (Freitag, 17 März 2023 19:10)

    Huhu Olli werde wach!

  • #14

    Eierschwenker (Samstag, 15 April 2023 01:16)

    Oweih oweih niemals ne Thai !!!!!

  • #15

    Gerit (Donnerstag, 08 Juni 2023 19:08)

    Liebe in Thailand ist " Geld-Geld-Geld"
    fließt es nicht ist die Liebe aus!
    Ich spreche nicht vom Rotlichtmileu!
    Um einen Farang zu fangen gibt man sich große Mühe!
    Ist er verzaubert und heiratet, ändert sich alles in wenigen Monaten!
    Die faule Familie, Brüder und Schwestern müssen unterstüzt werden, dass ist Kultur!
    Auch wenn es keine Elrern mehr gibt werden Ablösesummen für die Schwester verlangt.
    obwohl sie über 50 ist!
    Mönche in Thailand dürfen von Frauen nicht berührt werden?
    Denken wir mal über die katholischen Mönche hier nach und ihre sexuelle Befriedigung!
    Wie auch immer in Thailand ist der Glauben immer noch so wie bei uns um 1500
    "die Münze in dem Kasten klingt die Seele in den Himmel springt!"
    Trotzdem gibt es viele alte Frarangs die mit all diesem Zauber einverstanden sind.
    Verlassen Ihre Frau, Kinder und Enkelkinder um mit einer jungen Frau die seine Tochter sein könnte ein neues Leben zu beginnen. Das glatzköpfige, unförmige Männer dort unterkommen ist schon ok. Die Männer werden hier gebraucht!

  • #16

    waldi (Samstag, 10 Juni 2023 09:47)

    Genau so erging es mir. ich hatte eine frau kennen gelernt sie arbeite in einem Massage Salon ohne Häppy end am Anfang wollte sie kein geld, weil sie ja noch Arbeit hatte Sie arbeitete 13-bis 14 Stunde am Tag nach circa 3 Wochen sagte ich zu Ihr sie könne ja bei mir Wohnen und brauechte nicht mehr Arbeiten. das war mein größter Fehler den ich machen konnte,denn dann fing es an sie sagte mir sie bräuchte Geld um ihre schulden zu zahlen ,sie hatte ein Auto das sie aber nicht fahren konnte weil sie keinen Führerschein und ihr Sohn 21 Jahre alt und Stinkfaul er könne nicht Arbeiten weil schwer krank sei sie hat ihm ein großes Motorrad das sie privat kaufte der Sohn wurde erwischt weil er kein güldiges Kennzeichen hatte ,was machte die schulden reiche Frau sie ging auf die Bank holte sich einen Kredit und kaufte ihm ein Neues Motorrad. Ich habe es durch Zufall erfahren und stellte sie zur Rede. und jetzt komms Sie sagte mir, dass ich dafür aufkommen müsste ,denn ich währe ja ihr Mann Ich habe ihr gesagt, dass ich nicht ihr Ehemann bin sondern nur ihr Freund. dann fing es an das Theater. Das alles möchte hier nicht wiederholen was sie alles zu mir sagte ich habe ihr gesagt, dass ich nicht für ihre schulden aufkommen werde und sie solle aus meiner Wohnung verschwinden.Sie packte ihre Sachen und ging zu tür, dann fing sie an zu heulen und zu betteln aber ich bin hart geblieben und habe sie rausbegleitet.dann sagte sie mir dass sie kein geld hätte zu ins hottel zu gehenich drehte mich um und ging in meine Wohnung.seitdem habe ich sie nicht mehr in unserem Ort gesehen das sind jetzt 4 Wochen her Fazit dieser Sache Es giebt auch noch anständige Frauen,ich werde es noch mal versuchen eine neue Frau zu suchen so das war euer Walldi

  • #17

    Dorian (Montag, 12 Juni 2023 02:48)

    Danke für den Exkurs! Wieder ein Traum geplatzt.... wer hätte jemals ahnen können, dass man sich wahre Liebe nicht einfach und billig kaufen kann.....

