Surin

Und weiter nach Ban Ta Klang!

Die verschlafene Stadt Surin bietet recht wenig für den durchschnittlichen Touristen, aber dafür befindet sich hier ein Knotenpunkt für weitere Bus- und Zugverbindungen, um tiefer in den Isaan einzutauchen. Von Surin aus bietet sich ein Tagesausflug nach Ban Ta Klang an – ein Dorf, welches ca. 50 km von Surin entfernt liegt - wo auch einmal im Jahr das größte Elefantenfestival Thailands stattfindet.

Ban Ta Klang
Ban Ta Klang - Elephanten Village

Hier kann man noch wilde Elefanten beobachten, welche ruhig und gemütlich in den Feldern ihren Hunger stillen. In Ban Ta Klang befindet sich ebenfalls das berühmte Elephanten Village, wo ehemalige Arbeitselefanten in den wohlverdienten Ruhestand gebracht werden. Hier kümmert man sich um die gemütlichen Dickhäuter und trainiert (und beschäftigt) Sie für das jährliche – in ganz Thailand bekannte – Elefantenfest. Ebenso findet hier eine Elefantenshow statt, zu der Schulen aus der Umgebung einen Ausflug unternehmen. Es ist wundervoll zu beobachten, wie die Kinder und Erwachsenen lachen und Spaß haben.

Und hier die passende Tour zum Elefanten-Fest

Sehenswürdigkeiten rundum Surin

Es mag vielleicht heißen, dass Surin für Touristen und Thailand Urlauber nicht besonders viel zu bieten haben möge, aber so ganz stimmt das nicht. Denn in jeder thailändischen Stadt finden sich immer mindestens eine Handvoll Tempel, die aufgrund ihrer Schönheit immer einen Besuch wert sind. Und so ist es auch in Surin.

 

  • Wat Burapharam: Der Tempel ist so alt wie Surin selbst und wurde vor knapp 200 Jahren vom ersten Bürgermeister, Phraya Surinpakdi Srinarong Chang Wang, für die Stadt erbaut. Im Jahr 1977 wurde es zu einem königlichen Tempel ernannt, was eine große Ehre darstellt. Im Inneren findet sich Luang Pho Phra Chi, ein hochverehrtes Buddha-Bildnis, welches von großer Bedeutung für die Einwohner der Stadt darstellt. Auch die Statue von Luang Pu Dulaya Atula, einem Mönch, der hier gelebt haben soll, wird heute noch sehr hoch geschätzt. Neben dem Tempel wurde ihm sogar ein kleines Museum errichtet, in dem man sich über sein Leben und Wirken informieren kann. Der Eintritt ist gratis, Spenden sind allerdings natürlich gerne gesehen.
  • Prasat Sikhoraphum: dieser Tempel im kambodschanischen Angkor Wat-Stil befindet sich knappe 30 km außerhalb Surins, ein Besuch lohnt sich aber aufgrund seiner beeindruckenden Architektur auf jeden Fall. Dieses Heiligtum setzt sich aus fünf verschiedenen Backsteingebäuden zusammen, deren Höchstes 32 m in den Himmel ragt. Besonders sehenswert sind die unglaublich filigranen und zarten Steinmetzarbeiten, die von wahren Künstlern wurden: Ob Szenen aus der hinduistischen Mythologie oder lebendige Szenen aus dem Tierreich, die Gebäude mit den reichen Verzierungen versprühen ihre ganz eigene Magie und sind besonders bei Hobbyfotografen beliebt.
  • Prasat Hin Ban Pluang: Dieses Heiligtum ist zwar viel kleiner als Prasat Sikhoraphum, aber unter Kennern gilt er als eine der schönsten Anlagen dieses Stils in Thailand, vor allem, weil er erst vor einiger Zeit renoviert und aufgehübscht wurde. Das Heiligtum besteht nur aus einem einzigen Turm, aber der ist über und über mit unglaublichen Steinreliefs und Statuen bedeckt, die sich aus Szenen aus dem Hinduismus, vermischt mit lokaler Historie zusammensetzen. Besonders erwähnenswert ist die gemeißelte Blumenkette, die von steinernen Händen gehalten wird. Der Turm stammt aus dem 11. oder 12. Jahrhundert.
  • In direkter Nähe findet sich der Phanom Sawai Forest Park, ein relativ überschaubarer Park, der sich um einen alten Vulkankegel erstreckt mit einigen Sehenswürdigkeiten. Im Park sind über 600 verschiedene Glocken zu finden und für 50 Baht kann man am Eingang einen kleinen Schlegel kaufen, um sie zum Klingen zu bringen (was laut den Thai großes Glück bringen soll). Auf dem Hügel selbst gibt es einen Tempel, verschiedene Buddhastatuen und auf dem Gipfel sogar einen wunderschönen Pavillon, der die Heimat eines Fußabdrucks von Buddha sein soll. Aus der Höhe hat man einen unglaublichen Blick auf die gesamte Umgebung und kann wirklich einmalige Fotos schießen – vor allem zu Sonnenuntergang. Der Eintritt in den Park ist frei und man kann hier ganz locker und entspannt einen schönen Nachmittag verbringen. Am besten kombiniert man den Ausflug zum Park mit einem Besuch am Prasat Hin Ban Pluang. 
Elephant Buffet in Surin
Elephant Buffet in Surin

