Green Bus

Sicheres Transportunternehmen für den Norden Thailands

Green Bus - sicheres Busunternehmen in Thailand
Green Bus - sicheres Busunternehmen in Thailand

Flotte und Geschichte des Unternehmens

Das Transportunternehmen Green Bus hat vor knapp 50 Jahren ganz klein angefangen. Damals waren es jedoch noch keine Busse, sondern kleine und wendige Minivans, mit welchen die Passagiere von A nach B (damals noch hauptsächlich im Norden Thailands) befördert wurden. Heute verfügt Green Bus über eine großzügige Flotte, bei der die neuesten Busmodelle sogar über Touchscreens im Vordersitz verfügen - mehr Komfort ist im Busbereich fast nicht mehr möglich. 50.000 Fahrgäste pro Jahr kann sich das Unternehmen heute auf die Fahnen schreiben, und über 1,5 Millionen Gäste insgesamt machen Green Bus zu einem der erfolgreichsten und beliebtesten Busunternehmen Thailands.

 

Zusätzlich zum beschriebenen Bus Service stellt Green Bus auch einen Van-Service zur Verfügung. Diese Van-Touren bieten sich vor allem für spezifische Tagestouren, wie zum Beispiel von Chiang Rai nach Chiang Saen oder Mae Sai an. Die Vans sind, genau wie die Busse der VIP- und First Class, klimatisiert und verfügen über einiges an Komfort.

Fahrtziele und Serviceklassen

Green Bus ist zwar hauptsächlich im Norden Thailands angesiedelt gewesen, doch mittlerweile fahren die Busse Stopps im ganzen Land an. Besonders beliebt ist die Fahrt von Chiang Mai nach Phuket. Diese Strecke wird besonders gern von Touristen genutzt, die zuerst die atemberaubende Natur und Kultur des Nordens erkunden und den Resturlaub dann für ein paar entspannte Tage beim Badeurlaub in Phuket nutzen möchten.

Green Bus Ticketschalter
Green Bus Ticketschalter

Die VIP-Busse

Die VIP-Busse von Green Bus zeichnen sich durch den Komfort und die rundum gelungene Betreuung aus. Hier erwarten die Passagiere nicht nur eine Klimatisierung, sondern auch kostenloses Trinkwasser sowie auf längeren Strecken Snacks. Die Crew im Bus besteht nicht nur aus einem Fahrer, sondern auch einer "Stewardess", die in den meisten Fällen sogar ein wenig Englisch spricht. Sie kümmert sich um alle Belange, die auf der Fahrt auftreten können. Es gibt aber noch eine weitere Besonderheit: Bei längeren Strecken ist ein zweiter Fahrer mit an Bord. So ist sichergestellt, dass die Fahrer jederzeit ausgeruht und nicht überarbeitet oder übermüdet sind - ein Problem, das bei Bussen in Thailand sonst weit verbreitet auftritt. Auch eine Bordtoilette ist bei langen Fahrten verfügbar. Natürlich sind die VIP-Busse etwas teurer, aber, wie alle Transportationen, für Urlauber natürlich immer noch relativ günstig. Von Chiang Mai nach Phuket zahlt man mit ca. 35,- Euro einen erträglichen Preis.

Die First Class Busse

Auch die erste Klasse von Green Bus verfügt natürlich über eine Aircondition, um die oftmals sehr hohen Temperaturen in Thailand erträglich zu gestalten. Natürlich fallen hier der Extra-Service von Stewardess und die Snacks weg - dafür ist es allerdings auch günstiger. Die First Class Busse halten im Gegensatz zu den VIP-Bussen öfter, wodurch sich die Fahrtzeiten auch etwas verlängern.

Die Second Class Busse

Wem einfacher Komfort, keine Aircondition und Zeitverlust nichts ausmachen, der ist auch mit den Second Class Bussen gut beraten, denn hier kann man noch einmal richtig Geld sparen. Allerdings werden die Second Class Busse von Green Bus mehr von Einheimischen genutzt, die, was ihre Transportmöglichkeiten angeht, sowieso nicht besonders zimperlich sind.

Der Verkehr in Thailands Norden

Gerade in den nördlichen Bereichen Thailands sind die Straßen nicht unbedingt "Europäer tauglich". Man fährt auf engen, unbefestigten Straßen durch Serpentinen, vorbei an Abhängen und Schluchten. Die Fahrweise der Thais kann da oftmals sehr beängstigend wirken, zumal die meisten Fahrer unter hohem Zeitdruck stehen. Denn je schneller sie an ihrem Ziel ankommen, desto eher können sie neue Gäste aufnehmen, was mehr Geld bedeutet. Es ist deshalb keine Seltenheit, dass die Fahrer zum einen sehr rücksichtslos fahren, als auch zu illegalen Aufputschmitteln greifen, um ihr hartes Pensum halten zu können. Die Fahrer von Green Bus sind dafür bekannt, dass sie viel Erfahrung und eine angemessene Fahrweise haben. Aufgrund der festen Busrouten fällt die "Jagd" nach neuen Gästen aus und die Fahrer halten sich an die vorgeschriebenen Ruhezeiten. Insofern ist das Transportunternehmen Green Bus einer der verlässlichsten und sichersten Wege, den Norden Thailands in aller Ruhe zu erkunden.

Thailand-Angebot buchen
Schreiben Sie uns
Thailandreisen buchen

Professionelle und persönliche Reiseberatung. Kein nebulöses Prospekt-Geschwätz, kein "Last Minute Billig Urlaub" aus der Schublade. Unsere Angebote erstellen wir akkurat nach Ihren Vorgaben und verknüpfen diese mit unserer langjährigen Erfahrung als Thailand-Spezialisten.

Sie erhalten von uns einen speziell für Sie ausgearbeiteten Reisevorschlag welchen wir solange an Ihre Ideen anpassen werden, bis es zu 100 % passt! Reisetermin, Reiseroute und Hotels genau nach Ihren Wünschen. 

Thailand Rundreisen sind bei uns individuell und mit besonderer Note. Sie genießen eine hohe Flexibilität während Ihrer Reise, durch einen privaten Fahrer und Tour-Guide.

Thailand günstig & intensiv

Angebot: 3-wöchige Rundreise ab/bis Bangkok mit abschließendem Inselurlaub. Und das ziemlich preiswert!

Thailand Reise 3 Wochen - Abenteuer im Norden und entspannen auf z.B. Koh Samui
3 Wochen in Thailand Rundreisen inkl. Badeurlaub

Nigelnagelneu im Sortiment

Eine luxuriöse Reise durch die Kultur des Nordens, mit einer abschließenden Portion Badeurlaub im Süden Thailands. 

Reise im Norden und Baden im Süden. Eine luxuriöse Thailandreise
Rundreise im Norden & Baden im Süden Thailands

Zur Rose des Nordens

Ab Bangkok quer durch Zentralthailand nach Chiang Mai und noch weiter hoch bis ins Goldene Dreieck. 

Von Bangkok nach Chiang Mai reisen
Unterwegs nach Chiang Mai. Start in Bangkok.

Lieber Inselhopping-Urlaub?

Lassen Sie sich inspirieren von unseren Routen über Thailands schönsten Inseln. Wir erstellen Ihnen gern was eigenes.

Inselhopping-Urlaub
Inselhüpfen? Dann gibt´s hier attraktive Routen.

News und Austausch

Empfehlungen zu zahlreichen Destinationen. Persönliches Insiderwissen über Land & Leute.

Tipps für den Thailand Urlaub 2016 und 2017. KEINE Werbeangebote!

Anzeige