  • #18

    Gerit (Freitag, 23 Juni 2023 20:51)

    an Waldi #16
    Versuche es nicht in Thailand es ist überall gleich.
    Du machst dich zum Depp der Familie!
    Such nach einer Filippina, sie untertützen keine faulen Brüder und Schwestern
    sind kathaolisch und tragen das Geld nicht in den Tempel!

  • #19

    Matthias (Samstag, 24 Juni 2023 20:09)

    Viele inter­es­sante Beiträge habe ich hier gele­sen und sage danke dafür!
    Sicher­lich kann man nicht alle Thais über einen Kamm scheren. Aber ich kenne viele und habe
    vieles erlebt. Ich selb­st bin mit ein­er Thailän­derin ver­heiratet, Sie ist meinem Alter angepasst und
    war vorher Lehrerin. Wir haben uns in der Schule ken­nen gelernt.
    Bei ein­er Ehe mit ein­er Thai kom­men 2 abso­lut unter­schiedliche Kul­turen zusam­men und es wird
    ein ewiges Grad­wan­dern in der Ehe sein.
    Anfänglich habe ich sehr viel von der Thaikul­tur angenom­men, mit­tler­weile denke ich das dies
    der falsche Weg ist. Mit der Zeit soll man sich über­wiegend der thailändis­chen Kul­tur anpassen.
    Ich wohne nicht in Thai­land, bin jedes Jahr mit mein­er Frau 8 Wochen oder länger in Thailand.
    Thaifrauen wer­den immer Ihre Fam­i­lie unter­stützen, auch die jun­gen Brüder die arbeitsunwillig
    zuhause den Tag ver­brin­gen. Dafür habe ich kein­er­lei Verständnis.
    Abstand­szahlun­gen anlässlich der Heirat habe ich nicht geleis­tet weil meine Frau keine Eltern mehr hat.
    Obwohl die Geschwis­ter zunächst 12000,00 Euro forderten. Wenn wir nach Thai­land fliegen wohne ich grund­sät­zlich im Hotel niemals bei der Fam­i­lie. Mein Gesicht ver­liere ich am Tag mehrfach weil ich meine Mei­n­ung sage und das werde ich immer tun! Was nützt ein Lächeln wenn es nicht ehrlich gemeint ist!
    Thaifrauen in Deutsch­land: sobald die Heirat vol­l­zo­gen ist dreht sich alles nur noch um Thai­land, man will nur noch thailändisch essen, trifft sich nur mir Thaifrauen die in der Nähe sta­tionären Mönche(Monks) wer­den mir Essen und Geld gefüt­tert, anpassen soll sich nur noch der Ehemann!
    Ich habe viele Bekan­nte Thai/​Deutsche Ehen, die meis­ten Män­ner sind Alkoholiker.
    Wer in Thai­land ausgenom­men wird ist selb­st Schuld!
    Fol­gen­des Prob­lem wird immer bleiben, die Damen gehen in Deutsch­land arbeiten
    und über­weisen das ver­di­ente Geld an die Fam­i­lie nach Thai­land. Ich selb­st werde keine
    Familie unter­stützen, da bin ich sich­er! Also eine Thai/​Deutsche Ehe sollte 3 mal über­legt sein…

  • #20

    Magnus (Montag, 26 Juni 2023 08:37)

    Ich hab eine süße Thai kennengelernt und werde sie bald begatten.

  • #21

    Matthias (Freitag, 07 Juli 2023 20:24)

    Magnus was ist begatten?
    Bist du im Rotlichtmileu gelandet?
    Herzichen Glückwunsch!
    Du armer Teufel.

  • #22

    Theo von Gruner (Sonntag, 16 Juli 2023 14:24)

    #alle Männer, Kulturen kann man nicht ändern, ihr begreift einfach nicht, dass dieses System 1000 Jahre alt ist und nur ihr europäischen Männer jetzt etwa 50-60 Jahre teilhaben könnt. Ob positive oder negative Erlebnisse.
    Die gesamte Thaigesellschaft profitiert von diesem System.

