Auslandskrankenversicherung und RRV für Thailand

Auch für Thailand gilt die Regel: Auslandskrankenversicherung und Reiserücktrittsversicherung sind unverzichtbar

Warum Sie unbedingt eine Auslandskrankenversicherung für Thailand abschließen sollten:

Ihre deutsche Krankenversicherung kommt nicht für Krankenhausaufenthalte und stationäre Behandlungskosten auf, weil zwischen Thailand und der Bundesrepublik kein Sozialversicherungsabkommen besteht. Wenn Sie also in Phuket oder Bangkok krank werden oder einen Unfall erleiden, müssen Sie alle anfallenden Kosten aus eigener Tasche bezahlen. Das geht ins Geld, denn die Preise internationaler Kliniken bewegen sich auf dem gleichen hohen Niveau wie in Deutschland und können Sie bei begrenzten Mitteln leicht in den Ruin treiben. 

Zudem ist das Unfallrisiko im Königreich anders einzuschätzen als in Deutschland. Es passiert zwar weniger, doch hält kaum jemand an, wenn er einen Unfall verursacht hat. Auch können ungewohnte Umgebung und typische Tropenkrankheiten das Risiko für Sie in unkontrollierbare Dimensionen treiben. All diese Aspekte führen zu einem einzigen Schluss: kein Thailandurlaub ohne Auslandskrankenversicherung. 

 Auslandkrankenversicherung Thailand
Reiseversicherung Thailand: Auslandkrankenversicherung und Reiserücktrittsversicherung

Welche Auslandskrankenversicherung kommt für mich in Frage?

Die Frage kann nur beantwortet werden, wenn der Grund für den Auslandsaufenthalt und dessen Dauer bekannt ist. Der normale Urlaub geht meist nicht länger als 30 Tage, und für diesen Zeitraum bieten viele Versicherer sehr preiswerte Auslandspolicen an. Wenn Sie beispielsweise einen Onlinevergleich anklicken, stellen Sie fest, dass sich die Kosten in überschaubaren Grenzen halten. Nachfolgend drei Beispiele:

  • Mit der Inter-Versicherungsgruppe reisen Sie sechs Wochen nach Thailand, bezahlen bis zum 65. Lebensjahr nur 7.50 Euro pro Kalenderjahr und genießen umfangreiche Leistungen in allen relevanten Sektoren. Ältere Personen zahlen für den gleichen Service 15 Euro.
  • Die Hallsche Reisekrankenversicherung ging aus einem aktuellen Vergleich der Stiftung Warentest als Sieger hervor. Hier kostet die Police mit 56 Tagen Gültigkeit für Jugendliche nur 8.50, für Erwachsene 12.50 und für Senioren jenseits von 60 Jahren 48 Euro. Der Testsieger stellt zudem die Übernahme von medizinisch sinnvollen Krankentransporten und Gesundheitsleistungen heraus.
  • Wenn Sie mit Familie auf Thailandreise gehen, empfiehlt sich der Anbieter Hanse Merkur. Die maximale Reisedauer liegt auch hier bei 56 Tagen, die jedoch auf beliebig viele Urlaube innerhalb eines Jahres verteilt sein können. Als Einzelpersonen zahlen Sie bis zum 34. Lebensjahr nur 9.90 Euro, bis zum 64. Geburtstag 13.90 und bis zum 75. Jahr 29.90 Euro. Für noch Ältere wird es mit knapp 80 Euro vergleichsweise teuer. Junge Familien (bis 34 Jahre) sind beim Thailandaufenthalt für 21 Euro krankenversichert, darüber erhöhen sich die Familientarife nur moderat. 

Sie werden bei dem Versicherer feststellen, dass er für die Auslandskrankenversicherung keinerlei Altersgrenzen vorgibt. Sie müssen lediglich einen deutschen Wohnsitz vorweisen und profitieren dabei auch von der Mitversicherung medizinisch sinnvoller Rücktransporte. Zudem können Sie unter bestimmten Voraussetzungen in den Genuss weiterer Besonderheiten kommen. Dazu zählen bei ambulanter Behandlung einmalige Pauschalleistungen in Höhe von 25 Euro sowie täglich 50 Euro Krankenhaustagegeld bei stationärer Behandlung für maximal 14 Tage. 

