Asiatique the Riverfront

Ein Night Market der besonderen Art 

Ein Markt, auf dem sich Shopping, kulinarische Leckerbissen und Unterhaltungsprogramm zu einem kunterbunten Mix vermischen? Für Thailand mit seinen Hunderten Night Markets eigentlich nichts Besonderes – oder etwa doch? Doch, denn der Asiatique Markt ist anders und das alleine schon wegen seiner exponierten Lage direkt am Chao Phraya. Und auch sonst erinnert hier wenig an wuselige Thai-Märkte, denn statt Ständen und Gefeilsche findet man hier über 1.500 Shops, unzählige Restaurants und ein abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm. 

Asiatique Bangkok
Asiatique Bangkok

Neu erblüht an alter Stelle 

Dort, wo sich heute der Asiatique Night Shopping Market über ein riesiges Areal erstreckt, begann eine der erfolgreichsten Zeiten Thailands. Als im 19. Jahrhundert die europäischen Mächte Südostasien für sich entdeckten und die Gefahr bestand, dass auch Thailand ihnen zum Opfer fallen könnte, beschloss König Chulalongkorn, lieber aktiv zu werden. Es gelang dem Herrscher von Siam, diplomatische Beziehungen zu Dänemark aufzunehmen, die im Bau eines Piers genau hier an den Ufern des Chao Phraya gipfelte. Die East Asiatic Company nahm Geschäfte mit Siam auf und fing an, von hier aus Teakholz und andere Kostbarkeiten zu exportieren. So konnte Siam seine Unabhängigkeit behalten und seine Vorreiterposition in Südostasien weiter ausbauen.

 

Inspiriert von dem historischen Erfolg wurde der Asiatique – the Riverfront Markt gebaut, der auch von der Architektur her an die vielen kleinen Fabriken und Lagerhäuser von früher erinnert - nur eben weitaus bunter, wesentlich schicker als zuvor und irgendwie in der Struktur weitaus geordneter. 

Die 4 Zonen des Shoppinghimmels Asiatique

Insgesamt teilen sich die über 1.500 Boutiquen in vier Hauptzonen auf (ein Grund, warum einige einkaufsbegeisterte Besucher sich nicht nur einen, sondern gleich zwei Abende für den Asiatique reservieren):

  • Fashion & Accessoires
  • Souvenirs und Kunsthandwerk
  • Home Decor
  • Und Unique Design

Es gibt also auf dem Asiatique schier nichts, was es nicht zu erwerben gibt. Von traditioneller thailändischer Bekleidung über exquisiten Schmuck, von handgefertigten Deko-Gegenständen über Kreationen der angesagtesten thailändischen Designer ist alles im Bestand enthalten. Darum schaffen es auch nur wenige Besucher, den Markt ohne gut gefüllte Tüten zu verlassen. Die Preise sind zwar etwas höher als auf den traditionellen Night Markets, aber für Europäer immer noch recht günstig. Und auch, wenn man hier natürlich viel Fakes/Plagiate finden kann, ist die Zahl an schlechten Kopien doch wesentlich geringer als sonst wo. Es wird Wert auf unique, einzigartige Stücke gelegt und nicht auf Massenware. 

Asiatique the Riverfront
Asiatique the Riverfront

Eine kulinarische Weltreise und Unterhaltung am Abend

Wenn man so über den Markt schlendert, lässt der Hunger nach etwas Leckerem natürlich nicht lange auf sich warten. Und hier ist wieder einer der größten Unterschiede zu „normalen“ Night Markets. Hier sieht man nur wenige Streetfood-Verkäufer, die beliebten Karren, wo das Essen frisch vor den Augen zubereitet wird, sind kaum zu erspähen. Dafür allerdings edle Restaurants mit einem modernen, hippen Interieur und kulinarischen Köstlichkeiten aus allen Ländern. Ob traditionelles Thai-Food mit einem modernen Twist, französisch-elegante Küche oder doch lieber Sushi und Seafood - hier wird für jeden Geschmack etwas geboten.

