Koh Samui

Urlaub unter Palmen

Urlaub auf Koh Samui, das bedeutet schneeweißer Sand, türkisfarbenes Wasser und luxuriöse Hotels - ein tropischen Urlaubsparadies mitten im Meer!

Koh Samui bietet Ihnen und Ihrer Familie eine Vielzahl an Möglichkeiten - von entspannten Tagen am feinen Strand bis hin zu aufregenden Touren durch das hügelige Landesinnere. Ihre Kinder werden diesen Badeurlaub lieben!

Koh Samui
Maenam Beach, Koh Samui

Mitten im Golf von Thailand liegt Koh Samui, die nach Phuket und Koh Chang drittgrößte Insel Thailands, die sich knappe 35 km vom Festland entfernt und östlich des Isthmus von Kra befindet. Koh Samui ist Teil des ungefähr 60 Inseln umfassenden Samui Archipels, zu dem auch die berühmten Inseln des Ang Thong Marine Nationalparks gehören. Die Insel besticht durch ihre traumhaften Strände, den Kokospalmengürtel und dem interessanten, hügeligen Landesinneren, dass Sie entweder auf eigene Faust oder aber auf geführten Touren entdecken können. Auf 233 km² erstrecken sich hier beeindruckende Naturlandschaften, die Sie nie wieder vergessen werden! Die etwa 250 Seemeilen von Bangkok entfernte Insel Koh Samui war lange Zeit besonders unter Rucksacktouristen beliebt, doch mit der Eröffnung des inseleigenen Flughafens ist sie auch für Familien ein beliebtes Reiseziel geworden - denn hier können Sie die aufregende thailändische Kultur genauso wie Badespaß gleich vor der Haustüre erleben!

Wetter auf Koh Samui? Rund ums Jahr über 30° Grad!

Koh Samui liegt mitten in den Tropen und dementsprechend wartet die Insel das ganze Jahr über mit angenehm warmen Temperaturen auf - auch im Wasser. Nur selten fällt die Wassertemperatur unter 28° Grad und macht Ihren Thailand Urlaub damit zu jeder Jahreszeit und bei jedem Wetter angenehm! Als beste Reisezeit gilt Januar bis März, denn dann ist meist kein Regen in Sicht, das Wetter ruhig und beschaulich und das Meer glatt wie ein Spiegel. Doch auch von April bis August können Sie einen unvergesslichen Urlaub auf der Trauminsel verbringen - wenn Ihnen hin und wieder ein kleiner Regenschauer zur Abkühlung ganz recht ist. Im Gegenzug dafür können Sie in dieser Zeit wahre Angebote machen und Thailand Reisen für Koh Samui buchen!

Von Ende Oktober bis in den Dezember hinein müssen Sie auf Ko Samui allerdings mit viel Regen rechnen, denn dann ist die Monsunzeit, in der es jederzeit zu häufigen, starken Regenfällen kommen kann.

Koh Samui damals und heute

Auch wenn es Anzeichen dafür gibt, dass die Insel schon seit über 1500 Jahren besiedelt wurde, war es im 18. Jahrhundert, als sich chinesische Arbeiter hier dauerhaft niederließen. Schon bald darauf folgten Thais vom Festland und Fischer aus dem Süden des Landes dazu. Es bildete sich eine homogene Gemeinschaft, die ihr ganz eigenes Selbstbewusstsein entwickelten - die "Chao Samui". Ob Fischerei, die Bewirtschaftung des Kokospalmengürtels (die nach dem Tourismus auch heute noch den zweitgrößten Wirtschaftszweig der Insel darstellt), oder die Aufzucht der berühmt berüchtigten Frucht Durian, das "Volk der Samui" weiß um die Reichtümer der Insel, die sie auch bei Urlaubern so beliebt macht.

Koh Samui erlangte in den Siebziger Jahren große Beliebtheit vor allem unter hippen Rucksacktouristen, die sich nicht vor der beschwerlichen Anreise scheuten, für die sie mit weißen, feinen Stränden, kristallklarem Wasser und dem ursprünglichen Leben auf der Insel belohnt wurden. Mit der Eröffnung des inseleigenen Flughafens wurde Koh Samui auch für Familien interessant, die nun bequem mit dem Flugzeug anreisen konnten. Heute können Sie die Insel im Golf von Thailand ganz bequem über Bangkok mit dem Flieger erreichen und starten Ihren Urlaub mit der Familie vollkommen entspannt und gut gelaunt!

Strandbungalow Koh Samui
Strandbungalows auf Koh Samui - gab es damals sowie heute auch noch. Nur weniger.