    Trotzdem mein Rat, wer liebt gibt, und schon bekommt ihr regelmäßig sexuell alles geboten, was ihr Euch wünscht

  • #23

    Cornelius Geilus (Sonntag, 16 Juli 2023 17:43)

    Im Endeffekt können die einem nur leid tun. In jungen Jahren geschwängert von einem Looser der nur SangSom kennt, später muss man die faule Familie durch Sex unterstützen und dann sein Leben mit einem alten Sack aus Europa verbringen. Natürlich immer mit einem Lächeln im Gesicht. Dass das dann nicht echt sein kann, sollte man verstehen. Wer auf Geschlechtskrankheiten steht, sollte also weiterhin in Pattaya ohne Gummi alles glattbügeln, was vor die Flinte läuft, aber heiraten vielleicht nicht unbedingt…

  • #24

    Man Tu Phong (Freitag, 21 Juli 2023 08:19)

    Bitte versteht. Jede Thailändische Frau muss aus Tradition die ganze Familie helfen. In der Urlaubsgegend mit Tourist Sex machen ist ok, aber zu Hause nicht gut weil Gesicht verliert

  • #25

    Gerit (Samstag, 22 Juli 2023 19:38)

    An Theo #22
    Wer liebt gibt! Das trifft den Nagel auf den Kopf.
    Liebe gibt es nicht in Thailand.
    Wenn du Sex meinst ist der auf dem Strich besser und billiger!

  • #26

    Gerit (Samstag, 22 Juli 2023 19:43)

    Mn Tu Phong '24
    warum verlieren die Brüder und Schwestern nicht ihr Gesicht?
    Sie verbiringen ohne Arbeit den Tag. Nehmen die jüngere Tocher aus!
    Selbst meine Kinder würden keinen Cent von mir bekommen wenn sie nicht arbeiten.
    Faulheit wird nicht unterstützt. Das Gesicht verlieren??
    Mehrmals am Tag gerne!
    Habt Ihr keine Ehre keinen Charakter??

  • #27

    Theo von Gruner (Sonntag, 23 Juli 2023 10:59)

    @Gerrit
    Ja, geliebt wird in Thailand wirklich nicht.
    Sex ist billiger auf dem Strich, aber ungesund. Meine Empfehlung, sucht eine Frau mit ein oder zwei Schwestern ( für mich seit 4 Jahren der 6 im Lotto) baue ein Haus für jede ( bekommst für 20k € ziemlich luxuriös) und du kannst ohne Probleme mit 2-3 Frauen regelmäßig gesunden Sex haben. Aber heiraten ist nicht so ratsam.
    Auch wendige gesamte Gemeinde es weiß, was ihr treibt, aber niemand sagt was, weil jede Schwester ein Haus hat. Liebe gibts nicht, nur Deals

  • #28

    Gerit (Sonntag, 23 Juli 2023 16:34)

    #23 Cornelius
    alles richtig auf den Punkt gebracht.
    Unförmige Frangs sind sehr gefragt.

  • #29

    Dave (Sonntag, 23 Juli 2023 22:57)

    Andreas, so ein Schwachsinn. Ein Haushalt schmeisen und Kinder erziehen ist Arbeit und die gehört entweder geteilt oder man bezahlt die Arbeit. Wer wie du die Thaifrau ausnutzen will, der wird immer Probleme haben - auch mit einer hiesigen Frau! Wir sind im 2023, das verlangt ein anderes Rollenbild!

  • #30

    Andreas (Dienstag, 25 Juli 2023 18:43)

    ##29 Dave
    Ach Dave, offensichtlich habe ich dich mitten ins Herz getroffen.
    Worte wie Schwachsinn oder das man eine Frau ausnutzen will
    sind schon sehr daneben!!
    Auch im Jahr 2023 wird weder eine deutsche, thailändische, polnische u.a.
    Frau von Ihrem Ehemann angestellt oder bezahlt werden. Du scheinst die Ausnahme zu sein.
    Wir sind eine Familie jeder wird respektvoll behandelt und in
    das Familienleben eingebunden. Jeder gibt seinen Anteil!
    Deshalb ist es auch eine Familie. Kein bezahlter Job.
    Du stufst offensichtlich deine Frau als Putzfrau und Küchenhilfe ein,
    vielleicht hast du sogar einen Vertrag gemacht.
    Aber ich möchte dich nicht verletzen. Tu das was du für richtig hälst.

