Do

17

Mai

2012

Bangkok im Visier - Reisetipps

Bangkok ist spektakulär, einzigartig, mit einer stolzen Geschichte kulturell überlegen und die wichtigste touristische Drehscheibe für den Flugverkehr in Südostasien. Unverwechselbar in Bangkok ist die schwimmende Grenze zwischen Armut und westlichem Reichtum. Während der Tourist in hoch gebauten luxuriösen Hotels wohnt, breitet sich unter ihm eine nicht ganz so exklusive Wohnsiedlung aus. In der Weltmetropole leben ca. 12 Millionen charmante Menschen und diese heißen ihre Gäste herzlich Willkommen.

Bangkok Karte
Reisetipps für Bangkok

Was man als erstes macht

Kommen Sie erst einmal an. Es erwarten Sie einige spannende Tage in Bangkok. Sie sollten sich zunächst einmal vom Flug erholen und sich abends eine Kleinigkeit zu Essen besorgen – am besten in einer der vielen sympathischen Garküchen Bangkoks. Setzen Sie sich irgendwo hin, vielleicht schlendern Sie auch ein wenig durch die Khaosan Road und beobachten das lebhafte Treiben.

Mögliche Ausflugsziele

Der Königspalast ist ein begehrtes Ausflugsziel für Touristen, die Interesse an der Geschichte haben und auch die politischen Strukturen in Thailand besser verstehen wollen, denn obwohl seit 1932 die absolute Monarchie abgeschafft wurde, genießt der König ein hohes politisches Ansehen. Jeden Tag wird um 8:00 und um 18:00 die Königshymne an öffentlichen Plätzen und im Radio gespielt. Die Menschen halten für einen Augenblick inne und es wird auch von Touristen erwartet, dass sie respektvoll über ihren König reden und die Bilder ehren, die überall zu sehen sind. Der Palast ist täglich geöffnet von 08:30 bis 15:30 und es finden auch Führungen in Englisch statt.

Imposante Tempelanlagen erwarten Sie auch in Bangkok. Südlich vom Königspalast befindet sich der Wat Pho, der Tempel mit dem liegenden Buddha, einer der wichtigsten Tempeln von Thailand. Bereits 1789 hat man mit dem Bau des Klosters begonnen.

Wat Pho Tempel in Bangkok
Wat Pho Tempel

Wer mehr über die Geschichte des Landes erfahren möchte, sollte einmal das größte Museum von Thailand besuchen – das Nationalmuseum in Bangkok. Öffnungszeiten sind Mi – So von 9:00 bis 16:00 Uhr, Eintrittspreis 50 Baht. Bitte beachten Sie, dass hier das Fotografieren verboten ist!

Die Khaosan Road ist vor allem unter den Backpackern sehr bekannt. Berühmt wurde die Straße durch den Film ‚The Beach‘, in dem Leonardo dé Caprio die Hauptrolle spielte. Zu Beginn des Films läuft Richard durch die quirlige Khaosan Road und machte sie in wenigen Metern weltberühmt. Aus allen Ländern trudeln nun junge Rucksacktouristen ein um dort zu laufen wo Richard lief.

Khaosan Road
Khaosan Road

Shoppen in Bangkok

Wer klug ist, reist mit leerem Koffer nach Bangkok, denn Bangkok zählt zu den besten Einkaufszentren der Welt. Die Stadt bietet einige Vorteile: sehr gute Qualität, günstige Preise, gute Handwerkskunst und man kann wunderbar mit den Thais handeln. Die beliebtesten Einkaufswaren sind Thaiseide und Baumwolle, moderner und traditioneller Schmuck mit wertvollen Edelsteinen wie Saphiren, Rubinen, Smaragden und Diamanten oder Halbedelsteinen wie Opale, Jade Topas, Türkis und Zirkon, Holzschnitzereien, maßgeschneiderte Kleidung und viele weitere spezielle Artikel. 

Es gibt in Bangkok auch eine große Auswahl an authentischen thailändischen Kunsthandwerken und zeitgenössische Handwerksarbeiten. Neben den beliebten Nachtmärkten, die Sie in ganz Thailand wieder finden können, loht sich ebenfalls ein Besuch im MBK – ein riesiges Einkaufszentrum im Herzen von Bangkok. Über 6 Stockwerke verteilt, findet der Shopping-Liebhaber hier alles, was sein Herz begehrt.