Die Tatsache, dass auf Ko Samui sämtliche Hotels höchstens "palmenhoch" gebaut werden dürfen, bedeutet, dass keine klobigen Hotelbauten Ihnen die Sicht auf das traumhafte Meer verbauen können und die Insel ihr ganz besonderes Flair entfalten kann!

Der Hauptort der Insel, Na Thon, besticht durch seine vielen Hotels, Bars, Clubs und Einkaufsmöglichkeiten, aber auch "Chaweng-City" lockt immer wieder viele Urlauber an.

Spaß und Attraktionen für die ganze Familie

Natürlich ist Koh Samui vor allem für seine breiten und gepflegten Strände wie dem Chawaeng Beach oder Lamai Beach mit ihrem immerzu warmen Wasser, den zahlreichen Wassersportmöglichkeiten sowie guten Schnorchelmöglichkeiten bekannt - und doch gibt es noch so viel mehr, was Sie hier mit Ihrer Familie entdecken können. Wie das Wahrzeichen Koh Samuis, den "Big Buddha", eine 12 Meter hohe vergoldete Statue, die nicht nur auf Ihren Urlaubsbildern einen bleibenden Eindruck hinterlassen wird, oder dem nahe gelegenen Mu Ko Ang Thong National Park, der mit unglaublichen Kalksteinformationen und einer besonders reichen Tiervielfalt aufwartet.

Ang Thong Nationalpark
Ang Thong Nationalpark

Für die kleinen Urlauber wartet auf der "Paradise Park Farm" ein riesengroßer Streichelzoo, in welchem die Kinder Ziegen, Ponys, dressierte Papageien und viele andere Tiere hautnah bewundern und berühren können, während Sie sich ganz entspannt am Pool den atemberaubenden Blick über die Küste hingeben können.  

 

Ein besonderer Spaß für die ganze Familie ist "Football Golf", welches am Choeng Mon Beach angeboten wird. Hierbei wird nicht der Golfschläger geschwungen, sondern die 18 Löcher per Fußball abgegrast - Spielvergnügen ist garantiert.

Um Ihren Urlaub auf Koh Samui zu vervollständigen, bietet sich ein Besuch im Samui Monkey Theater in Bo Phut an. Hier können Sie dabei zusehen, wie dressierte Affen jede Menge Kunststückchen und Späßchen präsentieren, die Ihre ganze Familie begeistern werden.

 

Ob Badespaß, sportliche Aktivitäten, Kultur oder Erlebnis, Koh Samui bietet Ihrer ganzen Familie ein abwechslungsreiches und unvergessliches Angebot an Unternehmungsmöglichkeiten, die Ihren Urlaub zu einem einmaligen Erlebnis werden lassen!

Lesen Sie eine Übersicht der Srände auf Koh Samui.

Die Geheimtipps der Insel

Natürlich gibt es auf jeder beliebten Urlaubs-Insel das „übliche Programm“, welches man unbedingt gesehen haben sollte – eigentlich sogar gesehen haben muss, wenn mit mitreden will, unterhalten sich andere Urlauber, welche die Destination bereits bereist haben. Und dann gibt es da eben noch die kleinen Insider-Tipps, die versteckten Getaways, die noch nicht von den Massen entdeckt wurden und wo man unter Umständen die ganz besonderen Dinge geboten bekommt.

In den letzten Jahren haben sich auf Koh Samui zum Beispiel einige Restaurants, Clubs und Bars angesiedelt, die weltweit ihresgleichen suchen. Hier treffen höchste kulinarische Genüsse auf eine entspannte Atmosphäre und machen ein „einfaches Dinner“ zu einem Fest für die Sinne. Doch wo verstecken sich diese Spots?

 

  • Das „H Bistro“ unter der Leitung des Gastronomen und ausgezeichneten Koches Stephen Dion hat es in den letzten Jahren auf sämtliche Restaurant-Empfehlungen für Thailand Urlauber geschafft – und das nicht ohne Grund. Am idyllisch gelegenen Bophut Beach im Norden der Insel treffen importierte Delikatessen wie Austern aus Japan oder Hummer aus Maine auf lokales, frisches Seafood und ansässige Früchte. Da freut sich der Gaumen schon beim Lesen des Menüs. 
    Wer hier essen möchte, sollte allerdings a) eine Reservierung vornehmen und b) sich etwas gönnen wollen – Appetizer gibt es hier erst ab 300 Baht, ein Hauptgericht startet bei 810 Baht. Das kann unter Umständen schon das eine oder andere Loch in die Urlaubskasse reißen. Ganz besonders am Ende der schönen Zeit.
  • Das genaue Gegenteil dazu ist das Restaurant Krua Chao Baan südlich von Lamai. Ein einfaches, fast schon etwas verlebtes Interieur, eine riesige Speisekarte mit bunten Bildchen und zahlreiche Einheimische, die hier gemütlich zu Mittag essen. Was auf den ersten Blick aussieht wie eine typische Touristenfalle, ist ein echter Geheimtipp der Insel: Hier gibt es authentisches Thai-Essen, das frisch und auf Wunsch zubereitet wird, freundlichen Service und ein heimeliges Gefühl – und das Ganze zu sehr günstigen Preisen.

