Songkran

Splish Splash! Songkran ist das absolute Top-Festival in Thailand!

In Thailand wird das traditionelle Neujahrsfest Songkran Mitte April gefeiert – und das ist eine ziemlich feucht-fröhliche Angelegenheit! Bei dem mehrtägigen Fest ist es nämlich Usus, sich auf den Straßen eine wilde Wasserschlacht zu liefern und ausgelassen zu feiern.

Doch hinter dem Brauch, sich mit Wasser zu bewerfen, steckt weit mehr und das Songkran Fest hat für die Thai eine tiefe Bedeutung. Gerade auf dem Land fallen die Feierlichkeiten etwas anders, wenn auch nicht weniger fröhlich, aus. 

Das traditionelle Songkran Fest

Das traditionelle Neujahrsfest der Thai ist eine Zeit des Neuanfangs und der Reinigung. So ist es vollkommen normal, das zahlreiche Thailänder am Abend des 12. April mit einem ausgiebigen Hausputz beginnen. Zum einen, um „den alten Mief“ zu beseitigen, zum anderen, da dies die Zeit der Familienbesuche ist und alles schön aussehen soll.

Am Morgen des 13. April geht man mit der ganzen Familie in das örtliche Wat und bringt Opfergaben wie Reis und Früchte dar. Dies ist eine sehr ruhige und respektvolle Zeremonie, die fast schon etwas Meditatives hat. Später schüttet man aus kleinen Schüsseln Wasser über die Hände der Buddhastatuen (und manchmal auch die der Mönche), um ihnen Respekt zu erweisen. Das Wasser soll für ein erntereiches, fruchtbares Jahr stehen.

In manchen Tempeln bringen die Gläubigen eine Handvoll Sand mit und häufen sie als Mini-Chedi im Tempelhof auf – dies repräsentiert die Erde, die an den Füssen der Gläubigen im letzten Jahr aus dem Tempel getragen wurde.

Für diejenigen, die nicht in den Tempel kommen können, finden in manchen Orten - wie zum Beispiel Chiang Mai - am späten Nachmittag kleine Umzüge statt, bei denen die Buddhastatuen der Tempel durch die Straßen gefahren werden. Die Leute überschütten die Statuen mit Wasser und Babypuder (dies soll für viel Nachwuchs stehen und somit ein gesichertes Weiterbestehen des Landes symbolisieren) und schon bald wird daraus eine fröhliche Wasserschlacht, die zahlreiche Besucher sowohl aus dem Aus- als auch dem Inland anzieht. 

Songrkan 2015 in Thailand
Songrkan 2015 in Thailand

Während auf dem Land meist noch die traditionelle Art des Songkran Fests gefeiert wird, hat sich in den Städten darum ein regelrechter Hype ausgebildet. Hier wird aus der feierlichen Zeremonie, die Buddhastatuen durch die Straßen zu tragen, ein richtiger „Karnevalszug“ – aber anstatt mit Süßigkeiten oder Blumen zu werfen, sind die Pick-up Trucks mit 200 Liter fassenden Wassertonnen unterwegs und erfrischen damit die Feiernden auf der Straße. Hier wird das Wasser mit allen Dingen geschüttet, was man sich nur vorstellen kann und die sich zum kurzzeitigen Aufbewahren von Wasser eignen: Plastiktüten, Eimer, Super-Soakern, Wasserschläuchen oder ganz einfach mit den Händen – trocken kommt hier niemand raus! Und immer mittendrin: Mopedfahrer, die die nassen Partygäste im Gesicht mit Babypuder einreiben.

 

In vielen Städten ist das Fest mittlerweile so beliebt, dass man schon um den 9. April herum mit den Feiern anfängt – und woanders, zum Beispiel in Pattaya, wird sogar bis zum 18.-19. April durchgefeiert! 

Wo kann man denn Songkran am besten feiern?

Mittlerweile wird das Songkran Festival inklusive Wasserspiele in fast jeder größeren Stadt gefeiert – aber trotzdem gibt es einige Orte, wo es sich besonders lohnt.

Chiang Mai, die „Rose des Nordens“ wird zu Songkran besonders ausgiebig begossen. Das liegt zum einen daran, dass die Stadt im Norden Thailands momentan einen wahren Boom bei Touristen genießt und zum anderen daran, dass zum Songkran Festival viele Thai, die in Bangkok arbeiten, in ihre Heimt Chiang Mai fahren.

