So

20

Sep

2015

Vogelbeobachtung in Thailand

Denkt man an Tiere in Thailand, fallen einem so prächtige Vertreter wie Tiger, Elefanten oder Affen ein (und natürlich die Myriaden an Insekten!), aber an Vögel denkt man dabei eigentlich eher selten. Dabei ist das ziemlich unfair, denn immerhin gibt es in Thailand momentan 962 nachgewiesene Vogelarten. Einige von ihnen leben rund ums Jahr hier, andere kommen nur (wie viele Thailand-Urlauber auch), um hier den Winter zu verbringen. 

Vogelarten in Thailand
Vogelbeobachtung in Thailand

Vogelsuche in Thailand – ein Paradies für Ornithologen & Fotografen

Birdwatching-Touren haben im Zuge des immer stärker werdenden naturfreundlichen Eco-Tourismus einen wahren Beliebtheitsboost erfahren. Dank immer noch fast unberührter Nationalparks und zahlreichen Schutzgebieten kann man die kleinen Piepmätze in ihrer natürlichen Umgebung beobachten und fotografieren. Doch wo sind die besten Spots und wann sollte man auf die Suche nach den Goldkehlen gehen? 

Wo findet man die „schrägsten Vögel“?

Generell teilen Ornithologen (von denen es übrigens auch unter den Thailändern eine überraschend große Anzahl gibt) Thailand in sechs Gebiete ein. Vom Norden über den Nordosten, von Zentralthailand über den Westen bis rüber in den Südosten und Süden, die Regionen gehen teils fließend ineinander über. Aber da Thailand selbst so verschieden ist, mit seinen kühlen Bergen im Norden und den fruchtbaren Feuchtgebieten im Süden, ist es nur natürlich, dass sich auch je nach Region vollkommen andere Vögel beobachten lassen.

 

Will man die Vögel des Nordens beobachten, bietet es sich an, zuerst nach Chiang Mai zu reisen. Von hier aus kann man sich bequem auf die Touren in die zahlreichen Hotspots begeben. Ein sehr beliebter Ort zum Beobachten ist der Doi Inthanon Nationalpark – allerdings ist er auch von Wanderern und Trekkern sehr gern genutzt.

Möchte man wirklich Ruhe zum Beobachten haben, lohnt sich ein Trip hoch zum legendären Goldenen Dreieck. In der Nähe des kleinen Dörfchens Chiang Saen findet sich der Nong Bong Kai See, wo man einiges an Wildgeflügel vor die Linse kriegen kann. Andere Vögel, die einem im Norden begegnen können, sind unter anderem:

  • Der Hume- oder Burma-Fasan,
  • Der Riesenkleiber
  • Oder die Zweifarben-Kielralle

Vögel im Isaan

Der Nordosten Thailands, auch als Isaan bekannt, ist eine relativ regenarme Region des Landes, wo sich weite Ebenen von Reisplantagen finden. Vogelkundler zieht es hier vor allem in die bergige und waldige Grenze zu Kambodscha, denn hier sind die prächtigsten Vögel daheim. Der Khao Yai Nationalpark ist nicht nur gut erschlossen und kann relativ bequem erreicht werden, hier laufen einem auch außergewöhnliche Vögel vor die Kamera. Einer der am zahlreichsten vertretenen Vögel ist der Nashornvogel.

Bangkok-Urlaub? Auch hier kann man Vögel sehen! 

Die Gegend rund um Bangkok bestand früher zu großen Teilen aus Süßwassersümpfen, und auch, wenn viele von ihnen mittlerweile trockengelegt und zu landwirtschaftlichen Flächen umgemodelt wurden, sind hier immer noch zahlreiche Vögel zu Hause.

So überwintert zum Beispiel der Steppenschlammläufer gerne in dieser Region und auch der der unter Ornithologen geschätzte Sumpfläufer kann hier noch mit etwas Glück beobachtet werden.

Wer von Bangkok aus auf Birding-Tour gehen möchte, kann zum Beispiel zu den Muang Boran Fishponds fahren. Die liegen nur eine knappe halbe Stunde von der thailändischen Hauptstadt entfernt, bieten aber ein breites Spektrum vor allem an Wasservögeln. 

Vögel an der Grenze Myanmars 

Der Westen Thailands ist die Region mit den meisten intakten Wäldern. Je näher man hierbei an die Grenze zu Myanmar kommt, desto bergiger wird die Umgebung, und so kann man hier einige Gebirgsvögel in ihrer natürlichen Umgebung erwischen. Hier hat man als Hobby-Ornithologe sogar die Möglichkeit, eine vollkommen neue Vogelart zu entdecken – und das ist doch schließlich der Traum von fast jedem Vogelbeobachter. Wer richtig viel Glück hat, bekommt einen Roststirnschnäpper oder gar eine graubäuchigeTimalie zu sehen. 