  • #31

    Gerit (Mittwoch, 26 Juli 2023 19:48)

    #27
    Lieber Theo,
    mach das so wie du es denkst.
    Ist nicht meins! Ich schlafe nicht mit der Verwandtschaft.
    Baue auch niemanden ein Haus!
    Scheinst wirklich eine seltsame Ausnahme zu sein.
    Viel Glück.

  • #32

    Andreas (Samstag, 29 Juli 2023 17:24)

    @17Dorian
    Sei froh dir ist vieles erspart geblieben!
    Bei dem ganzen Zauber geht es einfach nur um Geld.
    Selbst wenn keine Eltern mehr da sind, wollen arbeitsscheue Brüder und Schwestern
    finanziell unterstützt werden. Zusätzlich wird das Geld in die Tempel getragen.
    Die Statuen und Tempel werden jedes Jahr höher, die Armut der alten Menschen
    größer. Die jungen Männer liegen auf der faulen Haut, lassen sich von der jungen Schwester füttern. Obwohl viel Land und Gärten vorhanden sind in dem man arbeiten
    anpflanzen und sich ernähren könnte.
    Nein, die junge Schwester wird psychologisch unter Druck gesetzt "das sie ihr Gesicht verlieren könnte!. Es ist so lächerlich!!

  • #33

    Theo (Montag, 31 Juli 2023 13:11)

    Ja es geht um es liebe Geld. Vollkommen auf den Punkt gebracht.
    Deshalb darf man auch dieses Geld nutzen, wofür auch immer.
    Ich nutze es für meine Lebensweise: lebe gut und zufrieden in wechselnden Häusern mit sich Liebenden und verehrenden Schwestern, BTW der Vorschlag zu dieser Verbindung kam von den beiden Schwestern

  • #34

    Gerit (Montag, 31 Juli 2023 18:20)

    Also Sex gegen Bezahlung!
    Wenn du das magst , weiter so!

  • #35

    Pattes (Mittwoch, 09 August 2023 03:57)

    Junge junge... was ist denn hier los. Frauen sind Frauen. Egal welche Nationalität. Die einen sind schlampen und wollen nur geld und die anderen eben nicht. Aber wenn man sich in pattaya oder phuket eine raussucht, naja da ist die Wahrscheinlichkeit auf nh geldgierige wohl höher. Würde jetzt aber nicht sagen dass deswegen gleich alle Thais so sind. Wir Deutschen sind ja auch nicht alle Nazis oder?

  • #36

    Sam (Freitag, 11 August 2023 11:56)

    Warum diese Diskussionen?
    Das Leben soll jeder genießen. Wer eine Herzensdame findet und mit der Thailändischen Tradition glücklich ist , super für ihn. Wer nur Sex gegenGeld mag, auch ok. Jeder soll das finden was er mag. Bleibt einfach entspannter. Die Männer sind schon eher faul und unzuverlässig hier im wunderschönen Thailand. Und ja, die Damen sind traditionell gesehen hinter deinem Geld her...
    Aber wie überall auf der Welt, alle Menschen sind Individuen.

  • #37

    Gerit (Samstag, 12 August 2023 17:55)

    '#Sam36
    Sam du hast das ganz wundervoll beschrieben.
    Wer die Faulheit der Männer akzeptiert und die Herzfrauen mit Geld
    bei Laue hält ist in Thailand gut aufgehoben.


