Di

24

Dez

2013

Weihnachten in Thailand

Das Weihnachtsfest im Lande des Lächelns

X-mas boomt in Thailand: Weihnachten fällt kurz vor dem Jahresende den Veranstaltern und Kaufleuten wie ein neues Geschenk als Jahresabschlußbonus zu. Das urchristliche Fest erlebt eine Renaissance in den Einkaufsstraßen, Shopping Malls und auch den Hotels der Städte und Urlaubsorte Thailands. Das ist aber keine Hommage an die Besucher aus Europa und Nordamerika, es ist vielmehr eine einzigartige und saisonale Gelegenheit für die Thais noch einmal richtig nachzufassen.

Weihnachten in Thailand
Weihnachten in Thailand: Da klingeln die Kassen!

Süßer die Kassen nie klingeln

Statt Heiligabend oder Weihnachten im gelobten Land zu verbringen, entschließt sich eine Vielzahl von Urlaubern die Weihnacht im eher paradiesischen Land Thailand abzufeiern. Gelobt werden hier allerdings die täglichen Sonnenscheindauern und die Meerwassertemperatur verharrte auf der „Warmbadetag“ Einstellung. Wer lieber Sonne tankt anstatt Eis zu kratzen, für den bietet sich Thailand als wunderbares Urlaubsziel an. Um die Hochsaison noch einmal zu toppen, erfanden raffgierige Tourismusmanager den Begriff der Peakseason. Peak bedeutet Gipfel in der englischen Sprache und tatsächlich gipfeln beispielsweise die Übernachtungspreise zu diesen Tagen bis kurz nach dem Neujahrsfest in manchmal abenteuerlichen Bereichen.

Das „Spezialvokabular“ der Beherbergungsbetriebe

Nicht alle, aber viele Hoteliers und Resortowner schmücken ihre Buchungsportale mit ansonsten unbekannten Vokabeln. Da ist die Rede von „Minimum Stays“ (Mindestverweildauern), obligatorischen Pflichtbanketts (Christmas Dinner Packages) und anderen, generell aufpreispflichtigen Sonderleistungen. Wer seine Wahl gerne selber trifft, der kann zu dieser Phase auf Einschränkungen und Buchungsbedingungen stoßen, wo dem Urlauber ein Extrageld per weihnachtlichem Automatismus aus der Tasche gezogen wird.

Studieren Sie daher genau das „Kleingedruckte“, wenn Weihnachts- oder Neujahrstage in die Zeit Ihrer Urlaubsreise nach Thailand fallen. Nicht jedes Hotel oder Resort partizipiert an dieser Sitte.

Warum? Feiern die Thai Buddhisten denn auch Weihnachten?

Nein, sicherlich nicht. Aber als besonders feierseliges Völkchen, haben die Thais den ursprünglich fremden Brauch aus dem Christentum gewissermassen adoptiert. Für hiesige Zeitgenossen bedeutet Weihnachten hübscher Dekokram, noch mehr mit Lichterketten erleuchtete Palmen, lustige rote Zipfelmützen und noch spendablere Reisende. Das pervertiert fast mit der Musikbeschallung an öffentlichen Plätzen und sogar in klitzekleinen Supermärkten. Jingle Bells, Winter Wonderland und „Oh Tannenbaum (instrumental)“, sind dann vom Endlostape zu vernehmen. Grauselig die Vorstellung, wenn ein Reisegast in Thailand dem heimatlichen Christmasrummel entfliehen wollte.

Weihnachtsbaum in Bangkok
Weihnachtsbaum in Bangkok (am Central World Plaza)

Kann man die Berührungspunkte mit dem weihnachtlichen Brauchtum minimieren als Urlauber in Thailand?

Natürlich, denn eine geschickte Standortwahl für diese Feiertage während Ihres Thailand-Aufenthaltes würde das bereits begünstigen können. Weihnachtliche Kaufrauschaspekte werden beispielsweise in Bangkok noch durch eine europaähnliche Tannenbaumdichte unterstrichen, welche an Farbenpracht wohl nur noch durch die Amerikaner übertroffen werden könnte. Weihnachtsdeko prangt unübersehbar in den Konsumtempeln und Shopping Zonen der Metropole. Weniger auffällig geben sich die Touristenorte entlang der Küsten und auf den Inseln. Hier konzentriert sich das Weihnachtliche auf die Shops der Urlauber und die Hotels der feudaleren Touristenkategorien. Lange Lichterketten in vielen Farben ergänzen an den Beachpromenaden und Restaurants den abendlichen Himmel.

Ganz unberührt von dem Weihnachtskult, geben sich aber die zahlreichen Nationalparks Thailands und die entfernteren Provinzen mit ihren Sehenswürdigkeiten. Eine kompetente Fachberatung vom Spezialisten für diese Regionen, wirkt vorbeugend für etwaige Enttäuschungen der Erwartungen von Urlaubsgästen im Königreich Thailand.



Thailand-Angebot buchen
Schreiben Sie uns
Thailandreisen buchen

Professionelle und persönliche Reiseberatung. Kein nebulöses Prospekt-Geschwätz, kein "Last Minute Billig Urlaub" aus der Schublade. Unsere Angebote erstellen wir akkurat nach Ihren Vorgaben und verknüpfen diese mit unserer langjährigen Erfahrung als Thailand-Spezialisten.

Sie erhalten von uns einen speziell für Sie ausgearbeiteten Reisevorschlag welchen wir solange an Ihre Ideen anpassen werden, bis es zu 100 % passt! Reisetermin, Reiseroute und Hotels genau nach Ihren Wünschen. 

Thailand Rundreisen sind bei uns individuell und mit besonderer Note. Sie genießen eine hohe Flexibilität während Ihrer Reise, durch einen privaten Fahrer und Tour-Guide.

Thailand günstig & intensiv

Angebot: 3-wöchige Rundreise ab/bis Bangkok mit abschließendem Inselurlaub. Und das ziemlich preiswert!

Thailand Reise 3 Wochen - Abenteuer im Norden und entspannen auf z.B. Koh Samui
3 Wochen in Thailand Rundreisen inkl. Badeurlaub

Nigelnagelneu im Sortiment

Eine luxuriöse Reise durch die Kultur des Nordens, mit einer abschließenden Portion Badeurlaub im Süden Thailands. 

Reise im Norden und Baden im Süden. Eine luxuriöse Thailandreise
Rundreise im Norden & Baden im Süden Thailands

Zur Rose des Nordens

Ab Bangkok quer durch Zentralthailand nach Chiang Mai und noch weiter hoch bis ins Goldene Dreieck. 

Von Bangkok nach Chiang Mai reisen
Unterwegs nach Chiang Mai. Start in Bangkok.

Lieber Inselhopping-Urlaub?

Lassen Sie sich inspirieren von unseren Routen über Thailands schönsten Inseln. Wir erstellen Ihnen gern was eigenes.

Inselhopping-Urlaub
Inselhüpfen? Dann gibt´s hier attraktive Routen.

News und Austausch

Empfehlungen zu zahlreichen Destinationen. Persönliches Insiderwissen über Land & Leute.

Tipps für den Thailand Urlaub 2016 und 2017. KEINE Werbeangebote!

Anzeige