Birdingtouren in den feuchten Südosten Thailands

Der Südosten Thailands gehört zu den Regionen mit dem meisten Niederschlag – und in Kombination mit der hohen Hitze können hier gerade tropische Früchte perfekt wachsen. Und wer wird von den leckeren und saftigen Früchtchen angelockt? Richtig, Vögel in allen Größen und Farben. So lebt hier zum Beispiel der Blaubürzelpitta oder auch die Goldbachelster und geht man weiter in den bergigen Osten auch einige interessante Bergvögel, die man sonst nur im Norden findet, wie die Smaragdschnäpperdrossel. 

Last, but not least: der Süden

Früher war der Süden Thailands mit Regenwald gepflastert, doch das ist mittlerweile schon lange her. Und mit der Rodung der Regenwälder sind auch die Vögel hier seltener geworden. Heute gibt es trotzdem noch einige Ornithologen, die sich hier auf die Suche nach der legendären Goldkehlpitta machen – auch wenn die Chancen recht schmal stehen, sie auch tatsächlich zu finden. 

Wann ist die beste Zeit für eine Birding-Tour in Thailand? 

Beste Zeit für Vogelbeobachtung in Thailand
Beste Zeit für Vogelbeobachtung

Generell kann man Vögel in Thailand rund ums Jahr beobachten. Allerdings können Wege zu den Nationalparks in Thailand besonders während der Regenzeit und in Gebirgsregionen unpassierbar werden, womit man ganz schnell vor ungeahnte Herausforderungen gestellt werden kann.

Wer während der Hauptsaison von November bis Februar nach Thailand reist, sollte sein Glück im Norden versuchen. Hier lassen sich dann nämlich die Vögel nieder, die zum Überwintern „angereist“ sind.


Aber auch – und das dürfte Sparfüchse freuen, denn zu dieser Zeit sind die Preise günstiger – auch von März bis Juni kann man auf Birding Tour gehen. Die Besonderheit? Dann sind auch grad die kleinen Babyvögel geschlüpft und man kann die Tiere bei der Nest- und Brutpflege beobachten. Die beste Location ist dann im Westen, Südwesten und Süden des Landes.


Wer während der Regenzeit nach Thailand kommt und Vögel beobachten möchte, hat eine kleine Chance, wenn er sich in Zentralthailand aufhält. Dann bekommt man auch zahlreiche einheimische Vögel zu Gesicht, die „die Ruhe vor dem Ansturm der Zugvögel“ genießen.

(Lesen Sie auch weitere Informationen zur Reisezeit für Thailand)


Thailand-Angebot buchen
Schreiben Sie uns
Thailandreisen buchen

Professionelle und persönliche Reiseberatung. Kein nebulöses Prospekt-Geschwätz, kein "Last Minute Billig Urlaub" aus der Schublade. Unsere Angebote erstellen wir akkurat nach Ihren Vorgaben und verknüpfen diese mit unserer langjährigen Erfahrung als Thailand-Spezialisten.

Sie erhalten von uns einen speziell für Sie ausgearbeiteten Reisevorschlag welchen wir solange an Ihre Ideen anpassen werden, bis es zu 100 % passt! Reisetermin, Reiseroute und Hotels genau nach Ihren Wünschen. 

Thailand Rundreisen sind bei uns individuell und mit besonderer Note. Sie genießen eine hohe Flexibilität während Ihrer Reise, durch einen privaten Fahrer und Tour-Guide.

Thailand günstig & intensiv

Angebot: 3-wöchige Rundreise ab/bis Bangkok mit abschließendem Inselurlaub. Und das ziemlich preiswert!

Thailand Reise 3 Wochen - Abenteuer im Norden und entspannen auf z.B. Koh Samui
3 Wochen in Thailand Rundreisen inkl. Badeurlaub

Nigelnagelneu im Sortiment

Eine luxuriöse Reise durch die Kultur des Nordens, mit einer abschließenden Portion Badeurlaub im Süden Thailands. 

Reise im Norden und Baden im Süden. Eine luxuriöse Thailandreise
Rundreise im Norden & Baden im Süden Thailands

Zur Rose des Nordens

Ab Bangkok quer durch Zentralthailand nach Chiang Mai und noch weiter hoch bis ins Goldene Dreieck. 

Von Bangkok nach Chiang Mai reisen
Unterwegs nach Chiang Mai. Start in Bangkok.

Lieber Inselhopping-Urlaub?

Lassen Sie sich inspirieren von unseren Routen über Thailands schönsten Inseln. Wir erstellen Ihnen gern was eigenes.

Inselhopping-Urlaub
Inselhüpfen? Dann gibt´s hier attraktive Routen.

News und Austausch

Empfehlungen zu zahlreichen Destinationen. Persönliches Insiderwissen über Land & Leute.

Tipps für den Thailand Urlaub 2016 und 2017. KEINE Werbeangebote!

Anzeige