  • #38

    Gerit (Samstag, 12 August 2023 18:41)

    #Pattes
    danke für deine Darstellung.
    Egal ob du die Dame in Pattaya kennenlernst oder sonst wo in Thailand.
    Thaifrauen die einen Farang nehmen sind alle gleich!
    Sie müssen die faulen Geschwister untersützen. Man sagt dazu Kultur!
    Da gibt es keine Ausnahmen.


  • #39

    Norddeutscher (Samstag, 19 August 2023 14:42)

    Es gibt gar keine echten Deutsch-Thailändischen Ehen.

    Gehen wir der Sache auf den Grund:
    Man ist nicht wegen dem Wetter oder der Kultur in Thailand. Sondern weil man in Spanien/Griechenland/USA/whatever keine junge Frau bekommen würde, da der Lebensstandard dort der gleiche ist.


    Die Frauen, die man in Thailand bekommt, bekommt man deswegen weil sie arm sind (im Isaan nochmal 2/3 weniger Einkommen als in Restthailand). D.h. es ist eine reine Geschäftsbeziehung und nach unseren Maßstäben Dauer-Prostitution.


    Das ist Fakt und auch ganz egal wie sehr man "mit Kultur, fehlende Rente", "in Deutschland seien Frauen angeblich genauso" rechtfertigen will, es ist so.
    In Deutschland hat die Frau eine Rente und einen Beruf und quasi die Wahl. In Thailand hat die Frau keine Wahl. Sie muss. Und deswegen ist man da.

    Es ist doch ganz egal ob man wegen der Kultur, der fehlenden Rente, zahlt. Das sind Rechtfertigungsversuche. Fakt ist, dass man zahlt.

    Es ist 1000-Fach und mehr bewiesen. Wenn Geld weg, dann Thaifrau weg ! Eine reine Geschäftsbeziehung. Ich will niemanden persönlich beleidigen, aber die Realität ist hart. Und sogar nach Jahren und Jahrzehnten zeigt sich dies auf massiv brutale Weise.

    "10 Jahre mit meiner Thaifrau zusammen". Dann bist du ein funktionierender Geldautomat, eine funktionierende Geschäftsbeziehung.

    Man ist immer auf dem schmalen Grad entweder "zuviel Geld" zu geben und Frau weg oder "zu wenig" und Frau weg.

    Und dieses Spiel nennen viele dann Beziehung oder Ehe.

  • #40

    Andreas (Montag, 21 August 2023 20:09)

    #norddeutscher
    Alles richtig dargestellt!
    Also lieber keine junge Frau oder gar keine!
    Das bisschen Sex ist allemal günstiger wenn man zu Profis geht.
    Ehe und Beziehung kann man nicht mit Geld erhalten.
    Zumal mit dem Geld arbeitsunwillige Brüder und Schwestern gefüttert werden.
    Also lächeln wir wie die Thais und nehmen daran nicht teil!

  • #41

    A.Willi (Samstag, 26 August 2023 10:15)

    Hallo, lebe seit 5 Jahren im Norden , besitze mittlerweile 3 Häuser und ein großes Stück Land ca 5 Hektar. Aber muss gestehen dass die Diskussionen hier alle zutreffend sind. Jedes Erlebnis ist realistisch.
    Von mir kann ich nur sagen.
    Geld schmiedet eine Beziehung hier zusammen. Meine Empfehlung, Ehevertrag hilft, klare Ansage an die „Herzensdame“ .

  • #42

    Sam (Dienstag, 29 August 2023 10:16)

    #A.Willi
    Jeder wie er es mag... bin ehrlich gesagt auch wegen des Wetters zufrieden inThailand. Leben und Leben lassen ist meine Devise. Ich genieße die Freiheit in diesem Land mit wenig Geld Profi Damen länger oder kurz zusammen zu sein.
    Ehe , wer Ehe mag, dann soll er sich nicht über faule Brüder aufregen, die heiratest du mit

  • #43

    Ulli (Dienstag, 29 August 2023 20:52)

    Oh man. Ihr seid doch selbst schuld, wenn ihr deren kinder, brüder etc. mit durchfüttert....