 

Abends finden auf dem Platz direkt am Ufer des Chao Phraya musikalische Darbietungen statt. Das kann ein fröhliches Popkonzert sein, aber auch klassische Konzerte oder thailändische Tanzaufführungen. Zu besonderen Anlässen wie zum Beispiel dem Neujahrsfest verwandelt sich der gesamte Platz in eine einzige, große Party. 

Das Riesenrad am Asiatique Markt
Das Riesenrad am Asiatique Markt in Bangkok

Wie kommt man zum Asiatique the Riverfront Night Market?

Der Asiatique – the Riverfront öffnet seine Pforten täglich um 17.00 Uhr und hat bis Mitternacht geöffnet. Besonders schön ist der Markt während des Sonnenuntergangs und kurz danach, wenn die ganzen Lichter des Markts erstrahlen und ihn in ein wahres Lichtermeer verwandeln.

 

Der Night Shopping Market liegt mitten in Bangkok und ist relativ einfach zu erreichen. Man fährt mit dem BTS Sky Train zur Saphan Taksin Station, von wo aus man direkt zum Pier weitergeht. Hier legen in kurzen Abständen Shuttle Boote zum Asiatique ab, die Fahrt über den Chao Phraya dauert etwa 10 Minuten.

 

Insgesamt ist Asiatique – the Riverfront eine wundervolle Mischung aus allerlei Kulturen, Attraktionen und Architektur und ein toller Zeitvertreib für einen freien Abend in Bangkok. Wer allerdings authentisches Thai-Feeling sucht, wird hier eher enttäuscht werden, denn es fühlt sich alles sehr geordnet, oder auch „europäisch“ an. Will man einen echten Night Market mit all dem Gewusel, dem Feilschen und den Garküchen, der sollte lieber einen Trip zum Silom oder Pak Klong Talad Market in Erwägung ziehen. 

Thailand-Angebot buchen
Schreiben Sie uns
Thailandreisen buchen

Professionelle und persönliche Reiseberatung. Kein nebulöses Prospekt-Geschwätz, kein "Last Minute Billig Urlaub" aus der Schublade. Unsere Angebote erstellen wir akkurat nach Ihren Vorgaben und verknüpfen diese mit unserer langjährigen Erfahrung als Thailand-Spezialisten.

Sie erhalten von uns einen speziell für Sie ausgearbeiteten Reisevorschlag welchen wir solange an Ihre Ideen anpassen werden, bis es zu 100 % passt! Reisetermin, Reiseroute und Hotels genau nach Ihren Wünschen. 

Thailand Rundreisen sind bei uns individuell und mit besonderer Note. Sie genießen eine hohe Flexibilität während Ihrer Reise, durch einen privaten Fahrer und Tour-Guide.

Thailand günstig & intensiv

Angebot: 3-wöchige Rundreise ab/bis Bangkok mit abschließendem Inselurlaub. Und das ziemlich preiswert!

Thailand Reise 3 Wochen - Abenteuer im Norden und entspannen auf z.B. Koh Samui
3 Wochen in Thailand Rundreisen inkl. Badeurlaub

Nigelnagelneu im Sortiment

Eine luxuriöse Reise durch die Kultur des Nordens, mit einer abschließenden Portion Badeurlaub im Süden Thailands. 

Reise im Norden und Baden im Süden. Eine luxuriöse Thailandreise
Rundreise im Norden & Baden im Süden Thailands

Zur Rose des Nordens

Ab Bangkok quer durch Zentralthailand nach Chiang Mai und noch weiter hoch bis ins Goldene Dreieck. 

Von Bangkok nach Chiang Mai reisen
Unterwegs nach Chiang Mai. Start in Bangkok.

Lieber Inselhopping-Urlaub?

Lassen Sie sich inspirieren von unseren Routen über Thailands schönsten Inseln. Wir erstellen Ihnen gern was eigenes.

Inselhopping-Urlaub
Inselhüpfen? Dann gibt´s hier attraktive Routen.

News und Austausch

Empfehlungen zu zahlreichen Destinationen. Persönliches Insiderwissen über Land & Leute.

Tipps für den Thailand Urlaub 2016 und 2017. KEINE Werbeangebote!

Anzeige