Di

26

Aug

2014

Krieg dem Suff im Königreich

Bangkok. 26. August 2014. Das „National Council for Peace and Order“ (NCPO) schlägt erneut zu und betätigt sich als Kontrolleur und Regulator der Industrie für alkoholische Getränke.

Stop den Suff!
Bier-Kontrolleure? Keine Beer-Girls mehr?!

Als Mindestalter für den Konsum von Alkoholika in jeglicher Form, werden die Grenzen scharf bei 20 Jahren zur Geltung kommen. Drakonische Strafen für Barbetreiber und Einzelhändler, wer geisthaltige Getränke Minderjährigen zugänglich macht oder verkauft. Eine strikte Überwachung der landesweiten Alkoholverbote an den buddhistischen Feiertagen Makhabucha, Visakabucha, Asarahabucha und Khao Pansa wird verfügt. Jegliche Werbung für Alkoholika oder Zurschaustellung von Logos wird verboten. Ein Ausschank nur auf fest stehende Gebäude begrenzt. Selbst Bier T-Shirts dürfen nicht vom Personal getragen werden, auch die beliebten Beer Girls, wird es in gehabter Form nicht mehr geben. Jeder einzelne Drink und jedes Gebinde muss eine Warnung aufweisen und auf den alkoholischen Inhalt hinweisen.


Happy Hours oder Gratiszugaben (Eis, Mixer, etc.) werden komplett untersagt. Streng reglementiert werden auch Werbungen in Print- und Onlinemedien, der eigentlichen Werbung werden nur noch wenige Prozent der dargestellten Flächen zugesprochen. Es wird behördliche Inspektoren geben, wer nicht mit diesen nicht kooperiert, der zahlt zwischen 2.500 und 500.000 THB Geldstrafe oder wird mit einer sechsmonatigen Haftstrafe belegt.

Die Militärjunta verspricht sich mit diesem Durchgriff eines alten Gesetzes aus dem Jahre 2008 eine Reduzierung des Alkoholkonsums und einen Rückgang der Verkehrsopfer durch alkoholisierte Führer von Kraftfahrzeugen. Ein allgemeines Verbot für den Ausschank nach Mitternacht ist zum jetzigen Zeitpunkt nicht nachprüfbar, eventuell handelt es sich dabei um eine Fehlinformation. Den 70 Milliarden Baht Einnahmen an Alkoholsteuern des Landes, stehen 150 Milliarden Baht an Kostenaufwand für Unfallfolgen und Gesundheitsschäden in der Bevölkerung gegenüber. Die Gesetzesvorlagen entstammen der Zeitphase, als Gesetze noch belächelt und ignoriert wurden. Das „National Council for Peace and Order“ (NCPO) greift dagegen bekannterweise mit einer gewissen Härte und Entschlossenheit zu.

Keine Beer-Girls mehr in Thailand
Die beliebten Beer-Girls wird es zukünftig in gewohnter Form nicht mehr geben.

Was sagen Sie dazu?

Thailand-Angebot buchen
Schreiben Sie uns
Thailandreisen buchen

Professionelle und persönliche Reiseberatung. Kein nebulöses Prospekt-Geschwätz, kein "Last Minute Billig Urlaub" aus der Schublade. Unsere Angebote erstellen wir akkurat nach Ihren Vorgaben und verknüpfen diese mit unserer langjährigen Erfahrung als Thailand-Spezialisten.

Sie erhalten von uns einen speziell für Sie ausgearbeiteten Reisevorschlag welchen wir solange an Ihre Ideen anpassen werden, bis es zu 100 % passt! Reisetermin, Reiseroute und Hotels genau nach Ihren Wünschen. 

Thailand Rundreisen sind bei uns individuell und mit besonderer Note. Sie genießen eine hohe Flexibilität während Ihrer Reise, durch einen privaten Fahrer und Tour-Guide.

Thailand günstig & intensiv

Angebot: 3-wöchige Rundreise ab/bis Bangkok mit abschließendem Inselurlaub. Und das ziemlich preiswert!

Thailand Reise 3 Wochen - Abenteuer im Norden und entspannen auf z.B. Koh Samui
3 Wochen in Thailand Rundreisen inkl. Badeurlaub

Nigelnagelneu im Sortiment

Eine luxuriöse Reise durch die Kultur des Nordens, mit einer abschließenden Portion Badeurlaub im Süden Thailands. 

Reise im Norden und Baden im Süden. Eine luxuriöse Thailandreise
Rundreise im Norden & Baden im Süden Thailands

Zur Rose des Nordens

Ab Bangkok quer durch Zentralthailand nach Chiang Mai und noch weiter hoch bis ins Goldene Dreieck. 

Von Bangkok nach Chiang Mai reisen
Unterwegs nach Chiang Mai. Start in Bangkok.

Lieber Inselhopping-Urlaub?

Lassen Sie sich inspirieren von unseren Routen über Thailands schönsten Inseln. Wir erstellen Ihnen gern was eigenes.

Inselhopping-Urlaub
Inselhüpfen? Dann gibt´s hier attraktive Routen.

News und Austausch

Empfehlungen zu zahlreichen Destinationen. Persönliches Insiderwissen über Land & Leute.

Tipps für den Thailand Urlaub 2016 und 2017. KEINE Werbeangebote!

Anzeige