Di

03

Apr

2012

Auf nach Laos! Wie man nach Luang Prabang gelangt

Was man benötigt

  • Gültigen Reisepass
  • Passfoto
  • 30 $
  • Spaß

Laos gilt vor allem bei den Backpackern als Geheimtipp in Südostasien. Die malerischen Natur- und die imposanten Berglandschaften sind ein wundervoller Anblick, den man nie wieder vergisst. Rucksackreisende haben meist eine Abneigung gegenüber dem Fliegen, wenn es denn auch anders möglich ist von A nach B zu kommen. Und es geht! Entweder man nimmt die günstige Möglichkeit, wie weiter unten beschreiben wird oder man entscheidet sich für eine 2 Tages Tour über den Mekong, auf einem luxuriösen Boot und genießt dabei die Natur von Laos.


Um solche wunderschöne Wasserfälle in Laos sehen zu können, bedarf es einer längeren Fahrt über den Mekong.
Um solche wunderschöne Wasserfälle in Laos sehen zu können, bedarf es einer längeren Fahrt über den Mekong.

Was ist zu tun?

In Nordthailand, an der laotischen Grenze, befindet sich der kleine Ort Chiang Khong, der offizielle Grenzübergang von Thailand nach Laos. Natürlich gibt es weitere Grenzübergänge, jedoch ist dieser hier am besten geeignet.

Da die meisten ab Bangkok die Reise Richtung Laos antreten werden - auf einen Inlandsflug verzichten und das Landesinnere entdecken möchten - macht es Sinn, mit dem Zug von Bangkok nach Chiang Mai zu fahren. Natürlich kann man sich auch mit dem Bus durchschlagen.


Irgendwie in Chiang Mai / Chiang Rai angekommen, nimmt man den Bus oder auch ein Taxi, bis Chiang Khong. Die Kosten für den Bus liegen ca. bei 30 THB, beim Taxi muss man verhandeln. Es besteht aber auch die Möglichkeit eine komplette Tour von Chiang Mai oder eben Chiang Rai nach Luang Prabang zu organisieren. Dort angekommen, muss man sich zuerst von Thailand ausstempeln lassen. Mit einem kleinen Bötchen wird man anschließend über den Mekong auf die andere Seite nach Huaxay gebracht, wo man dann in Ruhe ein Formular ausfüllen kann.

Dieses + Passfoto + 30$ + Reisepass und ein Lächeln, gibt man dem entsprechenden „Visabeauftragten“ der kein Wort Englisch spricht und hofft auf ein Visa on Arrival um nach Laos einreisen zu dürfen.

Hat man den Stempel bekommen, geht man damit zu einem weiteren „Visabeauftragten“, der 30 Meter weiter in einer offenen Holzhütte hockt. Dieser lächelt meist einfach nur nett, fragt dich die Sachen die er so auf Englisch drauf hat (schaut sich auch nicht den Visastempel an) und wünscht dir eine gute Reise.

Mit dem Rucksack durch Laos
Auf geht´s ins "Land der Millionen Elefanten".

Herzlich Willkommen, Sie sind in Laos

Nun kann man seinen Weg gehen. Da die meisten Touristen ins verschlafene Städtchen Luang Prabang möchten, geht´s an dieser Stelle weiter. Wahrscheinlich haben Sie vorher schon die Weiterreise organisieren können, falls nicht finden Sie hier ohne Probleme jemanden der Ihnen weiter hilft - einfach anderen Reisenden anschließen und fragen ob sie auch zum Pier wollen, denn jetzt geht es weiter: Mit einem Slowboat, 2 Tage über den Mekong nach Luang Prabang schippern. Tipp: Kaufen Sie sich vorher noch ein Sitzkissen für 20 Baht. Das Boot ist nämlich zusammengeschustert aus alten Bus-, Flugzeug- und Schulbänken.

Slowboat
So sitzt man im Slowboat

Slowboat, Mekong...was ist nun zu tun?

Nun gehen Sie mit Ihrer Gruppe oder alleine zur Anlegestelle und steigen in ein Slowboad (kein Schnellboot!!, denn die bringen Sie zwar in nur 6 Stunden zum Ziel, jedoch sind schon sehr viele Menschen dabei verunglückt). Die Fahrt verbringen Sie in atemberaubender Natur; Sie können lesen, Karten spielen, trinken, Musik hören oder sich am besten mit anderen Backpackern austauschen - viele haben spannende Geschichten auf Lager! 


Do you want to buy some opium?

Übernachten werden Sie in Pakbeng. Fangen Sie jetzt bitte nicht an, nach einer Unterkunft zu googeln, denn eine Auswahl haben sie nicht - nicht in Sachen Kategorie. Erwarten dürfen Sie ein Bett, ein Klo mit Dusche und einen lauten Ventilator. Die Kosten liegen bei ca. 200 thailändischen Baht. Noch nicht einmal aus dem Boot ausgestiegen, werden Sie auch schon gefragt, ob Sie eine Unterkunft suchen. Wenn Sie aus irgendeinem unbegreiflichen Grund mit "Nein" antworten, fragt man Sie als nächstes, ob Sie Opium kaufen möchten (Willkommen im Goldenen Dreieck). Sollten Sie dazu aus irgendeinen verrückten Grund mit "Ja" antworten, endet meist Ihre Reise hier, denn viele Laoten arbeiten mit der Polizei zusammen und diese nehmen die "dummen Touristen" dann richtig aus, wie eine Weihnachtsgans.

