Jugend-und Studentenreisen Thailand

Kleingruppenreise bis maximal 6 Personen. Präzise ausgearbeitete Reiseroute, maximales Erlebnis, 100 % Thailand!

Studentenreise nach Thailand
Studenten- und Jugendreise

Tag 1: Ankunft in Bangkok

Nach deiner Ankunft am Bangkok Suvarnabhumi Flughafen, wirst du von unserem Fahrer in Empfang genommen und zum Nuovo City Hotel in Bangkok gebracht. Nach deinem Check-in steht dir der Rest des Tages zur freien Verfügung und du kannst eine erste Erkundungstour durch das kunterbunte Bangkok machen.

Die Nacht verbringst du in einem Superior classical Room im
Nouovo City Hotel Bangkok

Studentenreise und Jugendreise in Thailand
Studentenreise Thailand

Tag 2: Tour durch Bangkok

Zieh am besten bequeme Schuhe an, heute geht es nämlich zuerst zu Fuß durch Rattanakosin, dem alten historischen Zentrum Bangkoks. Da sie auf der einen Seite vom Chao Phraya Fluss und auf der anderen Seite von „Khlongs“, Kanälen eingefasst ist, wird sie auch Rattanakosin Insel genannt. Hier besuchen wir den Grundstein der Stadt im Schrein Lak Müang, den Königspalast, Wat Pho mit der berühmten 46 m langen liegenden Buddha-Statue sowie dem Wat Phra Kaeo, die Heimat des Smaragd-Buddha. Auch ein Abstecher auf dem Amulettmarkt in der Nähe des Königspalastes steht auf dem Programm. Hier kannst du dich mit Glücksbringern, Amuletten und allerlei anderen mystischen Andenken eindecken. Und auch eine Fahrt mit dem öffentlichen Expressboot auf dem Chao Phraya ist natürlich ein „Muss“, wenn man Bangkok erkunden möchte.

Chao Phraya in Bangkok
Chao Phraya in Bangkok

Am frühen Nachmittag geht es zurück ins Hotel, bevor du und der Rest der Gruppe gegen 18.00 Uhr abgeholt und zum De Moc Hotel in der Nähe des Demokratie Monuments gebracht werdet.

Hier erwartet dich gegen 19.00 Uhr ein schmackhaftes Thai-Dinner, bevor es nach dem Essen mit einer alten restaurierten Tram durch den Altstadtbezirk von Rattanakosin geht. Zück die Kamera, denn die Paläste, Tempel und auch das Parlamentsgebäude und das Rajdamnoen Boxstadion sind abends hell erleuchtet und geben geniale Motive für Bilder ab!

Gegen 20.45 endet die Tour an der lebhaften Rajdamnoen Road, von wo aus du entweder zurück ins Hotel kannst, oder aber zehn Minuten zur Khao San Road läufst, die als eines der Backpacker-Mekkas Südostasiens gilt. 

Tag 3: Ein Besuch in der Elephant’s World in Kanchanaburi

Elefanten wurden in Thailand über Jahrhunderte hinweg als Arbeits- und Nutztiere eingesetzt. Noch vor knapp 100 Jahren soll es mehr als 100.000 der sanften Riesen im Königreich gegeben haben. Heute ist diese Zahl auf knapp 2.000 frei lebende und 2.000 domestizierte Elefanten gesunken und müssen ihr Dasein in engen Manegen oder auf Dschungel-Touren fristen, bei denen sie viel zu lange viel zu schwer tragen müssen. Das liegt daran, dass mit dem Verbot der Abrodung der Wälder auf einen Schlag Tausende Elefanten „arbeitslos“ wurden – und ihr Unterhalt auf Dauer zu teuer.

2008 entschloss sich der Leiter der Abteilung für Tierzucht der Provinz Kanchanaburi Dr. Samart Prasithpol dazu, die Elephant’s World zu gründen, eine Art Altersheim für Dickhäuter, die zu alt oder zu krank waren, um noch als Arbeitstier eingesetzt zu werden.

Die Non-Profit-Organisation finanziert sich ausschließlich von Spenden und Besuchern und gilt als eine der renommiertesten Tierauffangstationen des Landes. Als Besucher hat man die Möglichkeit, die Tiere zu füttern, zu baden und von ganz nahem kennenzulernen – und alles in dem Wissen, dass hier das Wohl der Tiere und nicht der Profit im Vordergrund stehen.

