Das Ubon Ratchathani Kerzenfestival

Ein Wunderbares Fest im Isaan!

Thailand bietet Ihnen als Urlauber fantastische Strände, bezaubernde Landschaften und liebenswerte Menschen. Die sind mehrheitlich gläubige Buddhisten und begehen vor diesem Hintergrund in jeder thailändischen Region bestimmte Festlichkeiten zu Ehren von Lord Buddha. Für Sie ist der Besuch eines derartigen Festes eine großartige Gelegenheit, einmal hinter die Kulissen Ihres Gastlandes zu blicken. Sie lernen dabei alte Traditionen sowie seit Generationen überlieferte Denkweisen kennen, sehen unvergessliche Dinge und erleben die Thais, so wie sie wirklich sind. Der nachfolgende Beitrag möchte Ihnen Ubon Rachathani nahebringen und Sie für das dort stattfindende Festival der Kerzen begeistern.

Das Ubon Ratchathani Kerzenfestival
Das Ubon Ratchathani Kerzen Festival

Wissenswertes zu Ubon Rachathani

Von allen Provinzen des Isaans ist Ubon Rachathani mit Abstand die Größte, die Hauptstadt Ubon beherbergt nahezu 100.000 Menschen und zählt zu den bevölkerungsreichsten Ansiedlungen des Königreichs. Ubon wurde an den Ufern des Mun Rivers er richtet, welcher nach dem Menam Kong (Mekong) der zweitgrößte Strom Thailands ist. Lange Zeit war Ubon der landwirtschaftliche Mittelpunkt des Isaans, in der Gegenwart ziehen Berufsausbildungsschulen und neu angesiedelte Unternehmen vermehrt junge Leute aus dem Umland in die Stadt. 

Mit gut 560 Kilometern ist die Hauptstadt Bangkok für viele Isaanbewohner zu weit von der Heimat entfernt, daher werden die Alternativen vor Ort gerne in Anspruch genommen. Einmal im Jahr hält das geschäftige Treiben in Ubon für einige Tage ein, um eines der wichtigsten Feste des Jahres zu begehen: das Kerzenfestival. 

Der Hintergrund zur bedeutendsten Attraktion des Jahres

Das Kerzenfestival ist der wichtigste aller religiösen Events in der Provinzhauptstadt, er erstreckt sich über fünf Tage. Der erste Tag, Asalha Puja genannt, findet immer im achten Mondmonat des jeweiligen Jahres statt und wird zum Gedenken an die erste Predigt von Lord Buddha zelebriert. Am zweiten Tag nimmt der Mond ab und leitet eine weitere Feierlichkeit ein: Khao Phansa. Ab diesem Tag beginnt landesweit eine dreimonatige Fastenzeit für die buddhistischen Mönche. Die Periode liegt in der Monsunzeit und verbietet den Mönchen jegliche Wanderschaft. Sie sind angehalten, sich ausschließlich in ihrer Tempelanlage aufzuhalten, zu meditieren und ihre ganze Zeit den Lehren Buddhas zu widmen. 

 

Die weitgehend buddhistische Bevölkerung unterstützt die Mönche anlässlich von Khao Phansa mit Gegenständen des täglichen Bedarfs, welche ansprechend verpackt, als Opfergaben gereicht werden. Dazu gehören vor allem die typischen Mönchsgewänder in Safrangelb, aber auch Kerzen, Räucherstäbchen und Blumen. All dies bringen die Bewohner in den frühen Morgenstunden zu den Mönchen in den nahe gelegenen Tempeln. 

 

Viele Einwohner, Mönche und Mönchsanwärter der Provinz Ubon Ratchathani gehen aus gegebenem Anlass einer tief verwurzelten Tradition nach und stellen für das Fest besonders aufwändig gearbeitete Kerzen her. Nicht selten werden diese mit kleinen Bienenwachsplättchen liebevoll verziert. Seit Generationen gehört das Kerzenfestival zu den bedeutendsten Festen im Isaan. Denn in diesen Tagen werden die kunstvoll erzeugten Wachskerzen sowie traditionelle Darstellungen klassisch religiöser Motive aus Wachs der Öffentlichkeit vorgestellt und prämiert. Dabei überreicht ein Mitglied des königlichen Hauses dem Sieger einen Pokal.

Eine Prozession zu Ehren Buddhas

Sie können die Kunstwerke aus Wachs während einer Prozession bewundern, welche durch alle Hauptstraßen der Stadt verläuft und von vielen Einheimischen besucht ist. Die teils enorm großen Kerzen werden auf spezielle Fahrzeuge geladen und unter dem Applaus zahlreicher Zuschauer durch die Stadt gefahren. Im Anschluss an den Umzug werden die Kunstwerke an die umliegenden Tempel gestiftet. Gerade während der Fastenzeit haben die geschenkten Kerzen für die Mönche eine symbolische Bedeutung: Sie sollen beim Studieren buddhistischer Schriften als hilfreiche Lichtquellen dienen. 

 

Der Wettstreit um die schönsten Wachsskulpturen wird längst nicht mehr nur unter den örtlichen Monasterien und Einwohnern ausgetragen. Immer mehr national und international agierende thailändische Unternehmen beteiligen sich aktiv daran. Thai Airways International überraschte beispielsweise im vergangenen Jahr mit einem aufregenden Kerzenbild, bei dem Figuren aus gelbem oder weißem Bienenwachs um die Kerzen gruppiert waren. Das Bild veranschaulichte eine Episode aus dem Leben von Buddha und erhielt den ersten Preis. 