Gerade bei längeren Aufenthalten auf den Versicherer achten:

Wenn Sie eine längere Auszeit in Thailand planen oder in der beneidenswerten Lage sind, Ihren Beruf mit Reisen verbinden zu können, genügt eine herkömmliche Auslandskrankenversicherung nicht mehr. Dann müssen Sie sich um eine Police bemühen, die Ihrem zeitlichen Rahmen entspricht und die kostet eben etwas mehr.


Es empfiehlt sich kaum, auf die Angebote britischer oder außereuropäischer Anbieter zurückzugreifen. Erstens sind die allgemeinen Geschäftsbedingungen selten in Deutsch verfügbar und die Leistungsspektren sind nur annähernd mit denen deutscher Anbieter vergleichbar. Wir verzichten in diesem Fall auf den Vergleich mit internationalen Versicherern und widmen uns gleich den Offerten eines oben erwähnten Anbieters.

Bis zu fünf Jahre Thailand mit dem Versicherungsschutz der Hanse Merkur

Nicht dass Sie denken, wir erwähnen den Versicherer so häufig, weil wir von Provisionen profitieren würden. Wir möchten Ihnen lediglich die sinnvollsten Optionen aufzeigen und die kommen halt einmal zumeist von diesem Unternehmen. 

Hanse Merkur gewährt Ihnen bis zu fünf Jahre erstklassigen Versicherungsschutz in Thailand oder anderen außereuropäischen Ländern und lässt Sie dabei unter den Varianten Basis und Profi wählen.  

Die einfache Variante

Die Leistungen entsprechen im Wesentlichen der oben beschriebenen Jahresversicherung, welche übrigens die Bezeichnung RK 365 hat. Anders ist lediglich, dass HanseMerkur pro Versicherungsfall 25 Euro an Selbstbehalt abzieht. Dafür sind die monatlichen Prämien günstig und stellen sich wie folgt dar:

  • Sie bezahlen für den Versicherungsschutz pro Monat bis zu Ihrem 65. Geburtstag lediglich 59 Euro.
  • Ihre Kinder sind bis zum 18. Lebensjahr für 39 Euro im Monat versichert.
  • Selbst älter als 65 steigen die Beiträge nicht über die Summe von monatlich 236 Euro.

Nach Möglichkeit sollten Sie sich für den Profitarif entscheiden, der ist nur wenig teurer, schließt aber nach Ablauf von sechs Monaten Leistungen für Zahnersatz, Vorsorgeuntersuchungen sowie nicht unfallbedingte Hilfsmittel ein. Hier die Kosten für den Profitarif:

  • Für ein Kind werden pro Monat 45 Euro in Rechnung gestellt.
  • Als Erwachsener zahlen Sie 89 Euro im Monat.
  • Als Senior müssen Sie monatlich mit maximal 356 Euro rechnen.

Die weiteren Details würden den Rahmen dieses Beitrags sprengen, Sie können sie in aller Ausführlichkeit auf der Webseite des Anbieters nachlesen. Wissenswert erscheint in diesem Kontext noch, dass jede Police nach Ablauf von fünf Jahren problemlos verlängert werden kann. Die Verlängerung muss jedoch innerhalb der vertraglich vereinbarten Höchstversicherungsdauer erfolgen. 

Selbstverständlich bewirtschaftet die HanseMerkur dieses Geschäftsfeld nicht alleine. Auch die DIA Globality Auslandskrankenversicherung bietet vergleichbare Leistungen an, allerdings zu erheblich höheren Preisen. Welcher Anbieter Ihren Bedürfnissen entspricht, erfahren Sie nur bei einem ausgiebigen Vergleich, vorzugsweise mit unabhängigem Expertenbeistand. Wir wollten Ihnen anhand dieser Beispiele nur aufzeigen, dass Sie kostengünstige Möglichkeiten haben.

Die Reiserücktrittsversicherung

Diese Versicherung wird von kaum einem Reisenden als notwendig wahrgenommen, obgleich es im Vorfeld jedes Urlaubs zu unerwarteten Überraschungen kommen kann. Familiäre Ereignisse, Krankheit oder ein Unfall können den Antritt der Reise verhindern. Und ohne entsprechende Police bleiben Sie auf den bereits entrichteten Kosten sitzen, ohne dass Ihnen dafür eine Leistung zuteilwird. 