Die Elephant’s World liegt etwa 180 km von Bangkok entfernt, und so geht der heutige Tag auch dementsprechend früh los: Gegen 7.00 Uhr wirst du von deinem Hotel abgeholt und erreichst gegen 10.00 Uhr das Gelände des Elefantencamps, wo du die Elefanten „kennenlernst“ und sie füttern kannst.

Gegen 11.00 Uhr nehmen die sanften Riesen ein erfrischendes Bad und du hast die Gelegenheit, sie dabei zu beobachten und Fotos zu schießen. Danach erhältst du Einblicke in die tägliche Verpflegung der Tiere: Du hilfst dabei, das Obst und Gemüse vorzubereiten und kochst klebrigen Reis für die älteren Tiere, die Probleme mit hartem Essen haben.

Um 13.00 wartet auch auf dich ein leckerer Mittagssnack bevor du dich selbst im Sammeln und Anpflanzen der Nahrung (Bananenstauden, Bananengrad oder Zuckerrohr) für die Tiere probieren kannst.

Gegen 14.30 Uhr warten die älteren Elefanten darauf, dass du sie mit den vorher gekochten klebrigen Reisbällchen fütterst, bevor es runter zum Fluss geht, wo du die badenden Tiere sauber schrubben kannst – ein einmaliges Erlebnis für Mensch und Dickhäuter!

Nach einer letzten Fütterung mit Obst und Gemüse geht es gegen 16.30 Uhr zurück in dein Hotel, wo dich die letzte Nacht in der thailändischen Hauptstadt Bangkok erwartet. 

Wasserfall Kanchanaburi
Wasserfall in Kanchanaburi

Tag 4: Aufbruch zur „Rose des Nordens“ Chiang Mai

Nach einem stärkenden Frühstück wirst du heute von unserem Fahrer zum Bahnhof Hua Lomphong gebracht, wo gegen 8.30 dein Zug Richtung Chiang Mai startet. Der „Sprinter“-Zug braucht für die Distanz knapp 11 Stunden und kommt gegen 19.30 Uhr in Chiang Mai an. Die Strecke führt durch üppig gedeihende Reisebenen und je weiter nördlich man kommt, desto bergiger und wilder wird die Landschaft – eine ideale Gelegenheit für einzigartige Panoramaaufnahmen!

Am Bahnhof wartet schon unser Fahrer auf dich, um dich zu deinem Hotel Kampaeng Ngam zu bringen, wo dich ein komfortables Standard-Zimmer erwartet. 

Tag 5: Auf dem Drahtesel durch die Umgebung von Chiang Mai

Heute Morgen treffen wir uns vor unserer Agentur in Chiang Mai, wo die Fahrräder getestet und angepasst werden. Die Tour beginnt mit einem gemütlichen Ausflug entlang der Ping Flusses, wo sich pittoreske Teakholzhäuser, alte Kirchen und Tempel sowie Herrenhäuser abwechseln und eine fast schon bilderbuchartige Atmosphäre aufkommen lassen.

Unser Weg führt uns auch in die ehemalige Königsstadt Wiang Kum Kan, die vor über 700 Jahren verlassen wurde, um Chiang Mai als neue Herrschaftsstätte aufzubauen. Die Ruinen sind ein extrem beliebtes Fotomotiv und natürlich wirst du auch viele Gelegenheiten haben, um den einen oder anderen genialen Schnappschuss aufnehmen zu können.

Dabei besuchen wir übrigens auch einen Tempel, der über ein sogenanntes „Geisterhäuschen“ verfügt. Dieser soll Heimat für einen verstorbenen König sein, dessen Geist auch heute noch dort residieren soll.

Auf der Rückfahrt durchqueren wir das Thapae Stadttor von Chiang Mai, durch welches wir zum Somphet Market gelangen. Hier wird dir der Guide einige der für das thailändische Essen so typischen Gewürze vorstellen – und du kannst dich für kleines Geld mit ihnen eindecken.

Anschließend Rückkehr zu deinem Hotel, wo du dir ein wenig Erholung gönnen kannst. 

Tag 6: Thailändischer Crash-Kochkurs und ein Trip zum Doi Suthep

Morgens werden du und der Rest der Gruppe (denn für diese Aktivität müssen es mehrere Teilnehmer sein) vom Hotel abgeholt. Ihr shoppt dann unter fachkundiger Anleitung eure Zutaten für den Tag, bevor ihr zu der familiären Kochschule in der Altstadt Chiang Mais gebracht werdet.

