Phrae

Idylle im Tal des Maenam Yom

Ziemlich weit im Norden Thailands liegt die relativ kleine Provinz Phrae. Sie lockt zwar nicht mit atemberaubenden Attraktionen, doch wer auf der Suche nach einem Einblick in das "wahre Thailand" ist, sollte sich die reizvolle Gegend nicht entgehen lassen. 

Die Geschichte von Phrae

Phrae gehört zu einer der ältesten Städte Thailands: Sie wurde nämlich schon im 11. Jahrhundert als Teil des Hariphunchai-Königreichs von den Mon gegründet. Eine Zeit lang war das kleine Städtchen sogar sein eigenes Fürstentum und wurde Wiang Kosai genannt, bis es unter König Mangrai Teil des Lan Na Königreichs wurde, um später unter König Ramkhamhaeng ins Königreich Sukhothai zu fallen. 

Die Hauptstadt der Provinz wurde im 19. Jahrhundert zum Teakholz-Zentrum des Landes. Kein Wunder also, dass sich hier auch zahlreiche Holz-Kaufleute aus den benachbarten Ländern wie Myanmar ansiedelten. Ihre Einflüsse, sowohl kulturell als auch architektonisch, sind auch heute noch in dem beschaulichen Städtchen zu erkennen. 

Phrae - das San Francisco Thailands

Wer schon einmal in Thailand war, dem ist garantiert auch schon das thailändische Pendent zu den westlichen Jeanshemden aufgefallen. Die blauen Shirts, die in Thailand gerne von der Arbeiterschicht getragen werden, heißen Mo Hom und sind leichter und angenehmer zu tragen als Produkte aus Jeansstoff. Fast die komplette Produktion der Hemden findet in der Provinz Phrae statt - was sie damit zum thailändischen San Francisco macht, welches mit seinen Levi's Jeans weltberühmt geworden ist.

Die kleine Gemeinde Ban Thung Hong, nur knapp 4 km außerhalb der Provinzhauptstadt Phrae gelegen, ist berühmt für seine Mo Hom Produktion. Sie ist sogar so bekannt, dass sie zum "One Tambon One Product"-Programm gehört, welches besondere Handwerkskünste in Thailand fördert und somit die Infrastruktur und die lokalen Produzenten stärkt. Wer sich also mit Souvenirs und ausgefallenen Mo Hom Produkten eindecken will, ist hier genau an der richtigen Stelle. 

Phrae - Provinz und Stadt im Norden von Thailand
Phrae

Die zwei Nationalparks der Provinz Phrae

Mit einer Waldfläche von über 60 % ist es nur natürlich, dass sich auch zwei Nationalparks in der Provinz finden. 

Der erste Park ist der Wiang Ko Sai National Park, der zu Teilen im Phi Pan Nam Gebirge liegt. Sein höchster Berg ist mit 1267 Metern der Doe Mae Tom. Der Park ist besonders beliebt für seine zwei atemberaubenden Wasserfälle, den Mae Koeng Luang und den Mae Koeng Noi. Außerdem finden sich hier die heißen Quellen von Mae Chok, die bei Einheimischen und Touristen gleichermaßen beliebt sind. Früher beherbergte der Park sowohl wildlebende Elefanten als auch Tiger, doch beide Tierarten wurden schon seit Jahren nicht mehr gesichtet. 

Im Doi Phaklong Nationalpark liegt die Quelle des Yom-Flusses, der für die gesamte Region als Lebensader gilt und an dessen Ufern sich zahlreiche Thai niedergelassen haben. Im Park finden sich zahlreiche Aussichtspunkte und Attraktionen, von denen der "Korallenberg" Phukhao Hin Pakarang und der Rong Hin Taek Steinkanal, eine besonders bizarre Felsformation. 

Sehenswürdigkeiten der Provinz

In der Provinzhauptstadt Phrae selbst finden sich zahlreiche alte Gebäude, die noch in der typischen Teakholz-Bauweise der Burmesen gebaut wurden. Auch die Tempel erinnern an das Lan Na Königreich und sind auf jeden Fall einen Besuch wert. 