    Heiratet einfach meine Thai. Die ganze kultur, diese "vornehme lüge" und das aufgesetzte lächeln um sein gesicht zu wahren ist einfach nur zum Kotzen. Zum glück ist meine keine buddhistin. Wir bevorzugen beide keine religion(diese unsinnige religion - Im 21.jahrhundert gott Oder ein paar mehrarmige fabelwesen anzubeten) und diese barfussscheiss weird bei UN's zu Hause auch nicht praktiziert. Thai Essen geht Aber immer klar

  • #44

    Thomas (Samstag, 16 September 2023 09:00)

    Kann nur von Heirat abraten. Gibt genug Beiträge, die vollkommen richtig darstellen, dass eine Thaifrau, egal wie alt, eine Heirat mit einem Europäer nur als finanzielleAbsicherung betrachten. Wenn ihr kein Problem damit habt, ist es ok. Ich bin dann doch lieber immer mal alleine, bis sich etwas kurzfristig neues ergibt.

    Letztendlich zählt nur , dass jeder sich wohl fühlt. Egal wo und mit wem.

  • #45

    Stefan (Donnerstag, 21 September 2023 21:56)

    Danke für die Einblicke
    Ich bin auf einer Dating Seite gelandet und es gibt dort wirklich attraktive Frauen, doch nach diesen Erfahrungen lasse ich lieber die Finger von einer schönen Thailändischen Frau lassen und werde mich auf einer anderen Seite nach einer attraktiven Frau umsehen

  • #46

    Gerit (Samstag, 23 September 2023 20:27)

    @Stefan#45
    Stefan du hast die richtige Entscheidun getroffen.
    Ich helfe hier seit Jahren Thai/Deutschen Beziehungen.
    Es geht in 99% der Fällen darum das die Ehefrau Geld nach Thailand bingt.
    Wenn es um Eltern oder Kinder geht habe ich noch ein gewisses Verständnis.
    Aber vielmehr werden faule Geschwisteer unterstützt.
    Besonders die Männer sind arbeitsunlustig verbringen faul den Tag.
    Die junge Schwester wird unter psycholigischen Druck gesetzt, Sie könne ja ihr Gescicht verlieren. Es ist alles so lächerlich.! Sei froh dir ist ein Elend erspart geblienen.

  • #47

    Dmian (Sonntag, 24 September 2023 12:44)

    Kein Ahnung was auf mich einprasseln wird. Habe in Heidelberg eine zauberhafte Thailänderin kennengelernt. Hat bisher alles gemacht, was mir gefällt. Bin seit Juli in Thailand, habe dieFamilie jetzt kennengelernt. Es gibt tatsächlich 4 BrüderoderCousins, die beginnen sich von mir Geld leihen zu wollen. Nur bis Prämie im Oktober vom Chef bezahlt wird. Etc... kommt mir schon seltsam vor, weil in Deutschland nie etwas von ihnen erzählt wurde.
    Ach ja, Sex ist irgendwie schlagartig wenig geworden. Und zu allen Lebenslagen wird der Buddha befragt. Auf einmal ist vieles ni gut
    Was soll ich tun. Feng möchte auch dass ich meine kleine Mietwohnung, obwohl gut vermietet verkaufe..... bin recht ratlos

  • #48

    Geritd (Montag, 25 September 2023 21:17)

    @Dmian
    Ich kann dir nur raten die Beziehung sofot zu beenden.
    Das ist erst der Anfang. Du wirst ausgenommen!
    Du hast die Kultur in Thailand noch nicht verstanden.
    Du musst die faule Familie unterstützen. Nur deshalb hat dich deine
    Feng genommen.
    Liebe gibt es nicht in Thailand. Es geht immer nur um dein Geld!

