So bringen Sie Ihr Haustier nach Thailand

Touristen, welche mit Haustieren nach Thailand reisen, haben möglicherweise einige Fragen zu den gesetzlichen Bestimmungen rund um die Einfuhr Ihres Vierbeiners. Aber bleiben Sie cool! Solange Sie sich an die Regeln und Vorschriften des thailändischen Konsulats in Ihrem Heimatland halten, sollte es ein ziemlich reibungsloser Prozess sein. Hier haben wir die aktuellen Regeln und Verfahren, die Sie beim Importieren Ihrer pelzigen Freunde befolgen müssen.

 

Was muß ich machen, um mein Haustier mit in nach zu nehmen?
Was muß ich machen, um mein Haustier mit in den Thailand-Urlaub zu nehmen?

FAQs für aus Deutschland und USA/Kanada einreisende: (Fokus liegt auf den USA – wobei die meisten Dokumente und Regeln weltweit identisch sind.

Dieser Leitfaden basiert auf den Einfuhrverfahren der USA, (für Reisende, die aus Deutschland einreisen, finden Sie hier die Informationen: Der Hund muss mit in den Thailand-Urlaub), da viele Besucher von Thailand-Spezialisten.com aus den USA kommen und deutschsprachig sind), wir haben jedoch die wichtigsten Verfahren aufgeführt, die für diejenigen erforderlich sind, die aus allen Ländern der Welt kommen. Bedenken Sie jedoch, dass Sie vor der Abreise, bzw. der Beantragung auf die Einfuhr von Tieren nach Thailand, selbst die zuständigen Behörden kontaktieren müssen, da Gesetze sich für Thailand teilweise fließend und im Minutentakt, aufgrund der Covid-19-Krise, ändern. Vergewissern Sie sich also bitte, dass die folgenden Regelungen in Ihrem Heimatland gelten.

Voraussetzungen, für die Einfuhr von Hunden und Katzen nach Thailand

Hinweis: Wenn Sie diese Dokumente vor Ihrer Ankunft in Thailand sortiert haben, kann der Rest des Verfahrens am internationalen Flughafen Bangkok-Suvarnnabhumi durchgeführt werden. Es gibt keine Quarantänefrist für Ihren domestizierten Hund oder Ihre domestizierte Katze, solange die folgenden Voraussetzungen erfüllt sind. Dies kann sich während der Covid-Pandemie ändern. Vielleicht bekommen ja Tiere auch bald den Coronavirus Type 2 oder Omikron-Variante. Wer weiß dies schon.

Welche Unterlagen benötige ich?

  • Formular Rore 1/1 (ร. 1/1) vom Thai Department of Livestock Development
  • Um ein Antragsformular für den Import/Export von Tieren/Tierresten durch Thailand herunterzuladen, klicken Sie bitte hier, um es herunterzuladen.
  • Gesundheitszertifikat
  • Für die USA sollte ein Tiergesundheitszeugnis von einem USDA-akkreditierten Tierarzt ausgestellt werden
  • Ein Gesundheitszeugnis muss vor der Abreise des Tieres vom USDA/APHIS Veterinary Services Office bestätigt werden.
  • Um ein USDA/APHIS Veterinary Services-Büro in Ihrer Nähe zu finden, besuchen Sie bitte www.aphis.usda.gov/aphis/pet-travel/service-centers-endorsement-offices
  • Da ein bestätigtes Gesundheitszeugnis 10 Tage ab dem Datum der Unterzeichnung/Ausstellung durch das USDA/APHISVeterinary Services-Büro gültig ist, muss der Besitzer des Haustiers mit Haustieren reisen und innerhalb von 10 Tagen nach der Bestätigung am internationalen Flughafen Suvarnnabhumi ankommen.

Haustier-Mikrochip? Was ist das?

Thailand verlangt, dass Ihr importiertes Haustier mit einem 15-stelligen und unverschlüsselten ISO 11784 Haustier-Mikrochip versehen ist. Wenn Ihr Haustier keinen ISO-konformen Mikrochip hat, können Sie einen Mikrochip-Scanner mitführen.

Impfnachweis für Hunde & Katzen

Ja genau, auch die lieben Vierbeiner benötigen diesen.

Sofern sich Ihr Haustier nicht in einem Land befindet, in dem in den letzten 12 Monaten KEINE Tollwutvorfälle aufgetreten sind, ist für jedes Haustier ein Impfausweis/-zertifikat erforderlich, auf dem die aktuelle Tollwutimpfung Ihres Haustieres, einschließlich Hersteller, Chargennummer und Ablaufdatum des Impfstoffs, deutlich ersichtlich ist.

