Doi Inthanon Nationalpark

Das Dach von Thailand

Im Nordwesten Thailands in der Provinz Chiang Mai liegt der Nationalpark Doi Inthanon und lockt bei einem Urlaub in Thailand mit seiner ursprünglichen Natur und seinen lebensfrohen Bewohnern. Mit seinen knapp 468 km² Fläche erstreckt er sich sowohl über die Landkreise Mae Chaem und Doi Lo als auch über Mae Wang und Chom Thong. Seinen klangvollen Beinamen "Dach von Thailand erhielt der Nationalpark durch seine gebirgige Landschaft. Hier liegt auch der höchste Berg Thailands, der namensgebende Doi Inthanon, der mit seinen 2.565 Metern Höhe einen beeindruckenden Ausblick garantiert.

Der Nationalpark Doi Inthanon ist auch die Quelle so manchen Flusses, wie zum Beispiel dem Maenam Ping, der sich ausgehend vom Park an Cham Thong vorbei bis in den Süden Zentralthailands schlängelt, wo er sich schließlich in den Golf von Thailand ergießt. Eine seiner Attraktionen sind die beeindruckenden Wasserfälle, die den Park durchziehen.

Dschungel-Treppe im Doi Inthanon Nationalpark
Dschungel-Treppe im Doi Inthanon Nationalpark

Thailands kühler Norden Aufgrund seiner Lage und natürlich auch seiner Höhe, ist es im Doi Inthanon Nationalpark kühler als im Rest des Landes - allerdings ist es nicht weniger feucht. Das bedeutet in den kalten Monaten im Winter auch schon mal Temperaturabfälle unter den Gefrierpunkt. Obwohl es im nicht weit entfernten Chiang Mai in den Sommermonaten sehr heiß werden kann, ist es im Park meist angenehm kühl. Besonders auf den höheren Gipfeln wird es sogar zum Teil empfindlich kalt, sollte man den Park zum Beispiel mit dem Motorrad erkunden wollen (und das lohnt sich aufgrund der sich schlängelnden Straßen zu den Gipfeln hinauf), sollte man dies unbedingt bei der Wahl der Bekleidung mit in Betracht ziehen. Auf den Gipfeln wie dem Doi Inthanon bilden sich durch die hohe Feuchtigkeit oftmals dichte Nebelgebilde, die einen weiten Ausblick zwar etwas schwierig, aber durchaus nicht unmöglich machen.

Tiere und Pflanzen des Doi Inthanon Nationalparks

Der Park verfügt über den typischen Regenwald, aber bedingt durch die klimatischen Umstände finden sich hier auch deutschen Thailand-Urlaubern bekannte Bäume wie Eichen oder Kiefern. Hier gibt es unzählige farbenfrohe Orchideenstauden und auch die selten gewordenen Nebelwälder zu bestaunen. Die Besonderheit dieser Wälder ist die gespenstische Stimmung, die sie durch ihre zumeist im Nebel verhüllten Baumkronen erhalten.

Im Doi Inthanon Nationalparkt gibt es die größte Anzahl an verschiedenen Vogelarten in Thailand, was ihn besonders bei Ornithologen zu einem beliebten Ausflugsziel macht. Doch auch Tiger, Schlangen, Hirsche oder Gibbons können einem hier jederzeit über den Weg laufen. Allerdings ist die Tierwelt durch die Abholzung großer Bereiche in den letzten Jahren verdünnt worden. Dank der Bemühungen der Regierung und stärkerer Kontrollen ist die Tierpopulation aber wieder auf einem guten Weg, sich zu erholen.

Trekking Touren durch den Doi Inthanon

Aufgrund seiner Größe ist es so gut wie unmöglich, den ganzen Park an einem Tag zu erkunden - denn es gibt hier so viel atemberaubendes zu sehen! Da im Park auch einige Dörfer, die Parkverwaltung und einige sehr schöne Unterkünfte für Touristen zu finden sind, lassen sich deshalb viele Trekking Touren, die sich über mehrere Tage erstrecken, buchen. Ausgangspunkt für diese Touren ist oftmals die Provinzhauptstadt Chiang Mai. Ob komfortabel mit Bussen oder abenteuerlustig auf dem Motorrad, für jeden Geschmack ist die passende Tour im Programm.

Für Sportbegeisterte Abenteurer kann man sich an anspruchsvollen Klettertouren versuchen oder sich sogar von Wasserfällen abseilen lassen - ein unvergessliches Erlebnis. Doch auch Naturfreunde kommen hier auf ihre Kosten: von Vogeltouren bis hin zu Fahrradtouren stehen einem hier viele Möglichkeiten offen, den Park und seine Bewohner kennen zu lernen.

