Koh Phangan

Traumhafte Strände und unberührte Natur und tolle Sehenswürdigkeiten

Koh Phangan ist die zweitgrößte Insel des beliebten Samui Archipels im Golf von Thailand. Hier können Sie in exklusiven Anlagen die Seele baumeln lassen und die atemberaubende Natur - sei es an Land oder unter Wasser - auf sich wirken lassen. Koh Phangan ist besonders bekannt für seine blütenweißen Strände, die vorgelagerten Korallenriffe und sein extrem klares Wasser. Damit ist die Insel besonders für Fans von entspannten und erholsamen Urlauben geeignet.

Koh Phangan in Thailand
Koh Phangan

Palmenplantagen, Dschungel und kilometerlange Strände

Die Insel Koh Phangan erstreckt sich über 125 km² und ist somit nur unwesentlich kleiner als die Insel Koh Samui. In der Hauptstadt der Insel, Thongsala, finden Sie alles, was Sie für Ihren Aufenthalt benötigen können: von Badebekleidung über Kunstobjekte bis hin zu einem Postamt.

 

Auf Koh Phangan finden Sie nicht nur feinste Sandstrände, sondern auch die ursprüngliche Natur des Urwalds mit seinen gebirgigen Pfaden und atemberaubenden Wasserfällen. So lädt Sie ein Besuch auf Koh Phangan nicht nur zum Relaxen am Beach ein, sondern wartet mit interessanten Touren durch den Dschungel und die Sekundärwälder auf, bei welchen Sie die reichhaltige Tier- und Pflanzenwelt der Insel erkunden können. Zum Samui Archipel gehört übrigens neben Koh Phangan und Koh Samui auch der Ang Thong Marine Nationalpark mit seinen über 40 Inseln, die sich für eine Inselhopping-Tour nahezu perfekt anbieten. Tägliche Fähren und besondere Touren werden direkt vor Ort angeboten.

Diese Strände auf Koh Phangan sollten Sie sich nicht entgehen lassen

Koh Phangan Beach
Koh Phangan Strände

Nachdem Koh Samui bei Urlaubern immer beliebt und somit natürlich immer voller wurde, wurde auch Koh Phangan recht schnell für den Tourismus erschlossen und hat heute eine Vielzahl an hochwertigen Aufenthaltsmöglichkeiten für Sie in petto.

Ob Traumbungalow direkt am Strand, luxuriöse All Inclusive Hotelanlage oder eine einfache Übernachtungsmöglichkeit - auf Koh Phangan finden Sie Ihre Wunschunterkunft! Viele Anlagen haben private Strandabschnitte, auf welchen Sie ganz ungestört Ihren Urlaub genießen können. Aber rund um die Insel warten viele weitere bezaubernde Strände auf Ihren Besuch, wie zum Beispiel:

  • Hat Mae Haad Beach: Der gediegene Strand mit seinem feinen, weißen Sand liegt an der nordwestlichen Küste Koh Phangans. Die Besonderheit dieses Beaches ist die Möglichkeit, bei Ebbe über eine Sandbank auf die nahegelegene Inseln Koh Ma zu laufen - ein einmaliges Erlebnis!
  • Thong Nai Pan Noi: Der in einer beschaulichen Bucht gelegene Beach lädt mit einigen äußerst luxuriösen Unterkünften und fröhlichen Strandbars und Restaurants auch abends zum Entspannen und Feiern ein.
  • Haad Khuat Beach: Dieser Geheimtipp ist nur mit dem Boot oder aber über einen schweren Trampelpfad erreichbar - aber dafür werden Sie hier mit unberührten Stränden und völliger Abgeschiedenheit belohnt und können die ursprüngliche Natur und den einzigartigen Ausblick auf die See in sich aufsaugen. 
  • Hat Yao (Long Beach): einer der schönsten Strände Koh Phangs. Hier erwarten Sie neben dem Badespaß auch einige Unterhaltungs- und Shoppinggelegenheiten, welche vor allem am Abend für Abwechslung sorgen. 
  • Hat Rin: Der Sandstrand an der Südküste der Insel hat sich vor allem mit den berühmt-berüchtigen Full Moon Partys einen etwas zweifelhaften Ruf erarbeitet, bietet aber abseits davon hervorragende Bademöglichkeiten und ist besonders bei den Backpackern beliebt.
Strand vom Santhiya Resort
Santhiya Resort & Spa auf Koh Phangan (Privatstrand)