  • Das Wahrzeichen der Provinz ist der Königliche Tempel, der Wat Phra That Cho Hae. Es heisst, man habe Phrae nicht erreicht oder gesehen, ohne im Tempel Andacht zu halten. Der 33 m hohe Chedi stammt aus der Sukhothai-Zeit und gilt als eine der wichtigsten Attraktionen der Gegend. 
  • Der Wat Phra That Suthon Mongkhon Khiri in Sung Men verfügt über einen mit zahlreichen Statuen verzierten Ubosot im Lan Na / Birma-Stil.
  • Die wohl außergewöhnlichste Attraktion der Provinz liegt nur 18 km außerhalb der Provinzhauptstadt Phrae: die Geisterstadt-Schlucht. Phae Mueang Phi ist eine Felsschlucht, die aufgrund ihrer beeindruckenden Größe und den bizarr geformten Felsen auch den Beinamen "Grand Canyon Thailands" trägt.
  • Der Phra That Phra Lo ist ein über 400 Jahre alter Chedi, der der Legende nach die Überreste des Königs Phra Lo, ehemaliger Herrscher über Nakhon Maen Suang, beherbergt. Es heißt, dass er hier gemeinsam mit seinen zwei Geliebten Phra Ohuean und Ohra Phaeng gestorben sei. Um die drei hat sich eine Liebeslegende gesponnen, die Alt und Jung verzaubert.
  • Die kleine Gemeinte Ban Pong Si gilt als "Second Hand Städtchen". Hier kann man gebrauchte Alltagsgegenstände für kleines Geld erwerben und das gesamte Städtchen erinnert an einen einzigen großen Flohmarkt. Gerade für "Farangs" (Ausländer) ein originelles und außergewöhnliches Ausflugsziel.
Thailand-Angebot buchen
Schreiben Sie uns
Thailandreisen buchen

Professionelle und persönliche Reiseberatung. Kein nebulöses Prospekt-Geschwätz, kein "Last Minute Billig Urlaub" aus der Schublade. Unsere Angebote erstellen wir akkurat nach Ihren Vorgaben und verknüpfen diese mit unserer langjährigen Erfahrung als Thailand-Spezialisten.

Sie erhalten von uns einen speziell für Sie ausgearbeiteten Reisevorschlag welchen wir solange an Ihre Ideen anpassen werden, bis es zu 100 % passt! Reisetermin, Reiseroute und Hotels genau nach Ihren Wünschen. 

Thailand Rundreisen sind bei uns individuell und mit besonderer Note. Sie genießen eine hohe Flexibilität während Ihrer Reise, durch einen privaten Fahrer und Tour-Guide.

Thailand günstig & intensiv

Angebot: 3-wöchige Rundreise ab/bis Bangkok mit abschließendem Inselurlaub. Und das ziemlich preiswert!

Thailand Reise 3 Wochen - Abenteuer im Norden und entspannen auf z.B. Koh Samui
3 Wochen in Thailand Rundreisen inkl. Badeurlaub

Nigelnagelneu im Sortiment

Eine luxuriöse Reise durch die Kultur des Nordens, mit einer abschließenden Portion Badeurlaub im Süden Thailands. 

Reise im Norden und Baden im Süden. Eine luxuriöse Thailandreise
Rundreise im Norden & Baden im Süden Thailands

Zur Rose des Nordens

Ab Bangkok quer durch Zentralthailand nach Chiang Mai und noch weiter hoch bis ins Goldene Dreieck. 

Von Bangkok nach Chiang Mai reisen
Unterwegs nach Chiang Mai. Start in Bangkok.

Lieber Inselhopping-Urlaub?

Lassen Sie sich inspirieren von unseren Routen über Thailands schönsten Inseln. Wir erstellen Ihnen gern was eigenes.

Inselhopping-Urlaub
Inselhüpfen? Dann gibt´s hier attraktive Routen.

News und Austausch

Empfehlungen zu zahlreichen Destinationen. Persönliches Insiderwissen über Land & Leute.

Tipps für den Thailand Urlaub 2016 und 2017. KEINE Werbeangebote!

Anzeige