  • #49

    Stefan (Mittwoch, 27 September 2023 09:46)

    Mannomann was für Geschichten hier....
    meine thailändische Frau (29) und ich (34) sind nun schon 10 Jahre zusammen und führen eine glückliche Ehe. Kennengelernt haben wir uns in Deutschland. Nichts von Geldgier oder Unterstützung der Familie in Thailand. Der Fokus liegt auf dem gemeinsamen Kind und uns beiden. Sie hat in Thailand studiert, war als Au-pair in den USA und kam danach nach Deutschland, wo sie eine Ausbildung zur Kinderkrankenschwester gemacht hat. Solche weltoffenen Thailänderinnen existieren und eine langfristige Beziehung aufbauend auf Liebe ist möglich. Man darf halt nicht erwarten in Pattaya eine Frau fürs Leben zu finden : /

  • #50

    Gerit (Mittwoch, 27 September 2023 20:01)

    #stefan
    Stefan ich freue mich für dich. Du hast offensichtlich die Nadel im Heuhaufen gefunden.
    Was mich stört: "das man eine Frau fürs Leben halt nicht in Pattaya finden sollte."
    Ich war noch nie in Pattaya und habe noch nie irgendwo eine Bar betreten.
    Meine Frau war Lehrerin ich habe Sie in der Schule kennengelernt. Unser Alter ist angepasst also kein junges Mädchen.Ich bin weder unförmig oder ohne Haare.
    Eltern gab es keine mehr! Aber Familie die finanziell unterstützt werden will.
    Besonders Brüder die nicht arbeiten!
    Nun ich kenne hier in Deutschland mindestens 30 Thai/Deutsche Ehen.
    Die Männer sind überwiegend Alkoholiker .
    Alle Frauen gehen arbeiten und überweisen ihr Geld nach Thailand!
    Es wird nur thailändisch gekocht, die Frauen verweigern die deutsche Sprache.
    Zusätzlich werden die Moenche/Monks in der Nähe mit Geld gefüttert.
    Die Münze in dem Kasten klingt die Seele in den Himmel springt.
    Bei Geburtstagspartys oder sonstigen Festen sitzen die deutschen Männer
    getrennt von den Frauen. Es wird nur thailändisch gesprochen die Gatten mit
    Bier und Steaks ruhig gestellt.
    Wenn du die Ausnahme gefunden toll, viel Glück!


  • #51

    Edgar 75 (Freitag, 20 Oktober 2023 10:18)

    Männer stellt euch nicht so an, lebe seit 25 Jahren , als Frühpensionär in Thailand. Lebe gut und fröhlich, sich mir immer für einige Jahre etwas junges. Wechsel diese umgehend aus, wenn sie mich langweilt. Ist sie gut zu mir verwöhne ich sie mit reichlichen Finanzen... übertreibt sie, muss sie einer Neuentdeckung weichen.
    Ein perfekte Symbiose für alte Säcke wie ich und jungen Schnecken . Tut jetzt bloß nicht angewidert. Was soll einhaltet Mann in Deutschland machen? Frieren und im Puff abhängen solange er noch steht???? Dann lieber Thailand
    Alle meine Ex Damen geht es gut und wir haben immer noch Kontakt. Sie haben sich zum Wohlstand gefickt.

  • #52

    Gerit (Samstag, 16 Dezember 2023 19:03)

    @ Edgar
    alles richtig, so ist Thailland, Geld Geld Geld.
    Sie haben dich für Geld ertragen müssen!
    Wer das mag , ok. Ich nicht. Was ist Puff?
    Ich denke du bist dort gut aufgehoben.
    Für Geld bekommt man in Thailand alles.
    Selbst wenn man dumm, dick und übriggeblieben ist!
    Oweh, lieber mach ich mir das bisschen Sex selbst.

  • #53

    luigi (Samstag, 23 Dezember 2023 11:02)

