Mi

02

Jul

2014

Kitesurfing in Thailand - Wind rund ums Jahr

Kitesurfing in Thailand
Kite Surfing in Thailand

Kiteboarden - der junge Trendsport auch im Königreich

Es gibt wohl kaum ein aufregenderes Gefühl als mit hoher Geschwindigkeit durch die Wellen zu gleiten und plötzlich abzuheben. Unter sich das Wasser, über sich nur ein Kite und der weite Himmel - das ist pure Freiheit und Lebenslust!

Thailand hat sich unter Kitesurf-Freunden in den letzten Jahren rasant zu einem der beliebtesten Spots entwickelt - denn je nach Region findet man hier rund ums Jahr kräftige Winde, die einen in die Lüfte verfrachten. Von Phuket über Koh Samui, von Pattaya nach Hua Hin und Chumpon, wir stellen Euch die besten Strände zum Kitesurfen vor.

Phuket - Kiten auf der "Perle der Andamanensee"

Phuket ist eigentlich vor allem für seine zahlreichen Resorts, Restaurants und Hotels bekannt und gilt als eine der beliebtesten Urlaubsinseln Thailands. Doch aufgrund der Windbegebenheiten ist Kitesurfing immer mehr im Kommen und schon jetzt gibt es zahlreiche Kiteschulen und ausgezeichnete Spots, die sich über die gesamte Insel verteilen.

Von November bis März weht der Wind von Nordost und es ist nicht ganz so schwül-heiß und deutlich trockener. In dieser Zeit treffen sich die Kitesurfer im Südosten der Insel, entweder in der Bucht von Chalong oder aber am Strand von Rawai. Auch der Friendship Beach ist ohne Kites am Himmel kaum mehr wegzudenken. Das Gebiet liegt in einer vor zu hohen Wellen geschützten Bucht, in der nur selten Boote durchfahren.

Im Frühjahr dreht der Wind, und die Kitespots wandern quasi mit: Will man zwischen April bis Oktoberkitesurfen, ist der Nai Yang Beach im Nordosten der Insel "the place to be".

Kitesurfen auf Koh Samui

Auch wenn Koh Samui sich eigentlich mehr einen Ruf als Badeinsel mit Traumstränden gemacht hat, kann man einen solchen Urlaub auch mit einem Kitesurfing-Schnupperkurs kombinieren. Auf der Insel gibt es zwei Schulen und zahlreiche Spots für Anfänger sowie für erfahrene Kitesurfer. Tageskurse gibt es für um die 100,- EUR, Dreitageskurse für 250 - 300,- Euro.

In den Monaten von April bis Oktober finden sich die besten Winde an der Westküste Koh Samuis, oder im Nordwesten der Insel um die Hauptstadt Nathon herum. Von November bis März wandern die Kitesurfer in den Südosten der Insel, wo man etwa 5 km südlich vom belebten Lamai Beach am Strand beim Samui Orchid & Aquarium die besten Winde erwischen kann, um sich in die Fluten zu werfen. Der Vorteil an Samui liegt in seinen flach abfallenden Stränden, die vor allem für Anfänger das perfekte Terrain bieten.

Pattaya - Party, Strand und Kites

Eigentlich kennt man Pattaya eher für sein aufregendes Nachtleben, unzählige Bars und Clubs und nicht enden wollende Partys. Aber da man ja auch tagsüber etwas zu tun haben will, kann man sich auch hier aufs Kiteboard schwingen und sich die Geister der Nacht im klaren Wasser vom Gesicht spülen lassen.

Am Jomtien Beach vor Pattayas Toren weht der Wind von September bis März Wind aus Nordwest mit Geschwindigkeiten von 8 - 20 Knoten und bieten damit das perfekte Setting, um auch höhere Tricks in der Luft springen zu können.

Aber auch der Rest des Jahres bietet genug Wind, um zumindest Anfänger aufs Wasser zu locken. Profis, die härtere Winde gewohnt sind, werden sich allerdings in dieser Zeit auf die Suche nach aufregenderen Gewässern machen.

Hua Hin, das heimliche Kitesurf-Mekka

Die thailändische Königsfamilie hat Hua Hin schon lange für sich entdeckt und zieht sich seit 1926 hier in ihre Sommerresidenz zurück - ob man sie allerdings beim Kitesurfing antreffen kann, ist wohl eher fraglich. Dabei hat sich das kleine verschlafene Fischerdorf in den letzten Jahren zum absoluten Geheimtipp unter Kitesurfern entwickelt.

In der Zeit von Oktober bis November ist hier der Monsun nur leicht ausgeprägt und so sind die Windverhältnisse perfekt für Einsteiger geeignet. Vor allem in den frühen Morgenstunden ist der leicht abfallende Strand so gut wie menschenleer und bietet damit optimale Bedingungen für Anfänger. In der Hochsaison von November bis Mai, wenn die Winde stärker werden, finden sich hier mehr Profis ein, die sich schon geschickt durch die zahlreichen Boote und Jetskis hindurch manövrieren können.

Kitesurfen
Kitesurfen

Welches ist Euer Lieblingsspot zum Kitesurfen und wann schwingt Ihr Euch am liebsten aufs Board? Verratet uns in den Kommentaren Eure Erlebnisse und Geheimtipps!


Thailand-Angebot buchen
Schreiben Sie uns
Thailandreisen buchen

Professionelle und persönliche Reiseberatung. Kein nebulöses Prospekt-Geschwätz, kein "Last Minute Billig Urlaub" aus der Schublade. Unsere Angebote erstellen wir akkurat nach Ihren Vorgaben und verknüpfen diese mit unserer langjährigen Erfahrung als Thailand-Spezialisten.

Sie erhalten von uns einen speziell für Sie ausgearbeiteten Reisevorschlag welchen wir solange an Ihre Ideen anpassen werden, bis es zu 100 % passt! Reisetermin, Reiseroute und Hotels genau nach Ihren Wünschen. 

Thailand Rundreisen sind bei uns individuell und mit besonderer Note. Sie genießen eine hohe Flexibilität während Ihrer Reise, durch einen privaten Fahrer und Tour-Guide.

Thailand günstig & intensiv

Angebot: 3-wöchige Rundreise ab/bis Bangkok mit abschließendem Inselurlaub. Und das ziemlich preiswert!

Thailand Reise 3 Wochen - Abenteuer im Norden und entspannen auf z.B. Koh Samui
3 Wochen in Thailand Rundreisen inkl. Badeurlaub

Nigelnagelneu im Sortiment

Eine luxuriöse Reise durch die Kultur des Nordens, mit einer abschließenden Portion Badeurlaub im Süden Thailands. 

Reise im Norden und Baden im Süden. Eine luxuriöse Thailandreise
Rundreise im Norden & Baden im Süden Thailands

Zur Rose des Nordens

Ab Bangkok quer durch Zentralthailand nach Chiang Mai und noch weiter hoch bis ins Goldene Dreieck. 

Von Bangkok nach Chiang Mai reisen
Unterwegs nach Chiang Mai. Start in Bangkok.

Lieber Inselhopping-Urlaub?

Lassen Sie sich inspirieren von unseren Routen über Thailands schönsten Inseln. Wir erstellen Ihnen gern was eigenes.

Inselhopping-Urlaub
Inselhüpfen? Dann gibt´s hier attraktive Routen.

News und Austausch

Empfehlungen zu zahlreichen Destinationen. Persönliches Insiderwissen über Land & Leute.

Tipps für den Thailand Urlaub 2016 und 2017. KEINE Werbeangebote!

Anzeige