Die Songkran Parade in Chiang Mai hält auch eine Besonderheit parat: den legendären Kristallbuddha, ein Nationalheiligtum, das über die magische Kraft verfügen soll, es regnen lassen zu können.

Wer das Songkran Festival lieber an einem Strand feiern möchte, sollte unbedingt nach Hua Hin fahren - dort, wo auch die königliche Familie über eine Sommerresidenz verfügt. In diesem entzückenden Städtchen kriegt man nicht nur totales Urlaubsgefühl, vor dem Panorama des Strandes feiert es sich auch gleich noch mal so schön.

 

Geheimtipp des Autors Michael Schaller: Songkran erleben in Chiang Rai oder Phayao!

Songkran in Chiang Mai
Songkran in Chiang Mai

Tipps für den Thailand Urlaub während des Songkran Festival

Jeder echte Thailand-Fan sollte mindestens einmal bei einem Songkran Festival gewesen sein. Hier erlebt man die Thai von einer vollkommen neuen, gelösten Seite und kann tagelang bis in die Morgenstunden feiern. Aber man sollte trotzdem einige Dinge nicht aus den Augen verlieren:

 

  • Frühzeitige Buchung: gerade zum Songkran Fest leeren sich zwar die Städte, da viele Thai in ihre Heimat fahren, aber dafür kommen umso mehr Feierwütige. Deshalb sollte man frühzeitig buchen, um ein gutes Angebot zu erhalten. Da Songkran nicht in die Hauptsaison fällt, kann man dabei sogar richtige Schnäppchen machen!
  • Es wird nass! Egal, wie sehr man vor dem Wasser flüchten mag, es findet einen! Also sollte man darauf achten, für seine Wertsachen wie Geldbeutel, Kamera, Handy & Co. eine wasserdichte Hülle parat zu haben. Und Badesachen unter den Klamotten sind auch eine gute Idee.
  • Zum Songkran Festival in den Städten wird unglaublich viel Alkohol getrunken. Dadurch kommt es vermehrt zu Unfällen, vor allem im Straßenverkehr. Man sollte es deshalb vermeiden, innerhalb dieses Zeitraums in den Städten selbst zu fahren. 
Polizist beim Songkran-Festival
Niemand kommt hier trocken raus :))
Thailand-Angebot buchen
Schreiben Sie uns
Thailandreisen buchen

Professionelle und persönliche Reiseberatung. Kein nebulöses Prospekt-Geschwätz, kein "Last Minute Billig Urlaub" aus der Schublade. Unsere Angebote erstellen wir akkurat nach Ihren Vorgaben und verknüpfen diese mit unserer langjährigen Erfahrung als Thailand-Spezialisten.

Sie erhalten von uns einen speziell für Sie ausgearbeiteten Reisevorschlag welchen wir solange an Ihre Ideen anpassen werden, bis es zu 100 % passt! Reisetermin, Reiseroute und Hotels genau nach Ihren Wünschen. 

Thailand Rundreisen sind bei uns individuell und mit besonderer Note. Sie genießen eine hohe Flexibilität während Ihrer Reise, durch einen privaten Fahrer und Tour-Guide.

Thailand günstig & intensiv

Angebot: 3-wöchige Rundreise ab/bis Bangkok mit abschließendem Inselurlaub. Und das ziemlich preiswert!

Thailand Reise 3 Wochen - Abenteuer im Norden und entspannen auf z.B. Koh Samui
3 Wochen in Thailand Rundreisen inkl. Badeurlaub

Nigelnagelneu im Sortiment

Eine luxuriöse Reise durch die Kultur des Nordens, mit einer abschließenden Portion Badeurlaub im Süden Thailands. 

Reise im Norden und Baden im Süden. Eine luxuriöse Thailandreise
Rundreise im Norden & Baden im Süden Thailands

Zur Rose des Nordens

Ab Bangkok quer durch Zentralthailand nach Chiang Mai und noch weiter hoch bis ins Goldene Dreieck. 

Von Bangkok nach Chiang Mai reisen
Unterwegs nach Chiang Mai. Start in Bangkok.

Lieber Inselhopping-Urlaub?

Lassen Sie sich inspirieren von unseren Routen über Thailands schönsten Inseln. Wir erstellen Ihnen gern was eigenes.

Inselhopping-Urlaub
Inselhüpfen? Dann gibt´s hier attraktive Routen.

News und Austausch

Empfehlungen zu zahlreichen Destinationen. Persönliches Insiderwissen über Land & Leute.

Tipps für den Thailand Urlaub 2016 und 2017. KEINE Werbeangebote!

Anzeige