Diese Sehenswürdigkeiten auf Koh Phangan darf man nicht verpassen

Der Phaeng Wasserfall liegt ein wenig im Landesinneren im Thon Sadet Koh Phangan, ist aber ein beliebtes Ausflugsziel und eine der meist besuchtesten Koh Phangan Sehenswürdigkeiten. Der Wasserfall führt über zwei Ebenen und bietet zahlreiche Wanderwege, die an ihm entlang auf den Berggipfel führen. Gerade Foto-Fans werden hier sicherlich das eine oder andere beeindruckende Motiv finden, sei es von dem (gerade nach der Regenzeit) wunderschönen Wasserfall, oder aber von der Aussicht von hier oben auf das Meer.

 

Der chinesische Tempel Kuan Yin liegt auf der Straße nach Norden, wenn man von Thong Sala nach Chaloklum fährt und ist, mit seinen geschwungenen Dächern und den intensiven Farben ein typisches Beispiel für die chinesischen Einflüsse in Thailand.

Die Tempelanlage besteht aus sieben verschiedenen Gebäuden, von denen man teilweise einen wirklich tollen Ausblick über die Chaloklum Bay genießen kann. Ursprünglich erfüllte der Tempel die Funktion eines Leuchtturms, um Fischer sicher in den Hafen zu leiten, aber das Interesse (und dementsprechend natürlich auch die Spenden) waren so generös, dass man eine Tempelanlage dazu gebaut hat. Im Tempel finden sich sowohl buddhistische Bildnisse als auch zahlreiche Statuen aus dem chinesischen Taoismus.

 

Wer sich einmal mit einer richtig originalen Thai-Massage verwöhnen lassen möchte, sollte bei seinem Besuch auf Koh Phangan unbedingt einen Abstecher nach Wat Pho machen. Der Tempel ist unter Fitness- und Gesundheitfans berühmt für seine Massagen und die Kräutersauna – und zudem ist es ein sehr günstiges Vergnügen. Auf der Anlage befindet sich ein niedlicher Teich mit Seerosen und die ausgedehnten, gut gepflegten Gärten laden nach der Massage auf einen Spaziergang ein. Ein perfektes Ausflugsziel für einen relaxten Nachmittag!

Und wenn man schon mal am Wat Pho ist, sollte man sich auch auf jeden Fall den größten Baum der Insel ansehen, der sich in direkter Nähe des Tempels befindet. Mit 14 Metern überragt der tropische Gummibaum alles andere und ist ein extrem beliebtes Motiv für Fotografen. Geheimtipp: gleich auf der anderen Straßenseite ist ein weiterer Gummibaum, der zwar nicht ganz so riesig ist, aber dafür noch interessanter aussieht.

 

Wat Phu Khao Noi ist der älteste Tempel auf Koh Phangan. Wörtlich übersetzt bedeutet er: „Tempel des kleinen Bergs“, und ist wohl die ruhigste Sehenswürdigkeit auf der Insel. Viele Besucher kommen hierhin, um sich zurückzuziehen, weswegen eine sehr stille und feierliche Atmosphäre herrscht. Alles ist hier ein wenig traditioneller, weswegen man versuchen sollte, sich hier besonders respektvoll zu verhalten: Bilder, auf denen Menschen vor Buddha-Statuen posen, sind hier genauso unerwünscht wie unangemessene Kleidung (z. B. nur ein Bikini-Oberteil oder nur die Badeshorts, etc.) oder ungewöhnlich lautes Verhalten. Dafür wird man hier mit ausgezeichneten Ausblicken über die Insel und einer fast meditativen Stimmung belohnt.