Zwei Wochen lang nur am Strand zu relaxen und früh ins Bett zu gehen kann nach ein paar Tagen extrem langweilig werden. Zum Glück gibt es auf Koh Samui einige sehr schöne Ausgehmöglichkeiten – und bei manchen Locations kann man sogar die Kids mitnehmen!

 

  • So wie die Q Bar in Chaweng. Der edle, durchgestylte Club lässt in der Hauptsaison einige der angesagtesten DJs weltweit einfliegen und verfügt über eine extrem gut ausgestattete Bar mit erfahrenen Barkeepern. Der besondere Clou? Man kann seine Kinder mitbringen! Die toben im abgeschlossenen Bereich bei Poolbilliard und Cartoons, während man gemütlich seine Drinks schlürfen kann – Urlauber müssen sich also keine Sorgen um Babysitter machen!
  • Auch das 9Gems ist einen Besuch wert - vor allem dann, wenn man auf Tapas, Wein und chillige Musik steht. Die Besitzer haben hier ein Kleinod geschaffen, das an Ibiza und seine Buddha Bar erinnert und schon bald einen nicht minder guten Ruf erlangen dürfte.
  • Wer auf der Suche nach dem ultimativen Adrenalinkick ist, sollte unbedingt eine Fahrt mit der Dschungel-Seilbahn machen. Im Dschungel hinter Bophut Beach bietet Canopy Adventures Seilbahn-Fahrten durch den Dschungel an – aus dieser Sicht haben Sie die Insel garantiert noch nie gesehen! Und nach der rasanten Fahrt geht es für einen kühlen Drink in die Hängemattenbar, in der man – im wahrsten Sinne des Wortes – die Seele baumeln lassen kann. Das Beste daran: Shuttle-Services werden von jedem Punkt der Insel angeboten und wer möchte, der kann sogar in einem der sechs Baumhäuser übernachten. 

Anreise von Bangkok nach Koh Samui

Koh Samui Karte
Koh Samui Karte

Sie haben verschiedene Möglichkeiten, von Bangkok nach Koh Samui zu gelangen: ob komfortabel und zeitsparend mit dem Flugzeug, entspannt mit dem Schiff über das Meer, mit dem Nachtzug und der Fähre oder aber, um auf der Fahrt Land und Leute zu erkunden mit dem klimatisierten und bequemen Bus, in diesem Falle gilt: viele Wege führen nach Koh Samui. Für welchen Sie und Ihre Familie entscheiden möchten, liegt ganz an Ihren Wünschen und Ansprüchen.

  • Mit dem Flugzeug: die zeitsparendste Möglichkeit, von Bangkok nach Koh Samui zu reisen, ist per Flug. Die Flugdauer beträgt nur 70 Minuten und es gibt jeden Tag diverse Flüge aus der thailändischen Hauptstadt auf die Trauminsel. Weshalb diese Flüge jedoch so teuer sind - lesen Sie hier: Koh Samui - Alternativen zum fliegen.
  • Mit dem Bus: Die voll klimatisierten und gut ausgestatteten VIP-Busse der Firma Lomprayah  fahren quer durch das Land und stellen so sicher, dass Sie möglichst viel von der beeindruckenden Umgebung entdecken können. Die Lomprayah-Busse setzen Sie in Chumphon ab, wo Sie anschließend auf ein Katamaran wechseln
  • Mit dem Zug: Ein Nachtzug stellt sicher, dass Sie keine unnötige Zeit verlieren und Ihr Ziel quasi "im Schlaf" erreichen können. Die letzten Kilometer von Surat Thani auf die Insel werden, genau wie bei der Anreise mit dem Bus, mit der Fähre in Angriff genommen. Weitere Informationen zur thailändischen Eisenbahn SRT
  • Rundreisen & Touren: Wissen Sie eigentlich wie das Land zwischen Bangkok und Koh Samui ausschaut? Wieviel Sie verpassen wenn Sie in einem Rutsch durchfahren/fliegen?
Koh Samui Flughafen
Koh Samui Flughafen