Gut geschlafen und lecker gefrühstückt, geht es dann am nächsten Morgen weiter. Glauben Sie bitte nicht es wird hier gezählt, ob alle da sind, der Treffpunkt und die Uhrzeit werden vorher genannt, es ist schon öfters passiert, dass das eine oder andere bekannte Gesicht, plötzlich nicht mehr an Bord zu sehen ist. Also seien Sie um Himmelswillen pünktlich!

Unterkunft in Pakbeng
Typische Unterkunft in Pakbeng

Ankunft in Luang Prabang

Luang Prabang
Verschlafen, verträumt und gastfreundschaftlich

Hier verteilen sich die Reisenden. Einige frische Affären bleiben zusammen, kleinere Gruppen junger Rucksackreisender gehen oft gemeinsam und andere nehmen sich ein Tuk Tuk ins gebuchte Hotel.

 

An dieser Stelle möchte ich ein etwas luxuriöseres Resort empfehlen: Das Thongbay guesthouse in Luang Prabang bietet dem Individualreisenden, der ruhig etwas mehr ausgeben möchte (Kosten ca. 40 EUR die Nacht) genau das richtige.

Kleine alleinstehende Bungalowanlagen mit Blick auf einen Seitenfluss des Mekongs und im Hintergrund die imposante Berglandschaft von Laos. Abends hört man auch sehr oft die witzigen Tockay Gekos.


Fazit

Es erweckt den Eindruck, als wäre es den Laoten egal, wie und wer in ihr Land einreist. Ihre Philosophie besagt: „Jeder freundliche Mensch ist uns herzlich Willkommen“. Die 30 Dollar für das Visum sind dennoch gut investiert. Laos ist ein atemberaubendes Land mit super netten und offenen Menschen. Eben nur der ganze Stress der nach außen hin um dieses Visum gemacht wird, ist total unnötig. Also keine Sorge, einfach nur alles mitnehmen was benötigt wird und die Leute ihren Job machen lassen. Ach ja, denken Sie immer daran zu lächeln – das hilft in Asien bei allem was sie tun ;)


Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Ridleymax (Mittwoch, 05 Februar 2014 11:12)

    Die Überfahrt mit der Fähre von Chiang Khong nach Laos hat sich erübrigt. Da ist nur noch ein National-Grenzübergang.
    Der Neue ist außerhalb der Stadt und mit dem Bus zu erreichen.
    Nach der Ausreise gehts auf ner neuen Brücke über den Mekong nach Laos.

  • #2

    asiatraveller (Sonntag, 13 Juli 2014 15:39)

    Wir haben diese Tour im Januar 2014 gemacht. Wie Ridleymax erwähnt hat, ist man mittlerweile gezwungen die Brücke zu nehmen. Des Weiteren ist zu erwähnen, dass in Luang Prabang die Slowboats nicht mehr in die Stadt fahren sondern 10 km vor Luang Prabang anlegen. Man ist dadurch gezwungen ein Tuk Tuk nach Luang Prabang zu nehmen. Trotz dieser unschönen Änderungen, die mit Sicherheit der zusätzlichen Geldeinnahme dienen, ist diese Fahrt ein tolles Erlebnis.

  • #3

    Jule2015 (Sonntag, 14 Juni 2015 12:33)

    Hallo, kann mir jemand sagen, ob man dann immer noch direkt hinter der Grenze zum Mekong/Slowboats gelangt?

Thailand-Angebot buchen
Schreiben Sie uns
Thailandreisen buchen

Professionelle und persönliche Reiseberatung. Kein nebulöses Prospekt-Geschwätz, kein "Last Minute Billig Urlaub" aus der Schublade. Unsere Angebote erstellen wir akkurat nach Ihren Vorgaben und verknüpfen diese mit unserer langjährigen Erfahrung als Thailand-Spezialisten.

Sie erhalten von uns einen speziell für Sie ausgearbeiteten Reisevorschlag welchen wir solange an Ihre Ideen anpassen werden, bis es zu 100 % passt! Reisetermin, Reiseroute und Hotels genau nach Ihren Wünschen. 

Thailand Rundreisen sind bei uns individuell und mit besonderer Note. Sie genießen eine hohe Flexibilität während Ihrer Reise, durch einen privaten Fahrer und Tour-Guide.

Thailand günstig & intensiv

Angebot: 3-wöchige Rundreise ab/bis Bangkok mit abschließendem Inselurlaub. Und das ziemlich preiswert!

Thailand Reise 3 Wochen - Abenteuer im Norden und entspannen auf z.B. Koh Samui
3 Wochen in Thailand Rundreisen inkl. Badeurlaub

Nigelnagelneu im Sortiment

Eine luxuriöse Reise durch die Kultur des Nordens, mit einer abschließenden Portion Badeurlaub im Süden Thailands. 

Reise im Norden und Baden im Süden. Eine luxuriöse Thailandreise
Rundreise im Norden & Baden im Süden Thailands

Zur Rose des Nordens

Ab Bangkok quer durch Zentralthailand nach Chiang Mai und noch weiter hoch bis ins Goldene Dreieck. 

Von Bangkok nach Chiang Mai reisen
Unterwegs nach Chiang Mai. Start in Bangkok.

Lieber Inselhopping-Urlaub?

Lassen Sie sich inspirieren von unseren Routen über Thailands schönsten Inseln. Wir erstellen Ihnen gern was eigenes.

Inselhopping-Urlaub
Inselhüpfen? Dann gibt´s hier attraktive Routen.

News und Austausch

Empfehlungen zu zahlreichen Destinationen. Persönliches Insiderwissen über Land & Leute.

Tipps für den Thailand Urlaub 2016 und 2017. KEINE Werbeangebote!

Anzeige