Haustiere müssen mindestens 21 Tage vor der Abreise gegen folgende Viren geimpft werden:

  • 1. Hund (5 erforderliche Impfstoffe) – Tollwut, Leptospirose, Staupe, Hepatitis und Parvovirus
  • * Wenn Ihr Hund nicht gegen Leptospirose geimpft ist, muss er 30 Tage vor Abreise darauf getestet werden.
  • 2. Katze (2 erforderliche Impfstoffe) – Tollwut, Katzen-Panleukopenie-Virus (FPV)

Kopie des Reisepasses des Haustierbesitzers

Bringen Sie am besten 2 unterschriebene Kopien Ihres Reisepasses mit. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihren Namen genau so unterschreiben, wie er auf Ihrem Reisepass steht, und verwenden Sie einen blauen Tintenstift.

Gesundheitszertifikat

Die Gesundheitsbescheinigung muss in englischer Sprache ausgefüllt und von der Regierung des Ausfuhrlandes, die für die Ein- und Ausfuhr von Tieren zuständig ist, abgestempelt (bestätigt) werden. Wenn Sie aus den USA anreisen, ist dies das staatliche USDA-Büro oder das CFIA-Büro, wenn Sie aus Kanada anreisen.

Für diejenigen, die Haustiere nach Thailand einführen möchten, aber nicht mit ihnen reisen:

Sie müssen vor der Ankunft Ihres Haustieres eine „Einfuhrgenehmigung“ vom Department of Livestock Development einholen. Die Lizenz ist 60 Tage gültig. Sie können einen Antrag auf Genehmigung stellen, indem Sie eine E-Mail mit dem Betreff „Einfuhrgenehmigung beantragen“ an qsap_bkk@dld.go.th zusammen mit den folgenden Dokumenten senden:

  1. Eine Kopie des Reisepasses des Versenders
  2. Bitte vermerken Sie auf diesem Dokument „Dies ist der Versender“.
  3. Eine Kopie des Reisepasses der Abholperson
  4. Bitte vermerken Sie auf diesem Dokument „Dies ist die Abholperson“.
  5. ** Bei der Ankunft des Haustieres muss sich diese Abholperson an die Tierquarantänestation am Flughafen Suvarnnabhumi wenden. +66 2 134 0731 für weitere Anweisungen. Wenn die Abholperson die Haustiere nicht selbst am Flughafen abholen kann, ist eine Vollmacht zur Benennung eines Vertreters erforderlich. **
  6. Impfnachweis
  7.  Die US-Adresse oder die Adresse eines anderen Landes, von dem aus die Haustiere versendet werden (verwenden Sie die Adresse eines Zwingers, wenn Sie in einem Zwinger kaufen).5. Thailand-Adresse, wo das Haustier bleiben wird
  8. Flugroute von Haustieren, einschließlich Flugnummer und Ankunftszeit.
  9. Es wird dringend empfohlen, dass Haustiere in Bangkok von Montag bis Freitag (außer an thailändischen Feiertagen) zwischen 8.30 und 16.00 Uhr Ortszeit ankommen, um sicherzustellen, dass ein Beamter Dienst hat.
  10. Der Genehmigungsprozess dauert mindestens 3 Werktage.
  11. Wenn Sie innerhalb dieses Zeitraums keine Antwort erhalten, können Sie die Tierquarantänestation am Flughafen Suvarnnabhumi (Frachtterminal) anrufen, um sich unter +66 2 134 0731 (Achtung: Frau Nariya oder Herr Anusorn .) über den Status Ihres Einfuhrgenehmigungsantrags zu erkundigen) von 8:30 – 16:00 Uhr Ortszeit von Montag bis Freitag (außer an thailändischen Feiertagen)

Einreise der Tiere über den Luftweg

Haustiere können in Thailand in der Kabine oder als aufgegebenes Gepäck oder als Luftfracht am internationalen Flughafen Suvarnabhumi in Bangkok ankommen. Die Tierquarantänestation sollte im Voraus benachrichtigt werden, um Verwirrung oder Verzögerungen zu vermeiden. Haustiere, die Thailand als Luftfracht durchqueren, benötigen eine Transitgenehmigung, die über einen Einfuhrgenehmigungsantrag beantragt werden muss. Haustiere können auch über Phuket nach Thailand einreisen, obwohl eine Einfuhrgenehmigung erforderlich ist und im Voraus Absprachen mit den Veterinärbehörden getroffen werden müssen. Beim Check-in sollten Sie damit rechnen, eine Fotokopie des Reisepasses des Besitzers, einen Original-Impfausweis für Haustiere (und falls vorhanden einen Heimtierausweis), ein originales, offizielles Gesundheitszeugnis und eine Fotokopie der Einfuhrgenehmigung vorzulegen.