 

Der Umzug ist durch die Mitwirkung thailändischer Unternehmen facettenreicher geworden, ohne dass die historische Bedeutung des Kerzenfestivals in irgendeiner Weise eingeschränkt wird. Gerade die kommerziellen Teilnehmer tragen mit Fantasie und Kreativität zum Gelingen dieses Fests bei. Dabei nutzen sie die gegebenen Möglichkeiten und verzichten auch nicht auf den Einsatz von lebendiger Dekoration. So können Sie beispielsweise junge Menschen in traditionellen und fantasievoll hergestellten Kostümen bewundern, unter deren Mitwirkungen aus den Kerzenskulpturen einmalig schöne und lebendig anmutende Gemälde werden.

 

Gelegenheiten für Schnappschüsse sind für Sie reichlich gegeben, denn zwischen den einzelnen Wagen marschieren inlandesübliche  Trachten gekleidete Fußgruppen. Musikkapellen spielen traditionelle Rhythmen aus dem Isaan und runden für alle Beteiligten das einmalige Schauspiel gelungen ab. 

 

Bewundernswert ist auch, wie die Thais alten Traditionen nachgehen, Buddha verehren und aus einem arbeitsreichen Event bemerkenswert viel Vergnügen ziehen. Das Kerzenfestival zieht jedes Jahr mehr einheimische und ausländische Touristen nach Ubon Ratchathani. Die Leute kommen nicht zuletzt wegen der ständig weiterentwickelten Kunst der Kerzenanfertigung und weil die Prozession jedes Jahr mit aufregenderen Arrangements aufwartet. Es sind natürlich insbesondere die ausländischen Touristen mit buddhistischem Glauben, denen die Teilnahme an diesem religiösen Fest inklusive der Prozession sehr wichtig ist. 

 

Für Sie als Urlauber ist wichtig, zu wissen, dass am Asalha Puja Tag der Konsum von Alkohol landesweit untersagt ist. Inwieweit das Verbot von den thailändischen Behörden umgesetzt wird, ist von Jahr zu Jahr unterschiedlich und nur schwer zu prognostizieren. Wir empfehlen Ihnen, der Bestimmung Folge zu leisten und die optischen Reize des Festes alkoholfrei zu genießen. Das Festival der Kerzen findet immer irgendwann im Juli statt, die genauen Tage erfahren Sie jeweils von Ihrem Reiseveranstalter Thailand-Spezialisten

 

Die thailändische Tourismusbehörde TAT hat die Bedeutung des Kerzenfestivals erkannt und sponsort die Veranstaltung in jedem Jahr. Von den insgesamt etwa 70 Festwagen richtet die TAT jedes Jahr etwa 30 her, Tendenz steigend. Wenn Sie also die Regenzeit für einen Thailandurlaub nutzen, sollten Sie sich das Kerzenfestival in Ubon Ratchathani nicht entgehen lassen. Sie erleben ein Fest, welches seinen eigenen individuellen Charme versprüht und trotzt aller Verbesserungen immer noch familiären Charakter zeigt. 

 

Genießen Sie vor allem die ersten beiden Tage, denn die geben Ihnen wertvolle Einblicke in das thailändische Leben. Die anschließenden drei Tage sind bei den Einheimischen eher dem Feiern im Familienkreis gewidmet, wobei auch wieder Alkohol konsumiert werden darf. Danach kehrt in Ubon Ratchatani erneut der Alltag ein, doch die Menschen bereiten sich im Geist schon wieder auf das nächste Kerzenfestival vor.

Mehr zum Thema: Buddshismus in Thailand

Thailand-Angebot buchen
Schreiben Sie uns
Thailandreisen buchen

Professionelle und persönliche Reiseberatung. Kein nebulöses Prospekt-Geschwätz, kein "Last Minute Billig Urlaub" aus der Schublade. Unsere Angebote erstellen wir akkurat nach Ihren Vorgaben und verknüpfen diese mit unserer langjährigen Erfahrung als Thailand-Spezialisten.

Sie erhalten von uns einen speziell für Sie ausgearbeiteten Reisevorschlag welchen wir solange an Ihre Ideen anpassen werden, bis es zu 100 % passt! Reisetermin, Reiseroute und Hotels genau nach Ihren Wünschen. 

Thailand Rundreisen sind bei uns individuell und mit besonderer Note. Sie genießen eine hohe Flexibilität während Ihrer Reise, durch einen privaten Fahrer und Tour-Guide.

Thailand günstig & intensiv

Angebot: 3-wöchige Rundreise ab/bis Bangkok mit abschließendem Inselurlaub. Und das ziemlich preiswert!

Thailand Reise 3 Wochen - Abenteuer im Norden und entspannen auf z.B. Koh Samui
3 Wochen in Thailand Rundreisen inkl. Badeurlaub

Nigelnagelneu im Sortiment

Eine luxuriöse Reise durch die Kultur des Nordens, mit einer abschließenden Portion Badeurlaub im Süden Thailands. 

Reise im Norden und Baden im Süden. Eine luxuriöse Thailandreise
Rundreise im Norden & Baden im Süden Thailands

Zur Rose des Nordens

Ab Bangkok quer durch Zentralthailand nach Chiang Mai und noch weiter hoch bis ins Goldene Dreieck. 

Von Bangkok nach Chiang Mai reisen
Unterwegs nach Chiang Mai. Start in Bangkok.

Lieber Inselhopping-Urlaub?

Lassen Sie sich inspirieren von unseren Routen über Thailands schönsten Inseln. Wir erstellen Ihnen gern was eigenes.

Inselhopping-Urlaub
Inselhüpfen? Dann gibt´s hier attraktive Routen.

News und Austausch

Empfehlungen zu zahlreichen Destinationen. Persönliches Insiderwissen über Land & Leute.

Tipps für den Thailand Urlaub 2016 und 2017. KEINE Werbeangebote!

Anzeige