    ich lebe seit 7 Jahren mit einer Thai Frau, die ich in De kennen gelernt habe, zusammen. Bevor ich sie kennengelernt habe hat mich Thailand nie interresiert. Ich bin jetzt 63 und sie ist 50 und die Liebe meines Lebens. Ich hatte schon viele Beziehungen aber noch nie eine so harmonische.
    Ja, auch sie schickt Geld an ihre Eltern damit diese ihre Arztrechnungen bezahlen können und im Alter keine Probleme haben. Sie unterstützt auch die Mönche mit kleinen Geldspenden denn diese leben nur von Spenden. Aber Sie hat ein Geschäft und verdient das Geld selbst. Sie hat mich noch nie um einen Euro gebeten. Wenn wir shoppen gehen ist ihr alles zu teuer und die alten Sachen sind noch gut genug. Oft genug läd Sie mich zum Essen ein, wenn ihr Geschäft wieder gut gelaufen ist. Dabei habe ich selbst einen guten Verdienst.
    … und ja … sie ist superhübsch und ich bin ein alter Sack, aber ich habe die Nadel im Heuhaufen gefunden.

    An jedem Bericht, oben, ist etwas Wahres. Thaifrauen sind genau so „vielfältig“ wie andere Frauen auch. Von Ihren bekannten Thaifrauen möchte ich keine haben aber meine Freundin möchte ich niemals missen.

  • #54

    Andreas (Donnerstag, 11 Januar 2024 19:11)

    luigi #53
    Dein Beitrag bringt mich wirklich zum lächeln. Danke dafür!
    Geld für Arztrechunungen?? Die Thailänder werden umsonst behandelt auch im Krankenhaus. Einladungen zum Essen ist ok. kostet ja nicht viel. Die kleinen Spenden an die Monks ok. Hier in Deutschland sind das in einer Halle an einem Tag 20.000 Euro.
    Wichtig ist das du wirklich glücklich bist und bleibst! 95 % der Verbindungen funktionieren eben nicht, bsonders in Deutschland. Wünsch dir eine schöne Zeit!

  • #55

    Peter (Donnerstag, 01 Februar 2024 19:29)

    Meine eins bis neunzehn eigenen thailändischen Regeln.

    1 – Kaufen Sie niemals ein Haus, sondern mieten Sie es immer.

    2 – Immer separates Bankkonto.

    3 – Zahlen Sie Ihrer Familie niemals etwas, um zu heiraten.

    4 – Heiraten Sie nur, wenn Sie gemeinsame Kinder haben.

    5 – Melden Sie Ihre Ehe niemals bei Ihrer Botschaft an.

    6 – Geben Sie niemals ein Auto oder Motorrad, das Sie gekauft haben, auf ihren Namen.

    7 – Wohnen Sie niemals in der Nähe Ihrer Schwiegereltern.

    8 – Hinterlassen Sie ihnen niemals eine Rente oder etwas anderes, wenn Sie sterben.
    9 – Geben Sie ihnen niemals ein Gehalt (lassen Sie sie für sich selbst bezahlen)

    10 – Besorgen Sie sich ein Ruhestandsvisum, wenn Sie volljährig sind.

    11 – Leihen Sie niemals Geld, Sie werden es nie zurückbekommen, und verschenken Sie niemals Geld.

    12 – Kaufen Sie niemals Gold als Geschenk (oder verschenken Sie Geld)

    13- Lassen Sie niemals Schwiegereltern in Ihr Haus (sie gehen nie nach Hause)

    14 – Lernen Sie Thailändisch zu sprechen

    15 – Vertraue niemals deiner Frau (Thailänder fantasieren über alles) und frage alles

    16 – Versuchen Sie, sie wie einen Thailänder zu behandeln

    17- Heirate niemals ein Mädchen aus einer anderen Generation (15 Jahre jünger ist ungefähr richtig ... es sei denn, du hast etwas, das dich zusammenhält, z. B. Kinder).

    18 – Wenn sich etwas für Sie falsch anfühlt, tun Sie es nicht.

    19 – Behalten Sie Ihr Geld im eigenen Land (bringen Sie nur das mit, was Sie brauchen)

  • #56

    Nat (Samstag, 24 Februar 2024 00:08)

    Als Thailänderin die in Deutschland lebt bin ich super angewidert von den meisten Kommentaren hier. Wer sich binden will möge prüfen.. und das gilt unabhängig der Nationalität. So wie sich hier manche äußern wundert es mich nicht, dass ihr an falschen Frauen geraten seid. Karma ist fein!