Die Sehenswürdigkeiten des Parks

Der Doi Inthanon Nationalpark ist vor allem für seine überwältigenden Wasserfälle bekannt: wie dem Mae Ya Wasserfall, der den Ruf genießt, einer der schönsten des ganzen Landes zu sein. Oder dem Siriphum Wasserfall, der an der Straße von Chom Thang zum Doi Inthanon liegt und auch einige schöne Cafés bietet. Der Vachirathan Wasserfall hat eine Wasserfallhöhe von über 50 Metern - und die ganz Mutigen können sich hier sogar abseilen. Eine weitere Attraktion des Doi Inthanon Nationalparks ist die Borichinda Höhle, die mit bizarren Kalksteinformationen und wunderschönen Tropfsteinen wie ein unbekannter Planet aus der Ferne anmutet.

Wachiratahn Wasserfall
Wachiratahn Wasserfall

Einheimische Bergvölker kultivieren Blumen und Gemüse

Der Doi Inthanon Nationalpark ist die Heimat einiger Bergvölker, wie die der Karen oder Hmong. Während diese früher nomadisch lebten, wird ihnen heute durch die Kultivierung von Obst, Gemüse, Kaffee und Blumen sowie den Anbau von Reis ein sesshaftes Leben ermöglicht. Auf einer der Touren zum Nationalpark wird zumeist Halt gemacht in einem der Dörfer, in denen die Frauen beim Weben von Tüchern beobachtet werden können. Lassen Sie sich nicht den Genuss eines frisch aufgebrühten Kaffees aus dem Bergland entgehen. Auf den Märkten der Region sollte man auf keinen Fall ohne Kauf herausgehen – die Vielzahl an Nüssen, Mandeln und getrockneten Früchten – von Mangos über Bananen zu Erdbeeren – sind allemal eine Sünde wert.

Die Chedis des thailändischen Königs und seiner Königin

Der Phra Mahathat Naphamethanidon liegt hoch oben auf dem Berg – nur etwa vier Kilometer vom Gipfel entfernt – und wurde anlässlich des 60. Geburtstags des thailändischen Königs erbaut. Der Chedi des Königs ist in Brauntönen gehalten und von einem kleinen Garten umgeben. Seine 60 Meter stehen für die Anzahl der Geburtstage des Königs. Als seine Frau, die Königin von Thailand ihren 60. Geburtstag feierte, wurde zu Ihren Ehren ebenfalls ein Chedi erbaut, der jedoch nur 55 Meter misst, um darzustellen, dass sie fünf Jahre jünger als der König ist. Der Chedi der Königin ist in violetten Farbtönen gehalten – dies ist neben blau ihre Lieblingsfarbe. Auch wenn ihr Chedi kleiner ist – der hinter dem Gebäude liegende Garten ist dafür umso schöner. Ein kleiner Teich, über den eine Holzbrücke führt, liegt inmitten der Anlage mit zahlreichen bunten Blumenbeeten und Wegen.

Thailand-Angebot buchen
Schreiben Sie uns
Thailandreisen buchen

Professionelle und persönliche Reiseberatung. Kein nebulöses Prospekt-Geschwätz, kein "Last Minute Billig Urlaub" aus der Schublade. Unsere Angebote erstellen wir akkurat nach Ihren Vorgaben und verknüpfen diese mit unserer langjährigen Erfahrung als Thailand-Spezialisten.

Sie erhalten von uns einen speziell für Sie ausgearbeiteten Reisevorschlag welchen wir solange an Ihre Ideen anpassen werden, bis es zu 100 % passt! Reisetermin, Reiseroute und Hotels genau nach Ihren Wünschen. 

Thailand Rundreisen sind bei uns individuell und mit besonderer Note. Sie genießen eine hohe Flexibilität während Ihrer Reise, durch einen privaten Fahrer und Tour-Guide.

Thailand günstig & intensiv

Angebot: 3-wöchige Rundreise ab/bis Bangkok mit abschließendem Inselurlaub. Und das ziemlich preiswert!

Thailand Reise 3 Wochen - Abenteuer im Norden und entspannen auf z.B. Koh Samui
3 Wochen in Thailand Rundreisen inkl. Badeurlaub

Nigelnagelneu im Sortiment

Eine luxuriöse Reise durch die Kultur des Nordens, mit einer abschließenden Portion Badeurlaub im Süden Thailands. 

Reise im Norden und Baden im Süden. Eine luxuriöse Thailandreise
Rundreise im Norden & Baden im Süden Thailands

Zur Rose des Nordens

Ab Bangkok quer durch Zentralthailand nach Chiang Mai und noch weiter hoch bis ins Goldene Dreieck. 

Von Bangkok nach Chiang Mai reisen
Unterwegs nach Chiang Mai. Start in Bangkok.

Lieber Inselhopping-Urlaub?

Lassen Sie sich inspirieren von unseren Routen über Thailands schönsten Inseln. Wir erstellen Ihnen gern was eigenes.

Inselhopping-Urlaub
Inselhüpfen? Dann gibt´s hier attraktive Routen.

News und Austausch

Empfehlungen zu zahlreichen Destinationen. Persönliches Insiderwissen über Land & Leute.

Tipps für den Thailand Urlaub 2016 und 2017. KEINE Werbeangebote!

Anzeige