Ban Ta Klang

Kultureller Reichtum, pittoreske Landschaften, Gastfreundschaft und stolze Menschen - all das wird mit dem Isaan, dem Osten von Thailand verbunden. Lernen Sie das Land auf eine authentische und spielerische Weise kennen. Ein Besuch im Elefantendorf von Ban Ta Klang ist da sehr empfehlenswert.

Anders wie bei den meisten touristischen Elefanten Shows, werden hier ehemalige Arbeitselefanten versorgt. Sie sind in der Regel meist sehr alt und können nicht mehr arbeiten, also unterhalten sie hier die Einheimischen. Regelmäßig wird das Dorf von Schulklassen und Familien besucht - wirklich nur sehr, sehr wenige Touristen "verlaufen" sich hier her. Dort spricht auch kaum jemand englisch, die Show wird auf thailändisch geführt, was uns persönlich äußerst sympathisch erscheint ;)

Der Weg führt durch Surin

Tuk tuk in Ban Ta Klang

Ban Ta Klang erreichen Sie am besten von der Stadt Surin aus. Surin, ein verschlafenes Städtchen, liegt nördlich von Kambodscha. Nach Ban Ta Klang gelangen Sie per Bus. Ein öffentlicher Bus startet vom Busbahnhof in Surin und kostet ca. 20 thailändische Baht, also kaum der Rede wert. Aber bitte bedenken Sie, dass Sie sich hier im Isaan befinden und hier „dreht die Welt sich noch langsamer“. Erwarten Sie keinen VIP Bus, der Sie bequem, schnell und klimatisiert ins Elefantendorf fährt.

Stellen Sie sich mehr auf ein überdimensionales Tuk Tuk ein. Es ist nichts ungewöhnliches wenn Sie hin und wieder am Straßenrand anhalten, einige Thais aufsammeln oder jemand Ihnen Kartons, Säcke voll Reis oder Tüten mit frisch geschlachteten Hühnern vor die Füße schmeißt – Hier wird pragmatisch gedacht, der „Bus“ fährt doch sowie so, also werden Gebrauchsgüter auf diesem Weg, Verbrauchsgüter transportiert.

Thailand-Angebot buchen
Schreiben Sie uns
Thailandreisen buchen

Professionelle und persönliche Reiseberatung. Kein nebulöses Prospekt-Geschwätz, kein "Last Minute Billig Urlaub" aus der Schublade. Unsere Angebote erstellen wir akkurat nach Ihren Vorgaben und verknüpfen diese mit unserer langjährigen Erfahrung als Thailand-Spezialisten.

Sie erhalten von uns einen speziell für Sie ausgearbeiteten Reisevorschlag welchen wir solange an Ihre Ideen anpassen werden, bis es zu 100 % passt! Reisetermin, Reiseroute und Hotels genau nach Ihren Wünschen. 

Thailand Rundreisen sind bei uns individuell und mit besonderer Note. Sie genießen eine hohe Flexibilität während Ihrer Reise, durch einen privaten Fahrer und Tour-Guide.

Thailand günstig & intensiv

Angebot: 3-wöchige Rundreise ab/bis Bangkok mit abschließendem Inselurlaub. Und das ziemlich preiswert!

Thailand Reise 3 Wochen - Abenteuer im Norden und entspannen auf z.B. Koh Samui
3 Wochen in Thailand Rundreisen inkl. Badeurlaub

Nigelnagelneu im Sortiment

Eine luxuriöse Reise durch die Kultur des Nordens, mit einer abschließenden Portion Badeurlaub im Süden Thailands. 

Reise im Norden und Baden im Süden. Eine luxuriöse Thailandreise
Rundreise im Norden & Baden im Süden Thailands

Zur Rose des Nordens

Ab Bangkok quer durch Zentralthailand nach Chiang Mai und noch weiter hoch bis ins Goldene Dreieck. 

Von Bangkok nach Chiang Mai reisen
Unterwegs nach Chiang Mai. Start in Bangkok.

Lieber Inselhopping-Urlaub?

Lassen Sie sich inspirieren von unseren Routen über Thailands schönsten Inseln. Wir erstellen Ihnen gern was eigenes.

Inselhopping-Urlaub
Inselhüpfen? Dann gibt´s hier attraktive Routen.

News und Austausch

Empfehlungen zu zahlreichen Destinationen. Persönliches Insiderwissen über Land & Leute.

Tipps für den Thailand Urlaub 2016 und 2017. KEINE Werbeangebote!

Anzeige