Sicherlich macht ein Tag noch keinen Meisterkoch aus dir, aber du wirst viel über die typischen Gewürze der thailändischen Küche und die beliebtesten Gerichte (zum Beispiel grünen Papayasalat oder das legendäre Pad Thai) lernen – und dein eigenes Mittagessen kochen! Und auch in die Geheimnisse der leckeren thailändischen Desserts und Süßigkeiten wirst du eingeweiht werden, bevor es zurück ins Hotel geht.

 

Am späten Nachmittag steht dann noch eine Fahrt zum Wat Doi Suthep an, einem Bergtempel, der eine unglaubliche Aussicht auf Chiang Mai bietet, besonders zur Dämmerung. Genieße das Panorama und vergiss die Kamera nicht! 

Tag 7: Abenteuer in den Baumwipfeln beim „Flight of the Gibbon“

Heute brauchst du eine ordentliche Portion Abenteuerlust und wirst dafür mit einem außergewöhnlichen und unvergesslichen Erlebnis belohnt werden: An Stahlkabeln und über Hängebrücken geht es durch den wilden Bergdschungel – mal rasant, mal gemächlich, aber immer atemberaubend.

Nachdem du morgens vom Hotel abgeholt wirst, geht es in das etwa eine Autostunde entfernt gelegene Mae Kampong in 1300 Metern Höhe. Hier erhältst du genaue Instruktionen und Tipps für das Equipment, bevor es ca. drei Stunden lang entlang von Baumhütten, Brücken und wunderschönen Naturschauspielen in die Höhe geht. Bei dieser Tour durch die Baumwipfel hast du die Möglichkeit, zahlreiche Bewohner des Bergdschungels zu entdecken – unter anderem natürlich auch die namengebenden Gibbons, die hier in der Gegend leben.

Flight of the Gibbon Chiang Mai
Flight of the Gibbon Chiang Mai

Natürlich ist bei der ca. 2 km langen Fahrt ständig ein Guide anwesend, der dafür sorgt, dass du sicher und wohlbehalten ankommst!

Nach dieser adrenalinreichen Fahrt wartet natürlich ein leckeres Mittagessen auf dich, nachdem wir einen kleinen Trek zu einem Wasserfall in der Nähe machen. Anschließend kannst du das pittoreske Dörfchen Mae Kampong erkunden, bevor es zurück ins Hotel geht, wo du deine letzte Nacht in Chiang Mai verbringen wirst. Diese Tour ist nur möglich, wenn Anschluss an eine Gruppe besteht. 

Tag 8: Ein Abstecher nach Chiang Rai und Weiterfahrt ins Golden Triangle

Nach dem Frühstück geht es für knappe drei Stunden auf schmalen Straßen durch beeindruckend kurvige Strecken nach Chiang Rai. Auf dem Weg dorthin werden einige Stopps eingelegt, zum Beispiel an den heißen Quellen von Wiang Pa Pao oder auch dem „weißen Tempel“, Wat Rong Khun. Er ist nicht, wie die meisten Tempel in Thailand, bunt oder golden geschmückt, sondern erstrahlt in blendendem Weiß. Nach einem schweren Erdbeben wurde die Tempelanlage zwar schwer beschädigt, wird allerdings momentan wieder restauriert.

Gegen Nachmittag erreichen wir das Goldene Dreieck. Früher war das Dreiländereck von Thailand, Laos und Myanmar einer der Hauptanbaugebiete für Klatschmohn, aus dem Heroin hergestellt wurde, heute ist die Gegend vor allem für die supergünstigen Grenzmärkte bekannt, wo man von der „Gucci“-Handtasche bis hin zum „ePhone“ einfach alles kriegen kann.

Wir werden hier eine ca. halbstündige Fahrt mit dem Longtailboot auf dem Mekong machen und dabei Einblicke in die Landschaft gewinnen können.

Von hier geht es in dein Hotel für die Nacht, dem Golden Triangle Resort, wo du in einem Superior Room nächtigen wirst. 

Tag 9 bis Tag 13: Ab auf die Insel Koh Chang!

Morgens wird dein Transfer vom Hotel zum Flughafen von Chiang Rai organisiert, von wo aus du mit der Nok Air zurück nach Bangkok fliegen wirst. Von dort aus geht es direkt weiter nach Koh Chang, der zweitgrößten Insel Thailands.

