Fr

19

Apr

2013

Google Hotel Finder - ein neues Zeitalter der Internetrecherche

In Sachen Recherche hat Google ein neues Zeitalter eingeläutet. Wer sich für Hotels interessiert, der erhält seit einigen Wochen (in Deutschland) durch den Google Hotel Finder eine Liste mit passenden Angebot in seinem Suchmaschinenranking platziert. Praktisch für den Kunden, attraktiv für den Hotelanbieter und lohnenswert für Google selbst: Doch noch steht das Angebot am Anfang.

Google Hotel Finder
Der Google Hotel Finder

Google nutzt hohe Informationsdichte

Kaum ein Portal im Internet ist so gefragt wie Google. Der Gigant unter den Suchmaschinen bietet Informationen jeder Art - zu jeder eingegebenen Anfrage werden unzählige Treffer angeboten. Nun hat Google eine weitere interessante Suchmöglichkeit geschaffen. Wer künftig auf der Suche nach Hotel oder Pension ist, der muss nicht mehr direkt zu einem Buchungsportal surfen oder sich direkt an eine Unterkunft wenden. Mit dem Google Hotel Finder erhält jeder Interessent eine Liste von Vorschlägen, die für den jeweiligen Ort zutreffen. Diese wird unmittelbar nach den bezahlten Adword-Anzeigen eingeblendet.

Google seit geraumer Zeit im Tourismussektor aktiv

Google Tourismus

Es ist nicht das erste Mal, dass Google in Sachen Tourismus aktiv wird. Schon in der Vergangenheit hat sich der multinationale Konzern gerüstet. So kaufte Google beispielsweise Anbieter von Reiseratgebern. Es folgte schließlich der Zagat-Restaurantfüher und anschließend ein Reisebuch-Spezialist. Das hat nicht zuletzt damit zu tun, dass der Internet-Konzern für seine Dienste wie Google Now natürlich eigene und attraktive Inhalte benötigt, die bei einer Suchanfrage sofort als Antwort eingeblendet werden können. Es hat vor allem damit zu tun, dass Google erkannt hat, dass das Tourismus-Geschäft immer intensiver über das Internet vermittelt wird. Um den Zug der Zeit nicht zu verpassen, war es also unerlässlich, auch in Sachen Hotels aktiv zu werden.


Gemischte Reaktionen wegen der entstehenden Kosten

Präsentiert sich der neue Hotel Finder als echter Service für Kunden und Verbraucher, so wird das Angebot in der Tourismus-Branche mit gemischten Gefühlen betrachtet. Denn bislang war es so, dass erst bei Abschluss einer Übernachtung über ein Portal einer Provision durch das Hotel zu zahlen war. Google verlangt aber Kosten per Klick. Das heißt: Unabhängig davon, ob ein Kunde bucht, muss das Portal beim Anklicken der Webpräsenz durch den Kunden zahlen. Die Provision beim Abschluss kommt anschließend auch noch hinzu. So zahlen die Hotelportale künftig doppelt - und es ist deshalb nicht ausgeschlossen, dass diese Mehrkosten langfristig auf Hotels und damit auf die Verbraucher umgelegt werden.

Mobile Version noch nicht erhältlich

Letztlich ist der Google Hotel Finder, auch wenn er nicht vollständig ausgereift wird, eine feine Sache. Voraussetzung dafür, dass Hotels und Pensionen umfassend gefunden und durch den Finder angezeigt werden, ist aber, dass möglichst viel und aktueller Inhalt auf den selbst kreierten Webpräsenzen zu finden ist. Über Google+ und Google+ Local wird das abgefragt, je besser die Hotels sich darstellen, desto besser werden sie gelistet. Auch wenn eine mobile Version des Google Hotel Finders im Moment noch nicht verfügbar ist, so ist doch zu erwarten, dass mit den schrittweise ins Haus stehenden Veränderungen auch die Serviceleistungen für Kunden immer besser werden.

Auf ein offenes Wort

Selbst die Reisevermittlung nutzt eifrig Googles Produkte für die Recherche und für die Reiseberatung. Ich kenne kaum noch ein Reisebüro, welches nicht bei der persönlichen Reiseberatung Google Maps einsetzt. Viele der Kollegen bringen nun auch den Hotel Finder mit ein. Warum? Weil Google eben ein absolutes TOP Beispiel dafür ist, wie benutzerfreundliche Suche auszusehen hat! Keine Werbung. Keine Ablenkung. Es geht um das Suchen und das Finden. Auf vielen Reiseportalen (Vergleichs-Portalen) muss der User sich mit nervigen Popup-Fenstern, blinkenden Werbebannern und billigen Alliterationen herumschlagen. Dies alles gibt es bei Google nicht und es gibt der Suche doch etwas mehr Würde.

Wer schreibt hier?


Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Thailand-Angebot buchen
Schreiben Sie uns
Thailandreisen buchen

Professionelle und persönliche Reiseberatung. Kein nebulöses Prospekt-Geschwätz, kein "Last Minute Billig Urlaub" aus der Schublade. Unsere Angebote erstellen wir akkurat nach Ihren Vorgaben und verknüpfen diese mit unserer langjährigen Erfahrung als Thailand-Spezialisten.

Sie erhalten von uns einen speziell für Sie ausgearbeiteten Reisevorschlag welchen wir solange an Ihre Ideen anpassen werden, bis es zu 100 % passt! Reisetermin, Reiseroute und Hotels genau nach Ihren Wünschen. 

Thailand Rundreisen sind bei uns individuell und mit besonderer Note. Sie genießen eine hohe Flexibilität während Ihrer Reise, durch einen privaten Fahrer und Tour-Guide.

Thailand günstig & intensiv

Angebot: 3-wöchige Rundreise ab/bis Bangkok mit abschließendem Inselurlaub. Und das ziemlich preiswert!

Thailand Reise 3 Wochen - Abenteuer im Norden und entspannen auf z.B. Koh Samui
3 Wochen in Thailand Rundreisen inkl. Badeurlaub

Nigelnagelneu im Sortiment

Eine luxuriöse Reise durch die Kultur des Nordens, mit einer abschließenden Portion Badeurlaub im Süden Thailands. 

Reise im Norden und Baden im Süden. Eine luxuriöse Thailandreise
Rundreise im Norden & Baden im Süden Thailands

Zur Rose des Nordens

Ab Bangkok quer durch Zentralthailand nach Chiang Mai und noch weiter hoch bis ins Goldene Dreieck. 

Von Bangkok nach Chiang Mai reisen
Unterwegs nach Chiang Mai. Start in Bangkok.

Lieber Inselhopping-Urlaub?

Lassen Sie sich inspirieren von unseren Routen über Thailands schönsten Inseln. Wir erstellen Ihnen gern was eigenes.

Inselhopping-Urlaub
Inselhüpfen? Dann gibt´s hier attraktive Routen.

News und Austausch

Empfehlungen zu zahlreichen Destinationen. Persönliches Insiderwissen über Land & Leute.

Tipps für den Thailand Urlaub 2016 und 2017. KEINE Werbeangebote!

Anzeige