Hotelempfehlung

Koh Samui genießt eine große Vielfalt an Hotels und Resorts. Für den bekanntesten Strand, dem Chaweng Beach, empfehlen wir das Fair House Beach Resort & Spa. Dieses Resort liegt am südlichen Ende des Strandes, in einer wirklich ruhigen Ecke, dem Chaweng Noi Beach. Das Hotel wird von thailändischer Hand geführt und besitzt einen natürlichen Charme und ein familiäres Flair. Ob ein Zimmer im Haupthaus, einem Bungalow im Grünen oder eines am Strand – Die Qualität ist immer hervorragend.

Neben dem Chaweng liegt der Lamai Beach - der 2. beliebteste Strand auf Samui. Hier verweilt ein etwas jüngeres Publikum und viele kleine Bars und Restaurants befinden sich in unmittelbarer Nähe. Unsere Hotel-Empfehlung für den Lamai Beach: Coral Cove Chalet.

Empfehlung: Tagesausflug mit einem Geländewagen durch die Bergwelt Koh Samuis

Ausflug auf Koh Samui
Ausflug auf Koh Samui

Mit einem Jeep geht es kreuz und quer durch die dschungel- bewachsene Insel und dabei sehen Sie die schönsten Sehenswürdigkeiten, welche Koh Samui zu bieten hat. Die Safari-Tour ist eine Gruppentour und findet täglich statt.

 

Sie können diese Tour am günstigsten vor Ort auf Koh Samui buchen. Falls Sie Fragen haben oder weitere Informationen zu diesem Ausflug benötigen, dann schreiben Sie uns.


Die Höhepunkte an diesem Tag:
  • Elefanten-, und Affen-Show
  • Elefanten Reiten
  • Grandfather und Grandmother-Felsen (Hin Ta Hin Yai)
  • Schwimmen in einem natürlichen Wasserfall
  • „God’s Garden“ , ein wunderschöner Garten, u.a. mit Orchideen
  • Mittagessen in einen thailändischen Restaurant
  • Der höchste Berg von Koh Samui
  • Schöne Aussichtspunkte
  • Big Buddha bei Bophut
Thailand-Angebot buchen
Schreiben Sie uns
Thailandreisen buchen

Professionelle und persönliche Reiseberatung. Kein nebulöses Prospekt-Geschwätz, kein "Last Minute Billig Urlaub" aus der Schublade. Unsere Angebote erstellen wir akkurat nach Ihren Vorgaben und verknüpfen diese mit unserer langjährigen Erfahrung als Thailand-Spezialisten.

Sie erhalten von uns einen speziell für Sie ausgearbeiteten Reisevorschlag welchen wir solange an Ihre Ideen anpassen werden, bis es zu 100 % passt! Reisetermin, Reiseroute und Hotels genau nach Ihren Wünschen. 

Thailand Rundreisen sind bei uns individuell und mit besonderer Note. Sie genießen eine hohe Flexibilität während Ihrer Reise, durch einen privaten Fahrer und Tour-Guide.

Thailand günstig & intensiv

Angebot: 3-wöchige Rundreise ab/bis Bangkok mit abschließendem Inselurlaub. Und das ziemlich preiswert!

Thailand Reise 3 Wochen - Abenteuer im Norden und entspannen auf z.B. Koh Samui
3 Wochen in Thailand Rundreisen inkl. Badeurlaub

Nigelnagelneu im Sortiment

Eine luxuriöse Reise durch die Kultur des Nordens, mit einer abschließenden Portion Badeurlaub im Süden Thailands. 

Reise im Norden und Baden im Süden. Eine luxuriöse Thailandreise
Rundreise im Norden & Baden im Süden Thailands

Zur Rose des Nordens

Ab Bangkok quer durch Zentralthailand nach Chiang Mai und noch weiter hoch bis ins Goldene Dreieck. 

Von Bangkok nach Chiang Mai reisen
Unterwegs nach Chiang Mai. Start in Bangkok.

Lieber Inselhopping-Urlaub?

Lassen Sie sich inspirieren von unseren Routen über Thailands schönsten Inseln. Wir erstellen Ihnen gern was eigenes.

Inselhopping-Urlaub
Inselhüpfen? Dann gibt´s hier attraktive Routen.

News und Austausch

Empfehlungen zu zahlreichen Destinationen. Persönliches Insiderwissen über Land & Leute.

Tipps für den Thailand Urlaub 2016 und 2017. KEINE Werbeangebote!

Anzeige