Fazit

Bangkok ist eine sagenhafte und spannende Stadt. Sie ist voll von historischem Reichtum und stolzen Menschen, die Ihnen sehr gastfreundschaftlich gegenüber stehen. Es empfiehlt sich ein kurzer Stopp-Over von 3 bis 4 Tagen in Bangkok, bevor es weiter zum eigentlichen Urlaubsziel in Thailand geht. Die Thai Airways bietet oft passende und günstige Durchgangstarife an und auch die Thai AirAsia bietet günstige Inlandsflüge an (außer Koh Samui). Aufgrund von persönlicher sowie beruflicher Erfahrung, rate ich Bangkok zum Schluss zu besichtigen. Für jemanden, der zum ersten Mal nach Thailand reist, kann so eine asiatische Weltmetropole wie Bangkok schon verdammt anstrengend sein. Man muss bedenken, dass der Langstreckenflug schon alleine ca. 10 Stunden dauert – durch die Zeitverschiebung kommt vielleicht auch ein kleiner Jet Leck und das tropische Wetter gibt einem noch den Rest. Besser ist es also Bangkok auf den Schluss der Reise zu verlegen.

Dies könnte Sie auch interessieren:


Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Jochen (Donnerstag, 24 Mai 2012 18:09)

    Also mein Tipp für Bangkok wäre, den Stopp am Ende der Reise zu legen. Meine Frau und ich haben damals zu Anfang der Reise einen Stopp von 4 Tagen in Bangkok eingelegt und uns hat es echt erschlagen! Wer vorher noch nie in einer Großstadt in Asien war, sollte sich darüber mal Gedanken machen.

    Auch ganz wichtig: Nur Tuk Tuk fahren, denn die Taxis in Bangkok sind immer teurer.

    MFG
    Jochen

  • #2

    Bernard Werder (Mittwoch, 12 Dezember 2012 14:01)

    Eigentlich ist es umgekehrt. Die Tuk Tuk sind immer teurer als die Taxis. Man muss nur darauf bestehen, dass der Meter eingeschaltet wird. Und die Tuk Tuk sind eine Mafia. Wenn schon, dann immer den Preis vorher abmachen.

Thailand-Angebot buchen
Schreiben Sie uns
Thailandreisen buchen

Professionelle und persönliche Reiseberatung. Kein nebulöses Prospekt-Geschwätz, kein "Last Minute Billig Urlaub" aus der Schublade. Unsere Angebote erstellen wir akkurat nach Ihren Vorgaben und verknüpfen diese mit unserer langjährigen Erfahrung als Thailand-Spezialisten.

Sie erhalten von uns einen speziell für Sie ausgearbeiteten Reisevorschlag welchen wir solange an Ihre Ideen anpassen werden, bis es zu 100 % passt! Reisetermin, Reiseroute und Hotels genau nach Ihren Wünschen. 

Thailand Rundreisen sind bei uns individuell und mit besonderer Note. Sie genießen eine hohe Flexibilität während Ihrer Reise, durch einen privaten Fahrer und Tour-Guide.

Thailand günstig & intensiv

Angebot: 3-wöchige Rundreise ab/bis Bangkok mit abschließendem Inselurlaub. Und das ziemlich preiswert!

Thailand Reise 3 Wochen - Abenteuer im Norden und entspannen auf z.B. Koh Samui
3 Wochen in Thailand Rundreisen inkl. Badeurlaub

Nigelnagelneu im Sortiment

Eine luxuriöse Reise durch die Kultur des Nordens, mit einer abschließenden Portion Badeurlaub im Süden Thailands. 

Reise im Norden und Baden im Süden. Eine luxuriöse Thailandreise
Rundreise im Norden & Baden im Süden Thailands

Zur Rose des Nordens

Ab Bangkok quer durch Zentralthailand nach Chiang Mai und noch weiter hoch bis ins Goldene Dreieck. 

Von Bangkok nach Chiang Mai reisen
Unterwegs nach Chiang Mai. Start in Bangkok.

Lieber Inselhopping-Urlaub?

Lassen Sie sich inspirieren von unseren Routen über Thailands schönsten Inseln. Wir erstellen Ihnen gern was eigenes.

Inselhopping-Urlaub
Inselhüpfen? Dann gibt´s hier attraktive Routen.

News und Austausch

Empfehlungen zu zahlreichen Destinationen. Persönliches Insiderwissen über Land & Leute.

Tipps für den Thailand Urlaub 2016 und 2017. KEINE Werbeangebote!

Anzeige