Welpen und Baby-Kätzchen

Thailand verlangt, dass Welpen und Kätzchen ihre Impfungen frühestens im Alter von 3 Monaten erhalten und nach der Impfung 30 Tage warten, bevor sie in das Land einreisen. Daher müssen Welpen und Kätzchen mindestens 4 Monate alt sein, um nach Thailand einzureisen.

Gibt es Hunderassen, welchen die Einreise nach Thailand verboten wird?

Leider ja. Die Autorin dieses Artikels ist selbst stolze Besitzerin eines Pitbulls und weiß wie liebevoll diese Hunde sind. Aber: Thailand verbietet die Einfuhr von Pit Bull Terriern und American Staffordshire Terriern in das Land. Alle Pitbull-Rassen müssen kastriert oder kastriert werden. Es wird empfohlen, dass Sie einen lokalen Agenten beauftragen, um beim Clearing von Pit Bull-Rassen und deren Mischungen mit dem Zoll zu helfen.

Schn und gut. Wie sind es mit anderen Tieren aus? Was ist mit meinem Goldfisch etc?

Für die Einreise nach Thailand gelten für Kaninchen die gleichen Anforderungen wie für Hunde und Katzen. Vögel, tropische Fische, Wirbellose, Reptilien, Amphibien und Säugetiere (wie Nagetiere) unterliegen nicht der Tollwutimpfpflicht, benötigen jedoch für die Einreise ein Gesundheitszeugnis. Wenn Ihr Haustier kein Hund, keine Katze oder kein Frettchen ist, sondern eine Schildkröte oder ein Papagei, müssen Sie überprüfen, ob es nicht durch das Übereinkommen über den internationalen Handel mit gefährdeten Arten frei lebender Tiere und Pflanzen (CITES) geschützt ist. In diesem Fall müssen Sie zusätzliche Genehmigungen beantragen, da über 180 Länder teilnehmen und die CITES-Bestimmungen durchsetzen.

Muss ich noch ein paar Empfehlungen wissen?

Es wird empfohlen, dass Ihr Haustier vor der Ankunft in Thailand gegen innere und äußere Parasiten behandelt wird. Zu diesen Parasiten gehören Zecken, Flöhe und Bandwürmer. Dies ist nicht zwingend erforderlich, vermeidet aber später einen Besuch in der Tierklinik.

Zusätzliche Information:
  • Thailand verlangt keinen Tollwuttitertest (FAVN) für Haustiere, die aus irgendeinem Land einreisen
  • Solange Haustiere keine Anzeichen einer Krankheit zeigen, würden sie nicht unter Quarantäne gestellt.
  • ** Ein Quarantänebeamter hat jedoch nach eigenem Ermessen die Befugnis, Haustiere/Tiere, die Thailand durchreisen möchten, für einen Zeitraum von mindestens 30 Tagen nach der Ankunft in einer Quarantänestation festzuhalten. Während dieser Zeit kann das Haustier Tests und/oder Behandlungen unterzogen werden, die zu Lasten des Besitzers gehen. **
Kontaktinformation:

Tierquarantänestation am Flughafen Suvarnnabhumi: Tel+(662) 134-0636 Geschäftszeiten: 24 Stunden täglich

Für diejenigen, die Haustiere nach Thailand importieren/exportieren möchten:

Tierquarantänestation (Frachtterminal: Freizonenbereich, CE 1 Gebäude)

Tel+(662) 134-7031 Geschäftszeiten 8:30 – 16:30 Uhr, E-Mail: qsap_bkk@dld.go.th

Office of Agricultural Affairs (OAA) Royal Thai Embassy, Washington DC

 

Adresse:

1024 Wisconsin Ave., N.W. Suite 203

Washington, D.C. 20007 USA

Telefon: (202) 338-1543, (202) 338-1545

Fax: (202) 338-1549

E-Mail: moacdc@thaiembdc.org

Kommentar schreiben

Kommentare: 0