Yogaurlaub in Thailand

Entspannung für Körper und Seele

Yogaurlaub in Thailand
Yogaurlaub in Thailand

Was ist eigentlich ein Yoga Retreat?

Zuhause "zelebriert" man Yoga entweder alleine zu Hause in der gewohnten Umgebung (bei der man jederzeit gestört werden kann und in der Regel auch wird) oder aber man muss in ein Studio fahren, um die Übungen unter der Leitung professioneller Hilfe zu (er)lernen.

Ein Yoga Retreat gibt die Möglichkeit, sich über einen bestimmten Zeitraum (zumeist wird eine Woche empfohlen, damit man auch wirklich "ankommen" kann) voll und ganz auf die Übungen und die Meditation zu konzentrieren. Wörtlich heißt "Retreat" Rückzug - und wo besser kann man dies tun, als am "anderen Ende der Welt"?

Die Auswahl an Kursen, Seminaren und Yoga Retreats in Thailand ist in den letzten Jahren sprunghaft angestiegen. Dabei kann man vom Ein-Tages-Schnupperkurs bis hin zur Weiterbildung zum Yoga-Lehrer über einige Monate fast alles buchen. Yoga-Schulen und Yoga-Zentren finden sich überall in Thailand. Einige der beliebtesten Gegenden sind zum Beispiel

Koh Samui, Koh Phangan oder Phuket, aber auch in Bangkok oder Chiang Mai findet man ein breites Angebot an Möglichkeiten.

Welche Arten von Yoga gibt es?

Eins vorweg: Yoga ist nicht gleich Yoga! Und am allerwenigsten haben die meisten Yoga Retreats etwas mit der philosophischen Lehre zu tun, mit der alles begann. Damals standen nämlich Askese und Meditation viel mehr im Vordergrund als heute. Aber auch unter den Angeboten für Yoga-Urlaube in Thailand sollte man genau hinschauen. Es gibt mittlerweile vier "Hauptarme" von Yoga-Angeboten und jeder "Zweig" legt seinen Schwerpunkt auf einen anderen Bereich:

Hatha Yoga - bei dieser Form des Yoga stehen die körperlichen Anstrengungen meist im Vordergrund. Es ist auch die Form, welche in Europa (und in den thailändischen Yoga-Schulen) am häufigsten gelehrt wird.

Bikram Yoga - hierbei handelt es sich um eine leicht veränderte Version des Hatha Yoga und ist auch unter dem Namen "Hot Yoga" bekannt. Durchgeführt werden die Übungen in einem Raum, welcher auf rund 35 bis 40° aufgeheizt wurde. Der Körper wird durch die Hitze flexibler und die Muskeln geschont. Diese Form des Yoga findet man in Thailand hauptsächlich im etwas kühleren Norden, wie zum Beispiel in Chiang Mai.

Raja Yoga - Dies gilt als "royale" Form des Yoga. Hierbei wird sich hauptsächlich auf das Geistige fokussiert. Entspannende Meditations- und Atemübungen sowie sehr langsam ausgeführte Bewegungen stehen hier auf dem Programm.

Kundalini Yoga - hierbei soll die ungenutzte Energie in unserem Körper aktiviert werden. Erreicht werden soll dies durch eine Kombination aus dynamischen Übungen, Meditation und Entspannungsphasen. Diese Art von Yoga wird oftmals werdenden Müttern vor, während und nach der Schwangerschaft empfohlen.

Yoga am Strand
Yoga am Strand

Die besten Orte in Thailand für einen Yoga-Urlaub:

Natürlich kommt es bei der Wahl der richtigen Schule nicht nur darauf an, welche "Art" von Yoga man praktizieren oder lernen möchte, sondern auch darauf, in welcher Umgebung man sich am wohlsten fühlt. Wer inspiriert wird von klarer Bergluft, grünem Dschungel und der Ursprünglichkeit der Natur, für den ist Chiang Mai die richtige Wahl. Wer allerdings am besten bei sanftem Meeresrauschen und verträumten Sonnenuntergängen entspannen kann, sollte sich eher an den Süden halten.

Sowohl Phuket in der Andamanensee als auch die Inseln Koh Phangan und Koh Samui im Golf von Thailand gelten als wahre Yoga-Paradiese.

Und wer auch im Yoga-Urlaub nicht den Trubel der Großstadt missen möchte, kann mitten in Bangkok die Kunst des Yoga erlernen. Wir verraten einige der besten Yoga-Zentren in Thailand:

 

Yoga Thailand, Koh Samui: Gelegen am Laem Sor Beach bietet Yoga Thailand nicht nur ein einzigartiges Postkarten-Panorama, sondern auch zahlreiche Kurse, vom Anfängerkurs bis hin zur Ausbildung zum Yoga-Lehrer.