 

Khao Raist die höchste Erhebung der Insel und bietet tolle Panoramen, allerdings ist es nicht gerade einfach, ihn zu erklimmen. Aber wer auf eine rasante und aufregende Tour mit dem 4x4-Geländewagen oder einem Dirtbike steht, wird auf dem Weg zum Gipfel garantiert jede Menge Spaß haben. Allerdings: Wenn es regnet, kann es selbst mit geländetauglichem Gefährten zu einer nicht ungefährlichen Rutschpartie verkommen! 

Anreise nach Koh Phangan

Koh Phangan Karte
Karte von Koh Phangan
  • Mit dem FlugzeugFlug nach Koh Samui, anschließend Weiterfahrt mit der Fähre nach Koh Phangan (ca.30 Minuten).
  • Mit dem Zug: Beste Zug-Verbindung mit dem Nachtzug ab Bangkok bis Surat Thani, dann weiter mit dem Bus zum Pier und anschließend mit der Fähre zur Insel.

Hotel-Empfehlung: Santhiya Resort

Das Santhiya Resort & Spa auf Koh Phangan ist etwas ganz Spezielles. Das Luxuriöse Hotel auf Koh Phangan, ist besonders für Gäste geeignet, die sich im Urlaub auch "etwas gönnen möchten". Erholung, Service und ein unvergessliches Erlebnis sind garantiert.

Thailand-Angebot buchen
Schreiben Sie uns
Thailandreisen buchen

Professionelle und persönliche Reiseberatung. Kein nebulöses Prospekt-Geschwätz, kein "Last Minute Billig Urlaub" aus der Schublade. Unsere Angebote erstellen wir akkurat nach Ihren Vorgaben und verknüpfen diese mit unserer langjährigen Erfahrung als Thailand-Spezialisten.

Sie erhalten von uns einen speziell für Sie ausgearbeiteten Reisevorschlag welchen wir solange an Ihre Ideen anpassen werden, bis es zu 100 % passt! Reisetermin, Reiseroute und Hotels genau nach Ihren Wünschen. 

Thailand Rundreisen sind bei uns individuell und mit besonderer Note. Sie genießen eine hohe Flexibilität während Ihrer Reise, durch einen privaten Fahrer und Tour-Guide.

Thailand günstig & intensiv

Angebot: 3-wöchige Rundreise ab/bis Bangkok mit abschließendem Inselurlaub. Und das ziemlich preiswert!

Thailand Reise 3 Wochen - Abenteuer im Norden und entspannen auf z.B. Koh Samui
3 Wochen in Thailand Rundreisen inkl. Badeurlaub

Nigelnagelneu im Sortiment

Eine luxuriöse Reise durch die Kultur des Nordens, mit einer abschließenden Portion Badeurlaub im Süden Thailands. 

Reise im Norden und Baden im Süden. Eine luxuriöse Thailandreise
Rundreise im Norden & Baden im Süden Thailands

Zur Rose des Nordens

Ab Bangkok quer durch Zentralthailand nach Chiang Mai und noch weiter hoch bis ins Goldene Dreieck. 

Von Bangkok nach Chiang Mai reisen
Unterwegs nach Chiang Mai. Start in Bangkok.

Lieber Inselhopping-Urlaub?

Lassen Sie sich inspirieren von unseren Routen über Thailands schönsten Inseln. Wir erstellen Ihnen gern was eigenes.

Inselhopping-Urlaub
Inselhüpfen? Dann gibt´s hier attraktive Routen.

News und Austausch

Empfehlungen zu zahlreichen Destinationen. Persönliches Insiderwissen über Land & Leute.

Tipps für den Thailand Urlaub 2016 und 2017. KEINE Werbeangebote!

Anzeige