Alle klassischen Versicherer bieten Ihnen eine Reiserücktrittsversicherung mit unterschiedlichen Leistungspaketen an. Sie können die Verträge mit oder ohne Selbstbeteiligung abschließen und finden einen aussagefähigen Vergleich am ehesten auf einer unabhängigen Onlineplattform. Wichtig ist auch, dass viele Anbieter neben dem Versicherungsnehmer auch dessen Kinder mit nur einer Police absichern. Single- und Familientarife richten sich nach dem Gesamtwert der Reise. Sie gelten in der Regel für einen oder mehrere Urlaube mit unterschiedlich langen Aufenthalten innerhalb von einem Jahr und übernehmen auch Kosten, wenn die Reise vorzeitig abgebrochen wird. 


Mit oder ohne Selbstbeteiligung überzeugen 2015 die Tarife der Iduna, seitens der Flexibilität sind die Offerten der Hanse Merkur auch in diesem Segment kaum zu übertreffen. Welcher Anbieter für Sie die passende Reiserücktrittsversicherung im Angebot hat, erfahren Sie nur bei einem gründlichen Onlinevergleich. Der Abschluss ist denkbar einfach und erfolgt meist über das Internet. Abschließend noch ein Beispiel für eine Familienpolice von Hanse Merkur:


  • Das Produkt RSP Familie 5500 versichert die Thailandreise einer Familie mit zwei Erwachsenen inklusive eventueller Kinder bei einem Gesamtpreis von 5.500 Euro für nur 139 Euro. 


Das sind gerade einmal vier Prozent der Reisekosten, die allerdings effizient vor zahlreichen Unbekannten der Zukunft schützen.

Thailand-Angebot buchen
Schreiben Sie uns
Thailandreisen buchen

Professionelle und persönliche Reiseberatung. Kein nebulöses Prospekt-Geschwätz, kein "Last Minute Billig Urlaub" aus der Schublade. Unsere Angebote erstellen wir akkurat nach Ihren Vorgaben und verknüpfen diese mit unserer langjährigen Erfahrung als Thailand-Spezialisten.

Sie erhalten von uns einen speziell für Sie ausgearbeiteten Reisevorschlag welchen wir solange an Ihre Ideen anpassen werden, bis es zu 100 % passt! Reisetermin, Reiseroute und Hotels genau nach Ihren Wünschen. 

Thailand Rundreisen sind bei uns individuell und mit besonderer Note. Sie genießen eine hohe Flexibilität während Ihrer Reise, durch einen privaten Fahrer und Tour-Guide.

Thailand günstig & intensiv

Angebot: 3-wöchige Rundreise ab/bis Bangkok mit abschließendem Inselurlaub. Und das ziemlich preiswert!

Thailand Reise 3 Wochen - Abenteuer im Norden und entspannen auf z.B. Koh Samui
3 Wochen in Thailand Rundreisen inkl. Badeurlaub

Nigelnagelneu im Sortiment

Eine luxuriöse Reise durch die Kultur des Nordens, mit einer abschließenden Portion Badeurlaub im Süden Thailands. 

Reise im Norden und Baden im Süden. Eine luxuriöse Thailandreise
Rundreise im Norden & Baden im Süden Thailands

Zur Rose des Nordens

Ab Bangkok quer durch Zentralthailand nach Chiang Mai und noch weiter hoch bis ins Goldene Dreieck. 

Von Bangkok nach Chiang Mai reisen
Unterwegs nach Chiang Mai. Start in Bangkok.

Lieber Inselhopping-Urlaub?

Lassen Sie sich inspirieren von unseren Routen über Thailands schönsten Inseln. Wir erstellen Ihnen gern was eigenes.

Inselhopping-Urlaub
Inselhüpfen? Dann gibt´s hier attraktive Routen.

News und Austausch

Empfehlungen zu zahlreichen Destinationen. Persönliches Insiderwissen über Land & Leute.

Tipps für den Thailand Urlaub 2016 und 2017. KEINE Werbeangebote!

Anzeige