Mi

30

Okt

2013

Reiseberichte & Reiseführer - essenzieller Lesestoff für Backpacker

Die Reiseschilderungen anderer zu studieren, ist ein sehr beliebtes Unterfangen für viele Zeitgenossen und Reisewillige. Von den gemachten Erfahrungen anderer zu profitieren, ist wohl der interessanteste Aspekt solcher Lektüren.

Sie sind oftmals unterhaltsam geschrieben und geben Erlebtes aus der Perspektive des Travelers wieder. Fotos sind ein ganz wichtiger Bestandteil der Reiseblogs, denn die geben einen visuellen Eindruck des Beschriebenen.

Je nach der mitgeführten Kameraausrüstung und dem fotografischen Talent der Blogautoren, sind diese Bereicherungen daher ein wesentlicher oder begleitender Bestandteil von diesen Reiseblogs und Reiseführer.

Backpacker

Die Grammatik steht nicht wirklich im Vordergrund und hinsichtlich der Ausdrucksform gibt es von Germanistikbesessenen auch schon einmal den erhobenen Zeigefinger zu spüren. Doch um was geht es hier? Hier sind Menschen (wie Sie und ich) am Werk gewesen und haben sich Mühe gegeben, das Erlebte für den Leser verständlich in Worte zu kleiden und mit Fotos zu garnieren. Während der eine Blogautor sich auf visuelle Eindrücke und die Schilderungen von Sehenswürdigkeiten beschränkt, gibt ein anderer gerne seine gemachten Erfahrungen weiter und beschreibt auch ohne Scham dabei gemachte Fehler – damit der Leser diese bei seiner Reise dorthin umgehen kann. Reisestrapazen, Verpflegungen, Unterkünfte und Ausrüstungen werden oft ehrlicher beschrieben, als Reiseführer das zu tun pflegen. Hier liegen echte Selbsterlebnisse zu Grunde und nicht raubkopierte Vorlagen anderer Publikationen zum Thema!

Backpacking - Lifestyle oder Klischee der Neidvollen?

Backpacking - Lifestyle oder Mythos?

Backpacker sind wahrlich nicht die Pariahs der Reiseszene, sondern oft die Pioniere und Schrittmacher bezüglich interessantester Reiseziele. Der nobelhotelgewohnte Wohlstandstourist mit seiner Vielsterneumsorgung kann dem Backpacker selten abstreiten, lange vor ihm bereits dagewesen zu sein. Auch wird Backpackern nachgesagt, nicht nur die ausgetretenen Wege zu beschreiten. Viele würden es sich gerne zeitmäßig leisten können, ausgedehnte und erlebnisreiche Trips anderer nachzuvollziehen. Im Reiseblog dürfen Sie das auch völlig ohne Umschweife.

Reiseberichte für Backpacker
Backpacking ist eine Lebenseintellung

Rastlose Backpacker mit Bloggererfahrung vernetzen sich in den standortungebunden Medien des Internets und treffen sich gelegentlich unterwegs irgendwo zum Erfahrungsaustausch, oftmals eher zufällig. Sie haben aktuelle Tipps für denjenigen, der noch die Etappenziele vor sich hat und geben Auskunft über zu Erwartendes auf der eigenen Route. Backpacker sind de facto die Vorbilder für kommerzielle Reiseveranstalter und die Reiseblogautoren eine nie versiegende Quelle für reiserelevante Themen. Heutige Backpacker definieren eher einen Lifestyle und eine Lebenseinstellung, als ein billiges Klischee der Neidvollen.


Für eigene Reiseplanungen ist der Blick in Blogposts zum Zielgebiet ein wahres Muss, wenn die eigene Tour möglichst optimal vorbereitet werden soll. Das märchenhafte Königreich Thailand (früher: Siam), bietet Reisenden aus westeuropäischen Kulturkreisen zum Beispiel eine großartige Vielfalt möglicher Destinationen und dient bei vielen Reisenden daher als eine der kultigsten Mega-Destinationen auf diesem Planeten. Blogs mit Thaithematik gehören daher wohl zu den meistgelesenen Publikationen dieses Genres. Auch die anderen Nachbarländer dort im Nettwettergebiet nahe am Äquator bieten ganzjährig Sonnenschein, kurze-Hosen-Wetter und laden zu tollen Erlebnisreisen ein.

Applaus für die "Rastlosen"

Rastlos.com
Rastlos.com

Versetzen Sie sich daheim schon in Urlaubslaune und genießen Sie die gesammelten Reisetipps und Hinweise in deutschsprachigen Blogsammlungen, wie beispielsweise dem hervorragenden Blog auf rastlos.com mit vielen authentischen Reiseberichten und nehmen Sie sich bitte etwas Zeit dafür. Ihre Aufmerksamkeit ist dem Beifall des Publikums bei auftretenden Künstlern gleichzusetzen. Nur Bezahlen müssen Sie für diese Fülle an Informationen gar nichts.



Thailand-Angebot buchen
Schreiben Sie uns
Thailandreisen buchen

Professionelle und persönliche Reiseberatung. Kein nebulöses Prospekt-Geschwätz, kein "Last Minute Billig Urlaub" aus der Schublade. Unsere Angebote erstellen wir akkurat nach Ihren Vorgaben und verknüpfen diese mit unserer langjährigen Erfahrung als Thailand-Spezialisten.

Sie erhalten von uns einen speziell für Sie ausgearbeiteten Reisevorschlag welchen wir solange an Ihre Ideen anpassen werden, bis es zu 100 % passt! Reisetermin, Reiseroute und Hotels genau nach Ihren Wünschen. 

Thailand Rundreisen sind bei uns individuell und mit besonderer Note. Sie genießen eine hohe Flexibilität während Ihrer Reise, durch einen privaten Fahrer und Tour-Guide.

Thailand günstig & intensiv

Angebot: 3-wöchige Rundreise ab/bis Bangkok mit abschließendem Inselurlaub. Und das ziemlich preiswert!

Thailand Reise 3 Wochen - Abenteuer im Norden und entspannen auf z.B. Koh Samui
3 Wochen in Thailand Rundreisen inkl. Badeurlaub

Nigelnagelneu im Sortiment

Eine luxuriöse Reise durch die Kultur des Nordens, mit einer abschließenden Portion Badeurlaub im Süden Thailands. 

Reise im Norden und Baden im Süden. Eine luxuriöse Thailandreise
Rundreise im Norden & Baden im Süden Thailands

Zur Rose des Nordens

Ab Bangkok quer durch Zentralthailand nach Chiang Mai und noch weiter hoch bis ins Goldene Dreieck. 

Von Bangkok nach Chiang Mai reisen
Unterwegs nach Chiang Mai. Start in Bangkok.

Lieber Inselhopping-Urlaub?

Lassen Sie sich inspirieren von unseren Routen über Thailands schönsten Inseln. Wir erstellen Ihnen gern was eigenes.

Inselhopping-Urlaub
Inselhüpfen? Dann gibt´s hier attraktive Routen.

News und Austausch

Empfehlungen zu zahlreichen Destinationen. Persönliches Insiderwissen über Land & Leute.

Tipps für den Thailand Urlaub 2016 und 2017. KEINE Werbeangebote!

Anzeige