Thailand Backpacking

Mit dem Rucksack quer durchs Land

Den Rucksack aufschnallen und einfach los, wohin der Wind, die Laune oder die Gelegenheit Sie verschlägt? Dann ab nach Thailand, der Wiege der Rucksackreisen. Seit über 30 Jahren erkunden Reisende die faszinierende Heimat mit nichts weiter als einem großen Rucksack und dem Drang nach Freiheit und Unabhängigkeit - und das Einzige, dass sich dabei gewandelt hat, ist der Komfort, der auch Backpacker heutzutage fast überall erwartet!

Als Backpacker quer durch Thailand reisen.
Mit dem Rucksack durch Thailand reisen.

Bangkok - der perfekte Start in die Reise

Wenn Sie mit dem Rucksack durch Thailand reisen möchten, ist Bangkok der optimale Ausgangspunkt. In der Khao San Road im Stadtteil Banglampoo liegt das Herz der Backpacker-Szene: hier warten Hunderte Hotels, Guesthouses und Herbergen und bieten ihre Zimmer feil. Diese sind in den meisten Fällen nicht nur günstig, sondern auch sauber und bequem. Neben den Unterkünften reihen sich in diesem Viertel auch Reiseagenturen, die Touren innerhalb ganz Thailands anbieten und auch für schmale Geldbeutel das Passende bereit halten. 

Khao San Road in Bangkok
Khao San Road in Bangkok

Um zur Khao San Road zu gelangen, steigt man vom Flughafen Suvarnabhumi (Bangkok International Airport) in die Bahn Richtung Stadt und fährt bis zur Endstation. Ab da geht es mit dem Taxi weiter. Die Fahrt kostet ca. 2 - 3 Euro und dauert nur einige Minuten. Hier kann man übrigens auch ziemlich einfach andere Backpacker kennen lernen, Erfahrungen und Tipps austauschen und manchmal sogar gemeinsame spontane Touren teilen. 


Von der Hand in den Mund

Essen und Genuss wird in Thailand groß geschrieben, die Preise hingegen klein. Wahrscheinlich nirgends kann man so gut und günstig essen, wie auf Thailands Straßen. In den überall zu findenden "Garküchen", gibt es exotisches und nahrhaftes Essen für ca. 1 - 2 Euro. In den Restaurants bekommt man ein Essen mit 1 - 2 Gängen inklusive Getränk für knapp 5 Euro. Auch wenn Sie westliches Essen bevorzugen sollten, werden Sie nicht verhungern: in den Städten finden sich Burger, Pizza und Pasta. 

Backpacker
Backpacker

Die Unterkünfte haben sich gerade in den letzen Jahren erheblich verbessert, und Dinge wie zum Beispiel Klimaanlagen oder WiFi gehören fast schon zum Standard. Die Zimmer kosten, je nach Ausstattung, Lage und Saison, zwischen 8 - 30 Euro für ein Doppelzimmer und können sogar oftmals über das Internet gebucht werden. Natürlich sind die Zimmer, gemessen an europäischen Standards, sehr einfach - aber genau das macht ihren Charme und den Reiz einer Rucksackreise schließlich aus.

Welche Route darf's denn sein?

Thailand bietet extrem abwechslungsreiche und unterschiedliche Landschaften, deshalb ist es sinnvoll, sich zu überlegen, was genau man bei seiner Reise mit dem Rucksack durch Thailand sehen möchte. Grob kann man zwischen drei Routen unterscheiden: in den Norden, durch Zentral-Thailand und in den Süden.


Suchen Sie auf Ihrer Reise vor allem die schönsten Strände, verträumte Palmen und süßes Meeresrauschen, ist der Süden Ihre Anlaufstelle. Von Koh Phangan und Koh Samui an der Ostküste hinüber an die Westküste, wo traumhafte Resorts und unberührte Buchten wie in Khao Lak auf Sie warten. Hier lohnt sich auch ein Besuch in dem wahrlich spektakulären Khao Sok Nationalpark

Welche Reiseroute für die Rucksackreise durch Thailand?
Welche Reiseroute für die Rucksackreise?

Thailands Norden ist vor allem für Fans der Natur, Kultur und Ruhe empfehlenswert. Hier können Sie auf abgelegenen Pfaden seltene Tiere und vergessene Tempel erspähen. Als Ausgangspunkt für Rucksackreisen in den Norden eignet sich Chiang Mai. Von hier aus können Sie zu Touren nach Sukhothai oder ins Goldene Dreieck aufbrechen. 


Wenn Sie von allem ein bisschen haben möchten, bietet sich eine Tour durch Zentralthailand an. Mit Bangkok als "Basislager" können Sie zu Touren zu historischen Stätten wie Ayutthaya, zu Ausflügen ans Meer wie zu der Insel Koh Chang oder in den Kaeng Krachan Nationalpark aufbrechen. 

Über Land, übers Meer und durch die Luft

Fortbewegungsmittel in Thailand sind zum einen erstaunlich günstig, und zum anderen auch erstaunlich komfortabel. Flugtickets, um zum Beispiel von Bangkok nach Chiang Mai oder Phuket zu gelangen, kosten oft nur um die 50 Euro. 