The Sanctuary, Koh Phangan: Gegründet wurde diese Yoga-Schule 1991 als ein alternatives Heilungs-Zentrum. Mittlerweile ist das Resort am Had Tien Beach mit komfortablen Bungalows und Zimmern ausgestattet und bietet Entspannung und Luxus.

Namo, Chiang Mai: Dieses Yoga-Zentrum konzentriert sich neben Yoga auch auf Ayurveda und traditionelle Massagen. Hier kann man auch Halb-Tages-Kurse buchen und so einen kleinen Einblick in die Abläufe werfen.

Yoga Elements Studio, Bangkok: Unter der Leitung des bekannten Yoga-Lehrers Adrian Phillip Cox, kann man hier in Downtown Bangkok aus dem 23. Stock eines modernen Hochhauses während der Kurse sowohl Sonnenaufgänge auch Sonnenuntergänge bewundern.

Was passiert in einem Seminar oder Retreat?

Yoga Retreat in Thailand
Yoga Retreat in Thailand

Wie genau so ein Yoga-Seminar abläuft, kann man natürlich nie so genau sagen, denn jedes Yoga-Zentrumverfährt da nach seinen eigenen Prinzipien und etablierten Standards. Manche Seminare sind komplett durchgeplant: Vom Frühstück über verschiedene "Übungseinheiten" bis hin zur Abendruhe ist alles minutiös festgelegt. Gerade Menschen, die sonst Probleme mit Kontrollverlust haben, fühlen sich in einem solch festgesteckten Rahmen besonders sicher und können so am besten abschalten sowie sich auf die Inhalte des Seminars konzentrieren.

 

Andere Yoga-Schulen hingegen legen viel Wert darauf, dass man zwischen den einzelnen Übungsabschnitten möglichst viel Zeit zur freien Verfügung hat. Diese kann man dazu nutzen, zu meditieren oder einfach mal richtig auszuspannen. Schüler, die sonst Probleme damit haben, die Alltagssorgen loszulassen können so sanft und in ihrem eigenen Tempo lernen, ihre innere Mitte zu finden.


Aufgrund dieser verschiedenen Herangehensweisen sollte man sich schon bevor man den Yoga-Urlaub in Thailand bucht darüber informieren, wie der gebuchte Yoga-Kurs abläuft. Besonders hilfreich sind dabei natürlich nicht die Werbeversprechungen auf den Internetseiten, sondern Bewertungen und Reiseberichtefrüherer Schüler und Besucher.

Thailand-Angebot buchen
Schreiben Sie uns
Thailandreisen buchen

Professionelle und persönliche Reiseberatung. Kein nebulöses Prospekt-Geschwätz, kein "Last Minute Billig Urlaub" aus der Schublade. Unsere Angebote erstellen wir akkurat nach Ihren Vorgaben und verknüpfen diese mit unserer langjährigen Erfahrung als Thailand-Spezialisten.

Sie erhalten von uns einen speziell für Sie ausgearbeiteten Reisevorschlag welchen wir solange an Ihre Ideen anpassen werden, bis es zu 100 % passt! Reisetermin, Reiseroute und Hotels genau nach Ihren Wünschen. 

Thailand Rundreisen sind bei uns individuell und mit besonderer Note. Sie genießen eine hohe Flexibilität während Ihrer Reise, durch einen privaten Fahrer und Tour-Guide.

Thailand günstig & intensiv

Angebot: 3-wöchige Rundreise ab/bis Bangkok mit abschließendem Inselurlaub. Und das ziemlich preiswert!

Thailand Reise 3 Wochen - Abenteuer im Norden und entspannen auf z.B. Koh Samui
3 Wochen in Thailand Rundreisen inkl. Badeurlaub

Nigelnagelneu im Sortiment

Eine luxuriöse Reise durch die Kultur des Nordens, mit einer abschließenden Portion Badeurlaub im Süden Thailands. 

Reise im Norden und Baden im Süden. Eine luxuriöse Thailandreise
Rundreise im Norden & Baden im Süden Thailands

Zur Rose des Nordens

Ab Bangkok quer durch Zentralthailand nach Chiang Mai und noch weiter hoch bis ins Goldene Dreieck. 

Von Bangkok nach Chiang Mai reisen
Unterwegs nach Chiang Mai. Start in Bangkok.

Lieber Inselhopping-Urlaub?

Lassen Sie sich inspirieren von unseren Routen über Thailands schönsten Inseln. Wir erstellen Ihnen gern was eigenes.

Inselhopping-Urlaub
Inselhüpfen? Dann gibt´s hier attraktive Routen.

News und Austausch

Empfehlungen zu zahlreichen Destinationen. Persönliches Insiderwissen über Land & Leute.

Tipps für den Thailand Urlaub 2016 und 2017. KEINE Werbeangebote!

Anzeige