Auf dieser – trotz ihrer Größe – noch touristisch recht unberührten Insel checkst du in deine Villa Kategorie 1 im Coco Beach Bade-Hotel ein, wo du dich die nächsten fünf Tage und Nächte verwöhnen lassen kannst.

Es erwarten dich fünf entspannte Tage am Strand, wo du nicht nur in dem warmen Wasser planschen, sondern auch die Unterwasserwelt mit Schnorchel und Tauchausrüstung erobern kannst.

Für Sportfans gibt es hier allerdings noch viel mehr zu erleben: ob Wandertouren oder mit dem Mountainbike durch das bergige Landesinnere, ob Anfänger oder Pro, wer sich hier mal so richtig auspowern möchte, kann dies nach aller Herzenslust tun! 

Tag 14: Rückkehr nach Bangkok

Am Morgen steht nach einem letzten Frühstück auf der Insel die Rückkehr nach Bangkok an. Dort kannst du entweder vom Flughafen Suvarnabhumi die Heimreise antreten, oder dich auf die Weiterreise zu deinem nächsten Ziel machen. 

Buchungshinweise unserer Studentenreise durch Thailand

Unsere Leistungen:

  • Übernachtungen in den aufgeführten Hotels
  • Mahlzeiten wie aufgeführt: F= Frühstück;  M= Mittagessen; A= Abendessen
  • Englischsprachige Führung während der Besichtigungen und der Überlandtour
  • Transporte in klimatisierten Fahrzeugen
  • Flug mit Nok Air wie beschrieben.
  • Eintrittsgelder und Aktivitäten wie aufgeführt

 

Nicht eingeschlossen: 

  • Getränke und Mahlzeiten, die nicht aufgeführt sind
  • Ausgaben persönlicher Art

 

Preis pro Person: 50.000 thailändische Baht im Doppelzimmer (entspricht ja nach Währungskurs ca. 1.250 EUR)

 

Reisebeginn: Jeweils den ersten und den dritten Sonntag eines Monats


Mind. 2 Personen und maximal 6 Personen nehmen an dieser Reise teil.

Falls Du Fragen hast oder weitere Informationen benötigst,

schreibe uns: office@thailand-spezialisten.com


Thailand-Angebot buchen
Schreiben Sie uns
Thailandreisen buchen

Professionelle und persönliche Reiseberatung. Kein nebulöses Prospekt-Geschwätz, kein "Last Minute Billig Urlaub" aus der Schublade. Unsere Angebote erstellen wir akkurat nach Ihren Vorgaben und verknüpfen diese mit unserer langjährigen Erfahrung als Thailand-Spezialisten.

Sie erhalten von uns einen speziell für Sie ausgearbeiteten Reisevorschlag welchen wir solange an Ihre Ideen anpassen werden, bis es zu 100 % passt! Reisetermin, Reiseroute und Hotels genau nach Ihren Wünschen. 

Thailand Rundreisen sind bei uns individuell und mit besonderer Note. Sie genießen eine hohe Flexibilität während Ihrer Reise, durch einen privaten Fahrer und Tour-Guide.

Thailand günstig & intensiv

Angebot: 3-wöchige Rundreise ab/bis Bangkok mit abschließendem Inselurlaub. Und das ziemlich preiswert!

Thailand Reise 3 Wochen - Abenteuer im Norden und entspannen auf z.B. Koh Samui
3 Wochen in Thailand Rundreisen inkl. Badeurlaub

Nigelnagelneu im Sortiment

Eine luxuriöse Reise durch die Kultur des Nordens, mit einer abschließenden Portion Badeurlaub im Süden Thailands. 

Reise im Norden und Baden im Süden. Eine luxuriöse Thailandreise
Rundreise im Norden & Baden im Süden Thailands

Zur Rose des Nordens

Ab Bangkok quer durch Zentralthailand nach Chiang Mai und noch weiter hoch bis ins Goldene Dreieck. 

Von Bangkok nach Chiang Mai reisen
Unterwegs nach Chiang Mai. Start in Bangkok.

Lieber Inselhopping-Urlaub?

Lassen Sie sich inspirieren von unseren Routen über Thailands schönsten Inseln. Wir erstellen Ihnen gern was eigenes.

Inselhopping-Urlaub
Inselhüpfen? Dann gibt´s hier attraktive Routen.

News und Austausch

Empfehlungen zu zahlreichen Destinationen. Persönliches Insiderwissen über Land & Leute.

Tipps für den Thailand Urlaub 2016 und 2017. KEINE Werbeangebote!

Anzeige