Die wohl am häufigsten von Backpackern genutzte Fortbewegungsart ist mit dem Bus. Diese sind spottbillig (man zahlt beispielsweise für eine 7 stündige Fahrt in einem vollklimatisiertem Bus nur knapp 5 Euro) und werden sehr gut in Stand gehalten. Manche Busse warten sogar mit Flatscreens am Vordersitz und einer Spielekonsole auf. So macht auch eine Reise in der Nacht Freude. 

Um auf die zahlreichen Inseln zu gelangen, muss man in den meisten Fällen auf Fähren zurückgreifen. Diese sind - im Gegensatz zu den restlichen Fortbewegungsmitteln - relativ teuer. So kann eine Fahrt von knapp 1,5 Stunden ca. 10 Euro kosten. 

Thailand verfügt über ein überschaubares Schienennetz - und oftmals sind die Zugverbindungen nicht nur um einiges bequemer, sondern auch sicherer und zeitsparender. 

Natürlichkeit genießen: einfache Bungalows direkt am Strand.
Einfache Bungalows direkt am Strand

Natürlich gibt es in Thailand auch die Möglichkeit, sich einen Mietwagen mit Fahrer zu nehmen. Für 25 - 50 Euro täglich fährt er Sie an jedes Ziel. Backpacking auf die bequeme Art. Und dann gibt es da noch die Minibusse, die zwar nicht so gemütlich wie ihre großen Brüder sind, aber sich perfekt für kürzere Strecken eignen. Sie sind etwas teuer als Busse, aber fahren häufig und können problemlos gebucht werden. 

Alles, was Sie brauchen

Gerade, wenn man wie bei einer Rucksackreise mit leichtem Gepäck unterwegs ist, möchte man vielleicht die Gelegenheit nutzen, zwischendurch seine Wäsche zu waschen. In Thailand - gerade in touristisch frequentierten Gegenden - gibt es fast an jeder Straßenecke einen kleinen Waschsalon, sogenannte "Laundry"s. Hier können Sie Ihre Wäsche morgens abgeben und erhalten sie abends gewaschen, trocken und vielleicht sogar gebügelt, zurück. Und das Ganze kostet nur ungefähr einen Euro pro Kilo. 

Kostenfreier Internetzugang über Wifi ist in vielen Hotels, Unterkünften und Cafes heute fester Bestandteil des Angebots. Und wenn Sie auf Ihrer Reise keinen Laptop mit sich tragen möchten, warten hier an fast jeder Straßenecke Internetcafés auf Ihren Besuch. 

Es gibt zahlreiche Shops, in welchen Sie sich mit allem eindecken können, was Sie auf der nächsten Rucksacktour benötigen: Proviant, Hygieneartikel und auch so manche deutsche Zeitung. 

Was das Budget angeht, so kann man Thailand als Backpacker durchaus für 25 Euro am Tag bereisen - wenn man einfaches Essen und Unterkünfte mag. Mit 45 Euro ist schon so manche Nacht in einem schicken Resort und auch mal ein Tauchausflug drin - und man kann Thailand in vollen Zügen genießen.

Thailand-Angebot buchen
Schreiben Sie uns
Thailandreisen buchen

Professionelle und persönliche Reiseberatung. Kein nebulöses Prospekt-Geschwätz, kein "Last Minute Billig Urlaub" aus der Schublade. Unsere Angebote erstellen wir akkurat nach Ihren Vorgaben und verknüpfen diese mit unserer langjährigen Erfahrung als Thailand-Spezialisten.

Sie erhalten von uns einen speziell für Sie ausgearbeiteten Reisevorschlag welchen wir solange an Ihre Ideen anpassen werden, bis es zu 100 % passt! Reisetermin, Reiseroute und Hotels genau nach Ihren Wünschen. 

Thailand Rundreisen sind bei uns individuell und mit besonderer Note. Sie genießen eine hohe Flexibilität während Ihrer Reise, durch einen privaten Fahrer und Tour-Guide.

Thailand günstig & intensiv

Angebot: 3-wöchige Rundreise ab/bis Bangkok mit abschließendem Inselurlaub. Und das ziemlich preiswert!

Thailand Reise 3 Wochen - Abenteuer im Norden und entspannen auf z.B. Koh Samui
3 Wochen in Thailand Rundreisen inkl. Badeurlaub

Nigelnagelneu im Sortiment

Eine luxuriöse Reise durch die Kultur des Nordens, mit einer abschließenden Portion Badeurlaub im Süden Thailands. 

Reise im Norden und Baden im Süden. Eine luxuriöse Thailandreise
Rundreise im Norden & Baden im Süden Thailands

Zur Rose des Nordens

Ab Bangkok quer durch Zentralthailand nach Chiang Mai und noch weiter hoch bis ins Goldene Dreieck. 

Von Bangkok nach Chiang Mai reisen
Unterwegs nach Chiang Mai. Start in Bangkok.

Lieber Inselhopping-Urlaub?

Lassen Sie sich inspirieren von unseren Routen über Thailands schönsten Inseln. Wir erstellen Ihnen gern was eigenes.

Inselhopping-Urlaub
Inselhüpfen? Dann gibt´s hier attraktive Routen.

News und Austausch

Empfehlungen zu zahlreichen Destinationen. Persönliches Insiderwissen über Land & Leute.

Tipps für den Thailand Urlaub 2016 und 2017. KEINE Werbeangebote!

Anzeige